SoundCore Model Zero Test: Designer Speaker mit Hi-Fi Klang

Der SoundCore Model Zero ist ein hochauflösender Lautsprecher mit langer Akkulaufzeit und schickem Design. Dieser einleitende Satz beschreibt den Musikmacher schon ganz gut, doch schauen wir uns den Speaker in einem Test doch mal genauer an. Nicht viele Lautsprecher sind Hi-Res Audio zertifiziert – die Bezeichnung steht in der Regel für eine ausgezeichnete Audioqualität.

soundcore model zero design

Eleganz ist wohl das erste Wort was einem beim längeren Betrachten des Lautsprechers in den Sinn kommt. Das Design ist sowohl schlicht als auch modern gehalten und erinnert an eine Handtasche. Damit richtet sich der mobile Speaker jedoch nicht nur an Frauen, sondern natürlich auch an audiophile Männer. Die abgerundete Oberfläche ist mit einem angenehmen Stoff überzogen und fasst sich gut an – keinerlei Kanten oder Spalten in der Verarbeitung. Auch liegt der Tragegriff des Lautsprechers angenehm in der Hand.

Model Zero – die Premiumklasse von SoundCore

Mit dem Model Zero möchte SoundCore einen wahren Premium-Lautsprecher auf den Markt bringen, den man jedoch auch mobil überall hin mitnehmen kann. Wir schauen uns in diesem Testbericht nun an, ob das dem Unternehmen geglückt ist. Der erste Eindruck überzeugt schon mal, auch wenn es hierbei nur um die Optik ging. Mit seiner eleganten Form wird er wohl in nahezu jedem Raum willkommen geheißen.

Für die Bedienung hat SoundCore Tasten an der Oberseite angebracht; der Tragegriff bleibt dabei frei von Steuerelementen, was dem Tragekomfort zugutekommt. Der Power-Knopf befindet sich rechts und die Rückseite bietet Eingänge für Strom und Audio (3,5mm Klinke). Weiter fällt uns beim Model Zero optisch auch nichts auf, vielmehr konzentriert sich SoundCore bei seinem Premiummodell auf die Audioqualität, beziehungsweise die hochwertige Musikwiedergabe.

model zero steuerung e1546683366209

eingänge strom klinke e1546683390618

So entsteht Premium-Klang in einem kompakten Speaker

Mehrfache Transducer sorgen für eine exzellente Schallwandlung und hochqualitativen Hi-Res Klang. Der Klang wird vom Hersteller als fantastisch beschrieben. Wir möchten uns ein eigenes Bild vom Model Zero verschaffen, doch gehen wir zunächst noch auf die verbaute Technik ein. Die hat es hier nämlich wirklich in sich.

Mit diesem Lautsprecher kommst du deinem Lieblingskünstler noch näher, denn der Model Zero spielt deine Musik genau so wie sie sich der Künstler auch gedacht hat. So wenig Verfälschung wie möglich bringen das Musikstück in voller Größe an deine Ohren. So klar kennen wir mobilen Musikgenuss sonst nur vom Dockin D Fine, den wir auch schon für euch getestet haben. Instrumente, Stimmen und auch alle tiefen Frequenzen bringt der SoundCore Model Zero sehr gut rüber.

scanspeak transducers

soundcore hi res audio

Immersiver Sound ist das Stichwort in der Produktbeschreibung des Herstellers. So kommt hier zum ersten Mal in einem mobilen Lautsprecher Scan-Speak-Technologie zum Einsatz, die die Tonschärfe auf ein neues Level hebt. Zusammen mit der BassUp-Technologie von Anker beziehungsweise SoundCore werden auch die Bassfrequenzen noch intensiver wiedergegeben.

Die Wiedergabezeit des Model Zero beträgt 10 Stunden, wir kamen während unserer Testzeit zwei Mal auf etwa 9 Stunden. Das hängt jedoch immer von der Wiedergabelautstärke ab, mit der man seine Musik hört. Wir bewerten die Akkulaufzeit als sehr gut für die Leistung, die uns der SoundCore Lautsprecher bietet. Eine IPX5 Wasserdichtigkeit hat der Speaker außerdem mit an Bord. So kann er auch mal einen Regenschauer überstehen und ist somit durchaus outdoor-fähig. Via Bluetooth lassen sich beim SoundCore Model Zero sogar gleich zwei Quellen verbinden. So steht einem flexiblen Hörgenuss in einer geselligen Runde nichts mehr im Wege, wenn mal schnell ein DJ-Wechsel stattfinden muss. Der Lautsprecher kann wirklich überzeugen.

SoundCore App und der Einsatz von Equalizern

chart?cht=qr&chl=https%3A%2F%2Fitunes.apple
246x0w
Preis: Kostenlos
chart?cht=qr&chl=https%3A%2F%2Fplay.google.com%2Fstore%2Fapps%2Fdetails%3Fid%3Dcom.oceanwing
irLfPaNKj44GXhqXW9iD18VLlEkXZtBQtCtJetrfdnXwKywwu67DW97v8eIwLun8p9s=s180
Entwickler: Anker
Preis: Kostenlos

Das Klangbild ist über die passende SoundCore App sogar noch anpassbar. So kann man hier den Bass-Modus des Model Zero aktivieren, den wir dringend empfehlen. Dieser kann übrigens auch via Knopf direkt am Gerät eingeschaltet werden. Ohne ihn wirkt die Musik doch etwas flach. Wer noch mehr Bass will, der sollte einen Equalizer zur Hilfe nehmen, den man neben dem Betrieb am Computer mittlerweile auch auf den meisten Smartphone findet.

equalizer mehr bässe

Equalizer in iTunes, um dem Klangbild dew Model Zero noch intensivere Bässe zu verleihen

Der Lautsprecher spielt seine Stärken schon bei niedriger Lautstärke aus und überzeugt bis 70% der Gesamtlautstärke mit hervorragendem Klang, der sogar eine 2.1 Anlage mit separatem Subwoofer ersetzen könnte. Dreht man dann noch weiter auf, dann übertönen die Mitten und Höhen, die bis dahin präsenten Bässe. Der Lautsprecher klingt dann wieder etwas flach, doch wenn wir hier von mehr als 70% Lautstärke sprechen, dann ist das wirklich schon ziemlich laut. Wir hören durchschnittlich bei rund 30-40%. Alles in allem spielt der Speaker trotzdem in einer sehr hohen Liga!

Der SoundCore Model Zero ist ein echter Premium-Lautsprecher, der nicht nur optisch sondern auch mit inneren Werten überzeugen kann. Wir empfehlen den Lautsprecher allen Nutzern, die auf hohe Wiedergabequalität achten und mit ihrem Gehör auch mal eine Geige von einer Bratsche unterscheiden können. Der Preis ist mit 175,99 Euro nicht zu hoch, sondern wirklich fair. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt! Wem das trotzdem zu viel ist, der sollte unseren SoundCore Boost Test lesen.


SoundCore Model Zero kaufen


soundcore model zero

SoundCore Model Zero Test: Designer Speaker mit Hi-Fi Klang
4.8 (95%) 4 Stimme[n]

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.