Mit SubPac M2X spürst du den Bass am ganzen Körper

Um komplett in die Musik, die man gerade hört, eintauchen zu können, sind gute Kopfhörer essenziell. Große und laute Boxen dagegen haben den Vorteil, dass man die Musik durch den Bass wirklich am ganzen Körper spürt, was die Hörerfahrung noch einmal intensiviert. Die Nachbarn dagegen werden nicht so begeistert sein, wenn sie unfreiwillig Teil dieser Erfahrung werden. Der SubPac M2X ermöglicht es jedoch, die Musik mit dem ganzen Körper wahrzunehmen, ohne dabei die Nachbarn zu verschrecken.

SubPac M2X auf dem Rücken einer Frau

Das Gerät, das wie ein Rucksack getragen wird, übertragt tiefe Frequenzen direkt auf den Körper, wodurch die Hörerfahrung trotz Kopfhörer und Zimmerlautstärke deutlich intensiver als im Normalfall ausfällt. Dabei eignet sich SubPac auf perfekt zum Spielen von Computerspielen, um auch dort noch tiefer ins Geschehen einzutauchen. Ein Gaming Gadget durch und durch!

Bass-Rucksack – Musik spüren dank spezieller Audiotechnologie

Der SubPac M2X kommt mit einer patentierten taktilen Audiotechnologie daher, um den Bass damit so gut wie möglich fühlbar zu machen. Daraus resultiert ein intensiver Sub-Bass, bei dem Frequenzen von 1 bis 200 Hz von SubPac wiedergegeben werden können. So sind die tiefen Frequenzen direkt am Körper bestens spürbar, woraus eine nochmals deutlich umfassendere Wahrnehmung der Musik resultiert. Dazu trägt auch die ergonomische Form von SubPac bei, die dafür sorgt, dass das Gerät möglichst optimal am Körper anliegt, wodurch der größte Effekt erzielt wird.

Um Musik abspielen zu können, wird ein Abspielgerät per Bluetooth 4.0 oder ganz klassisch per 3,5 mm Klinkeneingang mit der Kontrollbox des SubPac M2X verbunden. Dort können in Folge dann Kopfhörer angeschlossen werden; eine Regelung der Intensität ist hier natürlich auch möglich.

SubPac M2X am Computer

Musik hören mit SubPac M2X

Verbessertes Modell M2X mit vielen Optimierungen

Im Vergleich zum Vorgängermodell SubPac M2 wurden für den SubPac M2X viele Verbesserung im Detail vorgenommen, vor allem die Treiber wurden optimiert, aber auch die Energieeffizienz und die Bluetooth-Funktion erfuhren eine Verfeinerung. So hält der integrierte Lithium-Ionen-Akku nun länger als sieben Stunden durch, bevor er wieder aufgeladen werden muss.

Der SubPac ist jedoch nicht nur zum vollumfänglichen Genießen von Musik bestens geeignet, sondern läuft auch beim Spielen von Computerspielen, insbesondere Ego-Shootern zur Höchstform auf. Hier kann jede Explosion und jeder Schuss tatsächlich am eigenen Körper erlebt werden, was die Spieleerfahrung auf ein ganz neues Level hebt. Wer diese Erfahrung selbst machen möchte, kann den SubPac M2X für derzeit rund 413 Euro über den folgenden Link erwerben und wird den Bass in Zukunft so intensiv wie noch nie erleben.


SubPac M2X kaufen


SubPac M2X in Kombination mit VR Brille

Mit SubPac M2X spürst du den Bass am ganzen Körper
5 (100%) 2 Stimme[n]

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.