Olight Marauder 2 Test: Starke & massive Outdoor-Taschenlampe | 14.000 Lumen!

Taschenlampe ist nicht gleich Taschenlampe. Wir hatten mit der Olight Warrior X Pro und der Olight I 1R II EOS schon zwei Produkte des deutschen Unternehmens im Test. Im heutigen Beitrag geht es um die Olight Marauder 2, welches ein außergewöhnliches Modell ist. Die kompakte aber dennoch extrem leistungsstarke Taschenlampe hat uns sofort überzeugt. Doch lest selbst, was die handliche Leuchte alles zu bieten hat. 

Olight Marauder 2 Taschenlampe steht auf einem Stein

Die Olight Marauder 2 Taschenlampe kommt in einem markentypischen Karton mit weißen Farben und Aufdrucken zu den wichtigsten Fakten. Die Verpackung ist besonders stabil und lässt sich seitlich aufklappen. Zwei Magnete halten den Deckel an seiner Stelle. Der Lieferumfang besteht neben der Taschenlampe aus einer Bedienungsanleitung, einer Umhängeschlaufe, einem USB-C auf USB-C Ladekabel sowie dem dazugehörigen Netzstecker mit einer Leistung von 30 Watt. Das Netzteil ist standardmäßig mit einem US-Aufsatz versehen, ein Adapter für die europäischen Steckdosen liegt jedoch bei. Für die starke Leistung ist der Netzstecker äußerst kompakt.

Marauder 2 Lieferumfang liegt auf einem Metalldeckel

Olight Marauder 2: Schwere Taschenlampe mit sehr gutem Halt

Die Marauder 2 ist nicht nur optisch eine massive Erscheinung. Zum ersten Mal in die Hand genommen spürt man ein ordentliches Gewicht, welches die Herstellerangaben von 750 Gramm zu wenig erscheinen lässt. Sofort merkt man auch die extrem hochwertige Qualität von Material und Verarbeitung. Mit nur 14 Zentimetern Länge ist die Lampe relativ kompakt. Für die komplexe Technik wird dann eher an Umfang zugelegt. Der Durchmesser von 53 Millimetern am Schaft ist dennoch gut zu greifen. Durch die gummierte und gemusterte Beschichtung am Handstück wird ein sicherer Halt gewährleistet. Zusätzlich gibt es leichte Wölbungen für einen noch komfortableren Griff.

Hand mit Taschenlampe

Das Kopfstück ist starr und hat keine beweglichen Bauteile an sich. Ein blauer Ring um das Leuchtelement ist leicht vorstehend, sodass die Marauder 2 auch auf dem Kopf abgestellt werden kann ohne Beschädigungen zu bekommen. Weiterhin sind am Kopfstück die Kühlrippen zu finden, welche eine Überhitzung der innenliegenden Leuchtelemente verhindern soll. Die große LED im Lampenkopf mit 850 Lumen ist mittig angeordnet und für den fokussierten Lichtstrahl mit einer besonders hohen Reichweite zuständig. Die darum ringförmig angeordneten 12 weiteren LEDs sorgen für den zerstreuten Flutlicht-Effekt und haben zusammen eine Leuchtstärke von bis zu 14.000 Lumen.

Hochwertige Verarbeitung und 13 LEDs

Die komplette Taschenlampe besteht aus einer Aluminiumlegierung und ist äußerst hochwertig verarbeitet. Unser schwarzes Modell ist schlicht und die blauen Akzente schimmern schön in einem satten Farbton. Am Handstück befinden sich die leicht erreichbaren Bedienelemente sowie die ausziehbare Öse im unteren Bereich. Hier kann die mitgelieferte Umhängeschlaufe mit einem Schlüsselring angebracht werden. Darüber befindet sich ein Schieberegler um zwischen dem fokussierten und dem zerstreuten Licht zu wechseln. Kurz unter dem Lampenkopf ist der multifunktionale Drehregler platziert. Zwei LED Balken mit jeweils sieben Punkten sind links und rechts daneben angeordnet.

LED Ring einer Olight Lampe

Die rechten LED Indikatoren zeigen den aktuellen Ladestand der Olight Marauder 2 auf einen Blick an. Auf der linken Seite wird die Helligkeit mit ihren insgesamt sieben Stufen angezeigt. Der Drehregler wird im entsperrten Zustand zum An- und Ausschalten wie ein normaler Knopf gedrückt. Danach kann die Helligkeit durch das Drehen eingestellt werden. Diese Einstellung gilt bei fokussiertem Strahl und Flutlicht gleichermaßen. Die Bedienelemente funktionieren allesamt wunderbar und sind haptisch äußerst angenehm zu benutzen. Qualitativ haben wir hier keinerlei Beanstandungen und Verbesserungsvorschläge.

Raffinierter Irisverschluss schützt die Ladebuchse

Am unteren Ende der Olight Marauder 2 befindet sich der versteckte USB-C Port zum Laden der Taschenlampe. Um diesen staub- und wassergeschützt unterzubringen, hat sich das deutsche Unternehmen etwas besonderes einfallen lassen. Wird der untere Ring gegen den Uhrzeigersinn gedreht, so öffnet sich die raffinierte Ladeanschlussabdeckung wie von Zauberhand. Ein tolles Feature, bei dem die Handhabung mit dem Irisverschluss einfach nur Spaß macht und super durchdacht ist.

Taschenlampe haengt an Seil

Zum Licht selbst lässt sich zunächst sagen, dass es sich um weißes Licht handelt, welches auf Helligkeit und Weite abzielt. Die vom Hersteller beschriebenen Einsatzzwecke passen ebenso zu dieser Aussage. Denn zur Personensuche, zur Jagd oder für Outdoorenthusiasten ist die Olight Marauder 2 einfach perfekt. Natürlich bewährt sie sich auch beim Angeln, Campen oder auf einer Wanderung. Mit 14.000 Lumen und einer Leuchtweite von 800 Metern ist die extreme Taschenlampe nichts für Kinderhände oder den Innenbereich. Wie sich diese Angaben und Einsatzgebiete in unserem Test bestätigen, erfahrt ihr im entsprechenden Absatz zum Fazit.

3 Bilder von verschiedener Lichtintensitaet der Olight Marauder 2 Taschenlampe

Verschiedene Helligkeitsstufen der Marauder 2 Taschenlampe

Diverse Sicherheitsmechanismen für die leistungsstarke Taschenlampe

Für eine sichere Verwendung dieses Biestes, wie es auch der Hersteller nennt, sind einige Sicherheitsvorkehrungen am Produkt notwendig. Nach einer Nichtbenutzung von 30 Sekunden sperrt sich die Taschenlampe selbst und kann nur noch über ein sicheres Drücken und gleichzeitiges Drehen von 90 Grad des Reglers entsperrt werden. Somit wird ein versehentliches Anschalten im Rucksack beispielsweise verhindert. Nach der Entsperrung kann die Marauder 2 dann durch ein erneutes Drücken auf den Knopf angeschaltet werden. Ein integrierter Abstandssensor ab der dritten Helligkeitsstufe verhindert ein Anschmoren oder Verbrennungen bei zu nahen Gegenständen oder Körperteilen. Ist dies der Fall, so schaltet sich die Taschenlampe automatisch in die zweite Helligkeitsstufe herunter.

Taschenlampe steht neben einem blauen iPhone 12 Pro Max

Das eckige Lichtbild im Spotmodus erscheint zunächst ungewöhnlich, ist jedoch sehr angenehm. Die Herstellerangaben der Leuchtweite von 800 Metern mussten wir natürlich nachgehen. Auf einem Feldweg mit exakt dieser Länge wurde der Test vollzogen und gleichzeitig bestanden. Auf diese Distanz sieht man vielleicht nicht jedes Blatt am Baum, die Ausleuchtung funktioniert jedoch einwandfrei und hat uns sehr beeindruckt. Selbst ein Fernlicht vom Auto kommt nicht gegen die extreme Ausleuchtung mit der Marauder 2 von Olight an. Für mehr optische Eindrücke vom Lichtbild schaut euch einfach die Fotos an, sie sprechen für sich und die Taschenlampe.

Taschenlampe leuchtet eine Stra%C3%9Fe entlang

Eckiges Spotlight der Olight Marauder 2

Olight Marauder 2 Taschenlampe leuchtet in den Sternenhimmel

Hervorragende Leuchtqualität mit einer Reichweite von bis zu 800 Metern

Der flächige Leuchtmodus wirft keinen erkennbaren Kegel vor die Taschenlampe, sondern streut noch viel breiter. Auf der höchsten Helligkeitsstufe wird hier immer noch eine Reichweite von 450 Metern erzielt – stark! Die Helligkeit wirkt sich natürlich auch auf die Akkulaufzeit aus, welche aber immer noch enorm ist. Bei einer Kapazität von über 5.000 mAh wird eine maximale Nutzungsdauer von 59 Stunden angegeben. Die Aufladung dauert dank lobenswertem USB-C Standard und starkem Netzteil nur 2,5 Stunden. Der integrierte Akku kann auch als Powerbank genutzt werden und das Smartphone ebenso schnell aufladen. Der Akku mit bidirektionaler Lademöglichkeit von 30 Watt macht hier einen sehr guten Job.

Mensch mit Taschenlampe von Olight im Dunkeln

Taschenlampe leuchtet nachts auf ein Haus

Flutlicht der Olight Marauder 2

Positives Fazit zur außergewöhnlichen Outdoor-Taschenlampe

Die Olight Marauder 2 gehört für uns nicht nur durch den IPX8 Standard eindeutig zu den Outdoor Gadgets und ist eine außergewöhnliche Taschenlampe. Die massive und solide Verarbeitung spürt man sofort. Die hochwertigen Materialien sind aus unserer Sicht an keiner Stelle verbesserungswürdig und einwandfrei. Das ordentliche Gewicht ist auf die integrierte Technik zurückzuführen und nicht als nachteilig zu bewerten. Eher andersherum, denn somit liegt die Marauder 2 extrem gut in der Hand. Das mitgelieferte Lanyard bietet der Hand auch mal eine Pause. Die Ladeart- und Schnelligkeit ist hervorragend. Weitere Geschenkideen für Jäger haben wir zudem für euch.

Ladekabel haengt an einer Taschenlampe

Nasse Olight Taschenlampe liegt auf Stein


Olight Marauder 2 kaufen – stark reduziert!

Ab dem 22.03.2021 um 8.00 Uhr gibt es die Marauder 2 in einem speziellen Deal. Ihr könnt knappe 110 Euro sparen und die extreme Taschenlampe für einen Preis von 322,46 Euro im Flashsale ergattern. Das Angebot läuft bis zum 23.03.2021 um 23.59 Uhr. Hier geht es zur Olight Marauder 2 Orange auf der Herstellerseite. Für knapp 35 Euro mehr bekommt ihr noch die Perun 2 Auroralila dazu – die Lampe kostet sonst 119,95 Euro. Über den nachfolgenden Link gelangt ihr zur schwarzen Marauder 2 Version.


limitierte version olight marauder 2 orange

Limitierte Marauder 2 Orange – inkl. Transportkoffer

Auch das limitierte Modell in orangener Ausführung überzeugt. Die Olight Marauder 2 Orange besticht mit einem außergewöhnlichen Äußeren und wirkt live nochmal schicker als auf den nachfolgenden Bildern. Besonders gut gefällt uns der robuste Transportkoffer, in welchem man das Arbeitsgerät sicher verwahren kann, bis es wieder zum Einsatz kommt.

olight marauder koffer

olight marauder 2 orange im koffer

marauder 2 von olight in der hand

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.