Bushbox LF Test: Hobokocher-Allrounder als Set für Abenteurer

Mit der EDCBox von Bushcraft Essentials haben wir euch einen Minikocher für die Hosentasche vorgestellt. Dieser bietet auf kleinstem Raum alle grundlegenden Funktionen eines Hobokochers. Mit der Bushbox LF von gleichen Hersteller tasten wir uns an ein größeres Modell vor, mit welchem man sogar für bis zu vier Personen kochen kann. Das Prinzip bleibt das gleiche – zusammengebaut in nur wenigen Sekunden.

bushcraft essentials hobokocher

Getestet haben wir das Bushbox LF Set, welches die Bushbox zusammen mit einem Universalrost, einem Topfauflagen-Set und einer strapazierfähigen Transporttasche beinhaltet. Im Set sind alle Komponenten günstiger, als wenn man einzeln zuschlägt. Wir möchten euch die Bushcraft Essentials Bushbox LF nun etwas genauer vorstellen.

Bushbox LF als Set für vollwertiges Outdoor-Kochen

Die Bushbox LF vereint die positiven Eigenschaften zweier Topmodelle von Bushcraft Esentials: Der Kocher ist faltbar und kompakt wie die kleinere Bushbox und so durchzugstark wie die größere Bushbox XL. Der Zusatz „LF“ steht übrigens für „large & foldable“. Wir möchten die Bushbox LF für euch testen. Bereits am Anfang gefällt uns die hochwertige Scharniertechnik, die es dem Kocher ermöglicht in nur wenigen Handgriffen aufgestellt und aufgebaut zu sein.

  • Packmaß: 14 x 10 x 1,2 cm (zusammengeklappt)
  • 14 x 10 x 10 cm (aufgestellt)
  • Gewicht: 470 Gramm
  • Material: rostfreier Edelstahl (1 mm Materialstärke, 1.4301)

Die Bushbox ist aus rostfreiem Edelstahl gefertigt und mehrstoff-fähig. So kann der Kocher nicht nur mit Holz, sondern auch bspw. mit Spiritus betrieben werden. Wir haben den Kocher lediglich mit Holz getestet, da man dieses meist überall in kleinen und mittelgroßen Mengen findet. Achten sollte man stets darauf, dass man nur von toten Bäumen Äste oder Rinde nimmt; trocken sollte es außerdem sein, um ein möglichst rauchfreies Kochen zu ermöglichen.

bushbox lf auseinandergeklappt

topfauflagen bushbox

kleine aeste zum anfeuern

schnelle hitze feuer nach obenjpeg

Aufgestellt in wenigen Sekunden – drei Handgriffe und go

DieBushbox LF ist schnell aus der Transporttasche genommen und einsatzbereit. Man muss die Edelstahlwände lediglich auseinanderziehen; die Scharniere führen sie automatisch an die richtige Stelle. Die Bodenplatte sorgt für eine stabile Konstruktion. Angefeuert wird anfangs mit kleinen Ästen und trockener Rinde, bevor dann größere Äste in den Kocher eingelegt werden können. Schnell erhält man eine gute Flamme; der Duchzug ist wirklich hervorragend.

Durchdachtes Design mit vielen Funktionen

Die praktischen Topfauflagen können an der Oberseite des Kochers eingelegt werden und erlauben somit auch das Aufsetzen kleinerer Gefäße. Große Töpfe mit Essen für vier Personen haben auch ohne Topfauflage Platz. Außerdem dienen die Edelstahl-Stäbe auch zur Höhenregulierung beim Einsatz anderer Wärmequellen oder aber zum Halten und Versetzen des Hobokochers. Weiter hat Bushcraft Essentials noch einige Bohrungen für bspw. Zeltheringe vorgesehen, die somit als Grillrost fungieren können oder aber wieder als Halterung von anderen Wärmequellen.

Der Universalrost spielt auch noch eine wichtige Rolle und wird oben aufgesetzt entweder als Topfauflage genutzt oder weiter unten im Kocher als Auflage für Spirituskocher oder den Einsatz von Holzpellets bzw. Holzkohle.

bushbox getestet und ausprobiert

bushbox lf test

Einsatz im Outdoor-Alltag – Fazit

Durch das Kamin-Prinzip zieht der Kocher gut Luft von unten nach oben durch das Brenngut. Somit sollen auch feuchte Äste zum Brennen gebracht werden. Das stimmt so auch, jedoch sollte man zum anfänglichen Anfeuern dennoch auf trockene Äste und Rinde achten, sollte man mal keinen „Anzünder“ im Rucksack haben. Der Kamin-Effekt hat noch einen weiteren Vorteil und lenkt die Flammen sowie die gesamte Hitze nach oben zum Topf oder zur Pfanne – sehr effizient. In unserem Test konnten wir bereits mit wenigen Ästen schon eine gute Hitze erzeugen und Essen erhitzen bzw. Fleisch grillen.

Die Bushbox LF von Bushcraft Essentials konnte uns auf voller Länge überzeugen. Die Größe ist perfekt, um genug Hitze für Vier-Personen-Mahlzeiten erzeugen zu können, aber dennoch transportfähig zu bleiben. Die Materialien sind hochwertig und auch das Klappprinzip funktionierte gut; nur manchmal musste man etwas nachhelfen indem man die Apparatur vor dem Zusammenlegen nochmal erneut offnete, wenn sich etwas verkantet hat. Eine Sache von zwei Sekunden. Auch gereinigt wird der Kocher flott. Alles in allem ein toller mobiler Hobokocher für Abenteurer und Outdoorfans. Unsere Kategorie der Outdoor Gadgets nimmt den Kocher gerne auf. Das Set liegt preislich bei 69,90 Euro.


Bushbox LF kaufen


bushcraft essentials bushbox lf test

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.