Dymo MobileLabeler: Etiketten drucken mit dem Smartphone

Etiketten drucken für die Arbeit oder für private Zwecke ist manchmal gar nicht so einfach. Wenn man schon in den Genuss eines Labeler kommt, muss man diesen erst einmal verstehen, um zu seinen ausgedruckten Etiketten zu kommen. Einfacher wird das Ganze mit dem mobilen Etikettendrucker mit Smartphone-Anbindung. So schnell ging es wohl noch nie!

dymo mobilelabeler

Ob man nun für die Arbeit Etiketten drucken muss oder einfach nur für private Zwecke ein neues Klingelschild benötigt oder die Gläser für seine selbstgemacht Marmelade beschriften möchte, ein Etikettendrucker spart viel Zeit und liefert meist gute Ergebnisse. Mit dem MobileLabeler von Dymo geht das künftig auch mit dem Smartphone und einer passenden iOS- und Android-App. Der Vorteil hier: Es geht deutlich schneller, Labels können abgespeichert und auch Rechtschreibung geprüft werden.

Mobiler Etikettendrucker mit Smartphone-Anbindung

Die Schriftartbibliotheken sind riesig; man findet also in jedem Fall die ideale Schrift für das eigene Vorhaben. Etiketten von 6mm bis 24mm können mit dem Dymo Labeler problemlos bedruckt werden. Ein integrierter Akku macht das Gerät nicht nur praktischer, sondern spart außerdem noch Geld für Batterien. Die Druckauflösung beträgt 300 dpi und ist somit als sehr klar zu bezeichnen – genutzt wird hierfür die Thermotransferdruck-Technik, also Drucken ohne Tinte und Toner. Das kompakte Design rundet das Gesamtangebot ab. Preislich liegt der MobileLabeler von Dymo bei etwa 80 Euro.


Dymo MobileLabeler kaufen


mobiler etikettendrucker mit smartphone

Dymo MobileLabeler: Etiketten drucken mit dem Smartphone
4.7 (93.33%) 3 Stimme[n]

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.