Lumina 4K Webcam: Studioqualität am Heimmonitor

In Zeiten von Corona sind immer mehr Menschen an den eigenen Schreibtisch gebunden. Statt Meetings in Präsenz abzuhalten, werden Absprachen über Zoom, Skype und Co. durchgeführt. Computer Gadgets wie Webcams sind dabei praktische Helfer im Alltag geworden, die in den meisten Geräten jedoch so niedrig auflösen, sodass sie kaum zu gebrauchen sind. Mit der Lumina 4K hat sich das junge amerikanische Start-Up-Unternehmen diesem Problem angenommen und nicht nur eine extrem hochauflösende, sondern auch sehr intelligente Webcam auf den Markt gebracht. 

Lumina 4K Webcam

Die 2,75 Zoll große Webcam wirbt nicht nur mit einer 4K Auflösung in Studioqualität, sondern auch mit einer künstlichen Intelligenz. Durch diese wird der Bildausschnitt optimal angepasst, der Hintergrund mit einer Tiefenunschärfe verschönert und die Farben für einen natürlichen Look angepasst. Für ein kristallklares Bild wurde außerdem auf eine aus fünf Elementen bestehende Linse gesetzt.

Lumina 4K Webcam in Studioqualität

Die Lumina 4K verspricht eine Videoauflösung auf Studioqualität. Durch einen 4K Sony Sensor wird ein Look, wie man es von DSLR Kameras kennt, kreiert.  Durch die verbaute AI-Komponente werden die Farben optimal angepasst und mit Hilfe einer von Lumina selbst erfundenen Technologie eine realistische Tiefenunschärfe erschaffen. Zur Farbanpassung wird eine Farbpalette mitgeliefert, mit der die Kamera automatisch das richtige Farbprofil auswählt.

Uebersicht ueber das Zubehoer

Eine sehr interessante Funktion ist das Auto-Framing, was dafür sorgt, dass immer der richtige Bildausschnitt von der Kamera erkannt und eingestellt wird. Dies funktioniert ebenfalls mit der verbauten AI, die mithilfe einer 95 Grad Ultraweit-Linse immer den perfekten Winkel findet. Der Ausschnitt wird dabei in Echtzeit an die Bewegung vor der Kamera angepasst. Für das Nutzen der künstlichen Intelligenz reicht eine Standard-Grafikeinheit, sodass die Webcam mit allen Geräten kompatibel ist.

Eine Webcam mit Stil

Neben den vielfältigen Funktionen setzt Lumina auch auf Design. So ist die Webcam mit sieben Zentimetern Breite und knapp zwei Zentimetern Höhe recht klein. Für die optische Anpassung an das Schreibtischsetup kann aus vier Farben gewählt werden. Für die Privatsphäre vor dem Bildschirm wird eine kleine Magnetplatte mitgeliefert, die bei Nichtverwendung auf die Linse geschoben werden kann. Genauso fortschrittlich wie die Kamera selbst ist auch das Kabel, bei dem zeitgemäß auf USB-C  gesetzt wurde. Für 170,00€ kann man die Lumina 4K Webcam auf Indiegogo vorbestellen und damit die Weiterentwicklung unterstützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.