air up Test: Innovative Trinkflasche trickst dein Gehirn aus

Damit Trinken auch schmeckt und vielleicht sogar Spaß macht, gibt es viele Geschmacksrichtungen und Gefäßarten. Mit einem neuen und innovativen Trinkerlebnis können wir heute dienen und stellen euch das deutsche Start-up „air up“ vor. Das Prinzip ihres Trinksystems ist recht simpel: Über einen Duft-Pod soll dem Gehirn vermittelt werden, es wird Wasser mit Geschmack getrunken, in Wirklichkeit befindet sich jedoch nur Wasser ohne jeglichen Zusatz in der Trinkflasche. Klingt spannend? Ist es auch! Doch beginnen wir von vorn.

starter pack mit f%C3%BCnf geschmacksrichtungen probierpaket air up

Wir haben als Testpaket das Standard Starter-Set von air up zugeschickt bekommen. Schon der Karton lässt kreative Köpfe hinter dem Unternehmen vermuten. Das Design ist modern, frisch und äußerst ansprechend. Eine simple Falttechnik gibt dann den erstem Blick auf das Produkt frei. Die Flasche liegt schon startbereit in der linken Hälfte des Kartons. Daneben eine kleinere Schachtel mit den fünf ersten Duftpods. Die Aufmachung wirkt hochwertig und alle Verpackungsmaterialien sind leicht matt und dadurch griffig.

Optik und Haptik vom air up Trinksystem überzeugen

Das Gleiche kann man auch zur Trinkflasche sagen. Die Soft-Touch Oberfläche sorgt dafür, dass die air up Flasche sicher und angenehm in der Hand liegt. Auch die weiteren Materialien der Flasche sind mit Bedacht gewählt worden. Das Kopfteil von air up besteht aus lebensmittelechtem Markensilikon, aus welchem auch die Trageschlaufe hergestellt ist. Der Korpus der Trinkflasche selbst ist aus BPA-freiem Tritan, dadurch wird er ohne Weichmacher sehr robust. Vom Mundstück ausgehend befindet sich im Inneren eine Art Strohhalm, welcher eine angenehme Trinksituation schafft, ohne die Flasche ankippen zu müssen.

starter pack air up

Der Duftpod sitzt dabei um das Mundstück der air up Trinkflasche und kann durch hochziehen und runterdrücken aktiviert und deaktiviert werden. Dieses Feature funktioniert deshalb, weil Gerüche über den Rachenraum zum Riechzentrum in die Nase transportiert und dann vom Gehirn als Geschmack wahrgenommen werden. Es klingt erstmal wie eine kleine Wissenschaft, aber wir können dazu sagen: air up funktioniert wirklich!

Geschmackserlebnis mit null Kalorien – so funktioniert air up!

Füllt man die Flasche mit Wasser, gelangt mit dem Saugen am Mundstück gleichzeitig der Geruch des Pods in deine Nase und verkauft dir dein langweiliges Wasser als fruchtiges Limettengetränk. Um diesen Effekt zu erreichen, wird beim Trinken auch Luft durch den integrierten Strohhalm mit angesogen, was beim ersten Probieren ungewöhnlich erscheint. Bei großem Durst bedarf es somit mehrerer Schlücke als gewohnt, da die Wassermenge durch die Luftzufuhr verringert wird.

Die Duftpods bestehen aus recyceltem PP und beinhalten ein aromatisiertes Vlies, von welchem der Geruch ausgeht. Sie kommen in dichten Aromabeuteln und lassen sich nach dem Gebrauch im gelben Sack entsorgen oder im wiederverschließbaren Beutel aufbewahrt werden. Ein air up Duftpod kann bis zu fünf Liter Wasser „aromatisieren“, damit geht auch ein großer Punkt an die Nachhaltigkeit.

pod mit geruch f%C3%BCr sinnest%C3%A4uschung air up

zum aktivieren pod hochziehen

schwarz matt air up flasche testbericht

trinken wie mit strohhalm air up

Im Alltag lässt sich das air up System sehr gut integrieren, da für euer neues Trinkerlebnis nur Leitungswasser benötigt wird. Die Maße der Flasche sind nicht exorbitant und für das Fassungsvermögen von 650 Milliliter gewöhnlich. An der austauschbaren Trageschlaufe kann die Flasche gut gehalten werden. Bei Bedarf wird sie zur Befestigung an Rucksäcken oder ähnlichen Gepäckstücken befestigt. Passend zum jeweiligen Lifestyle könnt ihr die Schlaufe bald in sechs weiteren Farben im Online-Shop von air up bestellen.

Einfache Handhabung im Alltag und unterwegs

Zum Befüllen der Flasche wird das Kopfteil einfach aus derselben gezogen und legt nun einen breiten Einfüllbereich frei. Beim Zusammenbau kann nichts schief gehen, denn nur in einer bestimmten Position des Strohhalms, welcher im Deckel eingesteckt ist, funktioniert das Trinken. Ein Schlüssel-Schloss-Prinzip für alle Einzelteile der Flasche hilft auch beim Zusammenbau nach der einfachen Reinigung in der Spülmaschine. Hier müssen Pod, Strohhalm und die Flasche aber draußen bleiben – wir empfehlen daher eine Reinigung per Hand. Zur Sicherheit liefert air up jedoch alle notwendigen Informationen detailliert und übersichtlich zum Produkt mit.

austauschbare silikon tragegriffe air up test

air up flasche auff%C3%BCllen leitungswasser

Das Münchener Start-up ist auch bei den Geschmacksrichtungen kreativ und hat schon weitere davon in Aussicht gestellt. Im Starterpack enthalten ist jeweils ein Pod mit dem Duft von Apfel, Limette, Orange-Maracuja, Pfirsich und Zitrone-Hopfen. Gerade Letzteres hat uns wirklich mit dem Geschmack von frischem Radler überrascht. Bei diesem Duft empfehlen wir für ein möglichs „naturgetreues“ Geschmackserlebnis kohlensäurehaltiges Wasser in eure air up Flasche einzufüllen. Solltet ihr noch Anregungen für neue Geschmacksrichtungen haben, fordert euch air up aktiv auf, diese einzureichen. Die bisherigen Düfte haben uns schon mal sehr gut „geschmeckt“.

pods sind verschwei%C3%9Ft und versiegelt wiederverchlie%C3%9Fbar

Als Resümee lässt sich sagen, dass sich das junge Team von air up ein durchdachtes und wirklich funktionierendes Trinksystem geschaffen hat. Die moderne Optik, die hochwertige Haptik und letztendlich das Geschmackserlebnis mit null Kalorien machen air up zu einem gelungenen Produkt. Das umfangreiche Starter-Set ist für nur 29,99 Euro online erhältlich. Der Vertrieb im Einzelhandel steht ebenfalls bereits in den Startlöchern. Ein 6er Pack der Duft-Pods kostet übrigens 9,99 Euro – ein fairer Preis.


air up kaufen


air up trinken wasser mit duft

air up Test: Innovative Trinkflasche trickst dein Gehirn aus
3.6 (71.67%) 300 Stimme[n]

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.