EcoSkin Stone Test: Steincover von Woodcessories für iPhone und MacBook

Der persönliche Drang das eigene Smartphone oder Notebook zu individualisieren ist bei vielen Nutzern solcher Geräte mehr als vorhanden. So sucht man sich das schickste Case für das Smartphone heraus und versucht mit Stickern oder einer Hülle auch das Notebook zu verschönern und seinen persönlichen Vorlieben an das Design desselben auszurichten. Wir haben für euch das EcoSkin Stone Case und den Stein-Bumper von Woodcessories getestet – Stein Cases für’s iPhone, aber auch für das MacBook.

stein hülle iphone macbook

Wir hatten bereits Hüllen für iPhone und MacBook für euch im Test; damals haben wir uns aber der Holzvariante des Woodcessorie Zubehörs gewidmet. Heute möchten wir uns den Stein-Hüllen widmen, die für uns sogar noch einen Tick spannender erscheinen, eben weil wir Hüllen und Cases aus Stein noch nie in den Händen halten konnten. Wir versuchen euch die Haptik und die Anmutung der Materialien bestmöglich in Textform wiederzugeben.

Zunächst müssen das EcoSkin und der Bumper in der Stone-Version jedoch erstmal ausgepackt werden. Das ging bei beiden Modellen schnell von der Hand und schon wandern die Testfinger über die Steinstruktur der iPhone-Hülle und des MacBook Covers. Hier wird schnell klar, dass das Material tatsächlich echter Stein ist. Die Steinschicht ist mit 0,8 Millimetern jedoch extrem dünn und durch eine spezielle Schutzschicht sehr flexibel. So kann das Cover des MacBooks auch einfach gebogen werden, jedenfalls bis zu einer gewissen Radius. Durch die Flexibilität und die 3M Klebeschicht ist das Steincover auch relativ einfach anzubringen, doch dazu später mehr. Die Steinhülle für das iPhone 8 Plus wirkt sehr hochwertig und auch hier fasst sich der Stein durch seine typische Struktur rau und natürlich an. Wir hoffen, dass das Material auf den eingebetteten Bildern gut rüber kommt.

ecoskin stone iphone

Bumper Case Stone für‘s iPhone 8 Plus – einzigartig!

Aus Naturstein und Schiefer ist das iPhone Case gefertigt. Dabei ist der Stein in einen Silikonrahmen gesetzt und alles wirkt sehr robust und langlebig. Die Tasten des iPhones sind mit angelegtem Case etwas schwerer zu drücken, als ohne Hülle, schränken im Alltag jedoch nicht spürbar ein und man hat sich schnell an den neuen Druckpunkt gewöhnt. Dazu sei gesagt, dass die seitlichen Ränder der Hülle angeraut beziehungsweise mit vielen kleinen Silikonnoppen versehen sind. Damit wird das Case beim Telefonieren oder beim einfachen Halten deutlich griffiger und kann schlechter aus den Händen gleiten, was beispielsweise bei arbeitsbedingt nasser, öliger oder cremiger Haut schnell der Fall sein kann.

Die Kameraaussparung an der Unterseite ist groß genug, um beim Fotografieren nicht auf den Bilder aufzufallen und klein genug, um den Linsenbereich bestmöglich zu schützen. Alles in allem wirkt das Case wirklich robust und lässt das iPhone ganz anders wirken. Jedes Stein Case von Woodcessories ist dabei individuell, da sich die Mischung aus Schiefer und Naturstein bei jedem Case unterscheidet.

stein hülle iphone 8 plus

Die Farbe des Steins kann übrigens auch noch dem persönlichen Geschmack angepasst werden. Durch seitlich erhöhte Ränder ist zudem das Display geschützt – gut umgesetzt. Wer sein Smartphone drahtlos lädt, der kann dies auch weiterhin tun. Die Steinschicht, die insgesamt übrigens 30 Gramm auf die Waage bringt, ist so dünn, dass auch Qi Wireless Charging uneingeschränkt genutzt werden kann. Für 39,90 Euro ist das individuelle Stein-Case für’s iPhone zu haben.


iPhone Bumper Stone Case kaufen


ecoskin stone macbook iphone

EcoSkin Stone für’s MacBook – Blickfang!

Das EcoSkin Stone Cover für das MacBook in der 12 Zoll Variante ist natürlich auch für andere MacBook Modelle erhältlich. Wir haben uns dem 12 Zoll Cover gewidmet und möchten euch auch von ihm berichten. Es ist schnell aus der Verpackung genommen und man weiß direkt was zu tun ist. Das Cover ist wie oben bereits beschrieben, sehr dünn und flexibel. Durch eine spezielle Schutzschicht kann das Naturstein-Cover auch gebogen werden. Nachdem man den mittigen Apfel mit dem Finger ausgestochen hat, kann man auch schon die 3M Klebeschicht offenlegen und das Case relativ zügig auf dem MacBook Deckel aufbringen. Hier sollte man jedoch vorsichtig vorgehen und bei Bedarf eine zweite Person zur Hilfe nehmen. In der Regel ist das Anbringen jedoch auch allein möglich. Man muss darauf achten, dass alle Ecken abgedeckt sind und der silberne Apfel des MacBooks durch die Aussparung im EcoSkin Stone scheint.

Sollte man das Cover übrigens zunächst etwas schief angebracht haben, kann man dasselbe kurzfristig auch schnell wieder ablösen. Hierbei ist jedoch etwas Kraft gefragt; auf dem MacBook bleiben keine Rückstände des Klebers – das ist das Tolle am 3M Kleber, auch nach mehreren Monaten und Jahren. Nachdem das Case beziehungsweise das Cover angebracht wurde können auch schon die ersten begutachtenden Blicke auf das individualisierte MacBook vorgenommen werden. Wirklich ein Blickfang! Auch das EcoSkin Stone Cover ist wie der iPhone Bumper in anderen farblichen Ausführungen zu haben. Preislich liegen wir hier bei 69,90 Euro.


EcoSkin Stone MacBook kaufen


Wichtige Information, die die Stein-Cases noch attraktiver machen: Das Cover entwickelt mit der Zeit eine individuelle Patina und einen einzigartigen Look, sobald es eine Weile angelegt und genutzt wurde. Das gilt sowohl für den Stein auf dem Bumper, als auch auf dem MacBook Cover. Uns gefällt der Look!

woodcessories ecoskin stone

EcoSkin Stone Test: Steincover von Woodcessories für iPhone und MacBook
5 (100%) 10 Stimme[n]

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.