Gaming Gadgets Teil 2 – Alles für die Bequemlichkeit

Auch heute geht es um Gaming-Gadget, die euch beim Zocken unterstützen und das Gaming-Leben verbessern sollen. Mit dem ersten Teil der Reihe zum Thema Luxus oder Grundausstattung haben wir euch bereits drei erste Gadgets näher gebracht – heute geht es um Bequemlichkeit. Was bringt das schönste Hobby, wenn man sich dabei einfach nicht entspannen kann? Diesmal haben wir für euch drei Gadgets, die das Gamen gemütlicher machen und das Angenehme noch angenehmer.

Königsklasse unter den Sitzgelegenheiten

Gaming2

DX Racer Gaming-Stuhl (Bild: Hersteller)

Der DX Racer Gamingstuhl besticht durch seine sportliche Optik und die hochwertige Verarbeitung. Auch wenn man für ihn etwas tiefer in die Tasche greifen muss, ist er durchaus einen zweiten Blick wert. Der DX Racer 6 verfügt über ein höhenverstellbares Kissen, um den Rücken dort zu unterstützen, wo es für den Einzelnen am bequemsten ist.

Hinzu kommt eine Rückenlehne, die bis fast zu 180 Grad verstellbar ist. So könnt ihr, wenn ihr möchtet, sogar im Liegen spielen. Auf Amazon gibt es den DX Racer 6 ab rund 260 Euro, damit spart ihr über 300 Euro gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung von rund 570 Euro. Geliefert wird er dann in Einzelteilen – das sollte aber, dank der einfachen Anleitung für den Zusammenbau, kein Problem darstellen.


Ultimativer Gefährte für alle Couchpotatoes

Gaming2.1

Couchmaster Cycon zum Zocken (Bild: nerdytec)

Der Bildschirm ist zu klein und der Gamingstuhl zu unbequem? Genau dafür gibt es den Couchmaster Cycon. Mit dieser ergonomischen Auflage für das Gaming direkt von der Couch aus, eröffnet sich eine bisher für PC-Gamer unbekannte Bequemlichkeit. Einfach und schnell, mithilfe der mitgelieferten 3.0 USB-Hub und dem 5 Meter langen Aktiv-Verlängerungskabel auf die Couch umgezogen, den Rechner mit dem Fernseher verbunden und schon kann es losgehen.

Dank der innenliegenden Kabelführung kein lästiger Salat und eine praktische Tasche für Snacks an der Seite. Damit ist der Couchmaster ein wirklich gut durchdachtes Gaming-Gadget. Allerdings solltet ihr, bevor ihr ihn euch besorgt, überprüfen, ob ihr genug Platz auf eurer Couch für ihn habt. Ab 159 Euro könnt ihr ihn euer Eigen nennen.


Glänzende Ergänzung – pure Entspannung

Gaming2.3

Medisana MC 830 Shiatsu-Massagesitzauflage (Bild: Hersteller)

Was das Couchgaming noch weiter verfeinern könnte? Wie wäre es zum Beispiel mit einer Massage, um das Vergnügen zu vervollständigen? Die Medisana MC 830 Shiatsu-Massagesitzauflage verspricht genau das. Ausgestattet mit Gelköpfen für eine ausgiebige Massage in drei Zonen und Intensitätsstufen, dazu zuschaltbare Rotlicht-, Wärmefunktion und Vibration in der Sitzfläche, sorgt die Medisana MC 830 für absolute Tiefenentspannung. In Kombination mit dem Couchmaster Cycon ein Traum für jeden Gamer. Finden könnt ihr diese Massageauflage auf Amazon, wo ihr sie euch ab 84,95 Euro direkt nach Hause liefern lassen könnt.


Noch mehr Gaming-Gadgets


Wir hoffen euch hat der Artikel gefallen, so wie dem Autor das Schreiben und ihr freut euch auf den dritten und vorerst letzten Teil der Reihe. Zum ersten Teil des Gaming-Gadgets-Serie kommt ihr mit einem Klick auf diesen Link. Dort erwarten euch Produkte, die das Thema „Luxus oder Grundausstattung?“ behandeln.

Gaming Gadgets Teil 2 – Alles für die Bequemlichkeit
5 (100%) 3 Stimme[n]
Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, hinterlasse doch einen Kommentar, drücke "Gefällt mir" oder abonniere unseren RSS feed, um auch in Zukunft immer mit den neusten Crowdfunding-Projekten und Gadget-Highlights versorgt zu werden.

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.