Astro 4K: Kabelloser Monitor mit Touchscreen und Akku

Wer mit Laptop unterwegs ist hat oft nur den integrierten Monitor des Notebooks, der oft relativ wenig Arbeitsfläche bietet, zur Verfügung. Bis jetzt gab es zwar einige portable Displays, doch auch diese mussten immer mit Kabel an das entsprechende Gerät angeschlossen werden. Der Astro 4K kommt jedoch komplett ohne Kabel aus und vereinfacht so das Arbeiten unterwegs immens.

Astro 4K neben MacBook

Dabei wird die Produktivität durch das zusätzliche Display deutlich gesteigert, dank der UHD-Auflösung sind die gezeigten Inhalte zudem absolut scharf. So kann auch unterwegs auf Dienstreise oder im Coffee Shop komfortabel und ohne große Einschränkungen gearbeitet werden.

Astro 4K: Vielseitiger Allround-Bildschirm für unterwegs

Im Gegensatz zu vielen anderen mobilen Displays punktet der Astro 4K zudem mit seiner sehr breiten Kompatibilität. Aktuelle Laptops, Smartphones und Tablets können problemlos kabellos mit dem Gerät gekoppelt werden, Spielekonsolen werden über den HDMI-Anschluss verbunden. So muss zum Anschluss dieser zwar ein Kabel verwendet werden, dies liegt jedoch nicht an der fehlenden Kompatibilität des Astro 4K, sondern daran, dass sich Spielekonsolen und andere ältere Geräte nicht kabellos mit einem Bildschirm verbinden lassen. Die kabellose Übertragung des Bildes erfolgt übrigens über Wifi oder Bluetooth 4.0.

Abgesehen von der kabellosen Verbindung sticht zudem die Funktion als Touchscreen hervor. So kann der Astro 4K mit einem Gerät verbunden werden, welches in Folge komfortabel über den Touchscreen des zusätzlichen Monitors gesteuert wird. Selbst wenn man Musik hören will ist man aufgrund der integrierten Lautsprecher des Astro 4K auch unterwegs gut versorgt.

Astro 4K verbunden mit Smartphone

 

Mann arbeitet drau%C3%9Fen mit Astro 4K

Mann spielt auf Switch mit Astro 4K

Mobiler Monitor mit langer Laufzeit

Somit eignet sich der Astro 4K ideal für so gut wie jede Art der Anwendung, sei es für die Arbeit unterwegs, zum Programmieren, Fotos bearbeiten oder Zocken. Dank des 10.000mAh.Akkus kann der portable Monitor sogar bis zu acht Stunden lang genutzt werden. Der Batteriestand ist dabei durch eine Akkuanzeige praktischerweise immer im Blick. Zudem kann über den internen Akku des Monitors auch das Smartphone mit Strom versorgt werden. Neben dem HDMI-Anschluss stehen dafür zwei USB-A- und zwei USB-C-Anschlüsse zur Verfügung.

Programmierer mit Astro 4K im Hochformat

Durch die vielen Anschlüsse, den starken Akku, die kabellose Bildübertragung und den Touchscreen hebt sich der Astro 4K deutlich von Konkurrenzprodukten wie dem Vinpok Split oder dem BladeX ab. Außerdem verfügt er im Gegensatz zu den genannten Monitoren nicht nur über eine 15,6“ große Version, sondern auch über ein kleineres Modell mit 13,3“. Derzeit läuft die Finanzierungskampagne des Astro 4K auf Indiegogo. Dort ist die kleinere Version ab 329 Euro zu haben, die größere Version kostet 356 Euro. Der geplante Auslieferungstermin liegt im November 2019.

Astro 4K: Kabelloser Monitor mit Touchscreen und Akku
3.5 (70%) 2 Stimme[n]

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.