Solargenerator (mit Panel) Test & Vergleich: Strom für unterwegs!

Statt diesen Beitrag mit Alltagsproblemen einzuleiten, die ein Solargenerator bzw. eine Powerstation löst, möchten wir viellieber gleich mit Infos anfangen. Praktische Situationen, in welchen ein Solargenerator mit Panel jedoch seine Vorzüge besonders ausspielt, haben wir weiter unten für euch aufgeführt. Im Grunde enthält die Produktbezeichnung schon die wichtigsten Informationen über die Geräte. Mithilfe von einem Solarpanel wird Strom generiert, der am Ende von anderen Geräten genutzt werden kann – zudem wird nicht genutzte Energie in einem Akku gespeichert.

vw t6 california solarpanel

Wer zunächst an einen Generator denkt, der bekommt schnell einen großen, lauten Generator vor das innere Auge, der mit Benzin oder vielleicht sogar Diesel angetrieben wird. Diese Modelle gibt es auch, sind jedoch oft sehr laut und geben die gewonnene Energie entweder in einen externen Akku ab oder direkt in die Endgeräte. die man damit betreiben möchte. Beim Camping, auf Festivals oder beim Angeln am See würden solch laute Geräte nur stören. Deshalb möchten wir euch in diesem Vergleich die besten Solargeneratoren gegenüberstellen.

Solargeneratoren mit Panel – zwei Geräte für unendliche Stromproduktion

Wer sich einen Solargenerator zulegt, der sollte sich auch direkt im ein passendes Solarpanel kümmern. Man kann eine Powerstation zwar in der Regel auch mit einem normalen Netzkabel wieder aufladen, doch nur mit einem Panel ist man autark unterwegs und kann Strom im Überfluss selbst herstellen. Wir möchten uns in diesem Beitrag deshalb auf Solargeneratoren mit Panel konzentrieren und stellen in jedem Fall direkt noch das passende Solarpanel vor. So spart ihr euch das Suchen nach einem kompatiblen Gerät.

Wir selbst nutzen auch einen Solargenerator beim Camping. Mit unserem Camper Selbstausbau geht es oft für viele Wochen und sogar Monate ins Ausland. Wenn man autark stehen möchte, dann kommt man um eine Solaranlage nicht herum. Wir haben zwar auch Solar auf dem Dach, doch nach einem Defekt des Solarreglers waren wir froh diese Zeit mit einem Solargenerator überbrücken zu können. Doch nicht nur beim Campen, Zelten oder im Vanlife kann ein Solar Generator seine Stärken zeigen. Auch andere Aktivitäten bei denen man viel im Freien und ohne Stromanbindung unterwegs ist, sind Paradebeispiele.

autarkes stehen mit dem campervan


Mit unserer folgenden Auswahl stellen wir euch unsere TOP 8 Solargeneratoren mit Panel vor und vergleichen diese im Anschluss in einer übersichtlichen Tabelle. Auch unsere Erfahrungen möchten wir euch im Test-Teil niederschreiben.

Übrigens: Der typische Solargenerator (alle hier vorgestellten Modelle) haben 220/230V Ausgänge, besitzen eine langlebige Lithium-Ionen Batterie, haben einen integrierten Solarregler, der den vom Panel eingehenden Strom managed und ein BMS (Batterie Management System) mit an Bord. Es handelt sich also um All-in-One Komplettlösungen.

Die Solargenerator Funktion ist damit auch einfach erklärt: Das Solarpanel produziert Strom, der vom integrierten Solarregler im Generator verarbeitet, aufbereitet und an den Akku weitergegeben wird. Mit einem integrierten Wechselrichter kann man nun den Strom aus dem Akku an Laptop, Smartphone und Co. weiterleiten und diese Geräte aufladen.


PowerOak Solargenerator mit 500wh – in orange & blau

poweroak 500wh powerstation

Vorweg vielleicht die unpassendste Info: Den Solargenerator von PowerOak gibt es in den Farben Orange und Blau. Vielleicht aber für den ein oder anderen eine gute Sache. So fällt die orangene Version vielleicht besser auf einer Baustelle auf und man stolpert seltener drüber. Die Entscheidung kann je nach Einsatzgebiet und Geschmack getroffen werden. Der mobile Energiespeicher kommt mit den Maßen 20 x 19.6 x 26 cm zu euch nach Hause und ist mit seinen rund 6 Kilogramm nicht sonderlich schwer. Alle hier vorgestellten Generatoren arbeiten mit Luthium-Akkus, deshalb sind sie auch verhältnismäßig leicht. Die Optik der Powerstation gefällt uns sehr gut, auch eine induktive Lademöglichkeit ist mit an Bord.

Der PowerOak erzeugt für 230V eine reine Sinuswelle, wie es moderne integrierte Spannungswandler und Wechselstromsteckdosen machen. So kann problemlos ein Notebook oder auch eine kleine Musikanlage betrieben werden. 300 Watt schafft der Wechselrichter dauerhaft, 450 Watt Spitze und für kurze Zeit. Zwei AC Steckdosen sind vorhanden. Zudem noch ein Power Delivery USB-C Port mit 45 Watt und vier normale USB-A Ausgänge. Somit hat man in der Regel alle Geräte abgedeckt, die man auch zuhause laden würde. Man muss nur das passende Ladekabel dabei haben. Preislich liegt dieses Modell bei 499,99 Euro.

PowerOak SP120 120W – faltbare Solartasche mit viel Leistung

panel mit 120watt

Zum Aufladen empfehlen wir das passende PowerOak SP120 mit 120 Watt. Die Leistung von 120 Watt steht dabei immer für die maximale Leistung, die das Panel bei direkter Sonneneinstrahlung produzierten kann. Durch die kompakten Maße im zusammengefalteten Zustand ist eine Solartasche perfekt für unterwegs und derzeit Stand der Technik. Wir würden nur faltbare Solarpanels empfehlen, da diese voll leistungsfähig bei höchster Flexibilität sind. Das 4,3kg leichte Panel wird zum Aufladen des Solargenerators einfach angesteckt. aufgestellt und zur Sonne ausgerichtet. Rund 280 Euro kostet das 120 Watt Panel. Für Nutzer, die viel Strom benötigen eine tolle Lösung.


PowerOak 500wh Generator kaufen

PowerOak 120W Panel kaufen


Unser Tipp – EcoFlow River Pro & Delta Pro

solarpanel kann mithilfe der tasche aufgestellt werden

Wir haben die zwei leistungsstärksten Powerstations von EcoFlow getestet. Ihr findet unseren Test zur EcoFlow Detla Pro und den Test zur EcoFlow River Pro auf unserem Blog. Wir sind mit beiden Modellen sehr zufrieden und können als Solargenerator besonders die River Pro in Kombination mit dem 160 Watt Solarpanel empfehlen. Beides zusammen liefert beste Performance und eine App-Steuerung. Mehr dazu im oben verlinkten Testbericht.

  • beste Leistung im Vergleich
  • River Pro bietet die X-Boost-Technologie und schafft bis zu 1.200 Watt
  • App-Steuerung
  • super schnelles Aufladen in nur 1 Stunde von 0-80% – Spitzenwert!

EcoFlow River Pro kaufen

EcoFlow 160 W Solarpanel kaufen


reVolt Solar Akku & kleiner 20 Watt Solarzelle – die günstige Alternative

revolt solargenerator

Solargenerator mit Panel von reVolt – alles in allem leider etwas schwach, für manche jedoch ausreichend (Bild: Hersteller)

Wer tatsächlich nicht so viel Strom benötigt und wenig Geld ausgeben will, der kann sich dieses Modell von reVolt genauer ansehen. Mit dabei ist nur eine kleine Solarzelle mit 20 Watt, die den Solargenerator am Ende auch nur sehr langsam aufladen kann. Erfahrungsgemäß reichen 20 Watt nur um den Energiebedarf eines Smartphones zu decken, sobald der Akku mit 42Ah des Generators leer ist. Der Wechselrichter des reVolt Solar Akkus ist auch nicht sonderlich stark und leistet nur 100 Watt. Das genügt jedoch allemal für das Laden eines neuen Notebooks und anderer Elektrokleingeräte. Auf eine Baustelle würde man damit jedoch nicht gehen, um die Bohrmaschine anzuschmeißen.

Das reVolt System empfehlen wir allen Nutzern, die nicht so viel Storm unterwegs benötigen. Die 20 Watt Solarzelle ist zwar nicht dafür gedacht den großen Akku des Solargenerators schnell wieder aufzuladen, aber um noch das ein odere andere Smartphone mit Strom zu versorgen, sollte es reichen. Dafür muss aber auch strahlender Sonnenschein angesagt sein. Man sollte sich überlegen, ob nicht doch vielleicht eine leistungsstarke Powerbank ausreicht. Unsere Empfehlung gilt dem von uns getesteten Modell von RAVPower mit 20Ah und 60 Watt. Damit lässt sich auch ein MacBook Pro wieder aufladen. Solltet ihr aber unbedingt eine 230V Lösung benötigen, dann geht die Richtung doch eher zum reVolt Solargenerator für 159,99 Euro inkl. 20W Panel.


reVolt Solar-Akku mit Panel kaufen


Tragbarer Solargenerator „Explorer 500“ von Jackery

solargenerator jackery

Mit 518 Wh ordnet sich der Jackery Solargenerator in eine ähnliche Leistungsklasse wie der oben vorgestellte PowerOak ein. Mit seinen etwas höheren 500W Leistungsausgang mit 230V eignet er sich perfekt für den Einsatz beim Camping mit Wohnmobil, im Garten, beim Heimwerken und als Powerstation bzw. Notstromaggregat. Der Spitzenwert, der durch den Wechselrichter ausgegeben werden kann liegt bei 1.000W. Das jedoch nur für kurze Zeit. Jackery ist spezialisiert auf nachhaltige Lösungen für die Outdoor-Stromversorgung, daher kauft man hier ein Qualitätsprodukt. Ein paar Kerndaten nochmal aufgelistet:

  • 500W Leistung
  • Lithium-Ionen-Batterie mit 518 Wh
  • Solargenerator mit reiner Sinuswelle
  • 12 V Autoanschluss & 3 USB-Anschlüsse
  • Smartes LCD-Display zur Batterieanzeige und Ein-/Ausgangsströme

Eingebaute Lampe für bspw. die Ausgabe eines SOS-Signals. Ist der Solargenerator mal leer kann er entweder an der Kfz-Steckdose oder auch an einer normalen Haushaltssteckdose in 7,5h wieder aufgeladen werden. Alternativ gibt es den Solargenerator mit Panel. Das passende Solarpanel von Jackery stellen wir eudh nun folgend vor. Übrigens: Jackery bietet mit seinem Explorer 1000 (Amazon-Link) auch ein Spitzenmodell mit noch mehr Kapazität an.

Jackery SolarSaga 100 – faltbares Solarpanel mit 100W

jackery solar

Solarpanel von Jackery mit integrierten USB-A und USB-C Ports (Bild: Hersteller)

Auch dieses Panel besticht durch seine einfache Handhabung. Einfach aufklappen, aufstellen und anschließen. Bei maximaler Sonneneinstrahlung benötigt das Panel etwa 9,5h um den Solargenerator wieder voll aufzuladen. Realistisch braucht man bei sehr gutem Wetter also 1,5 Tage bis die Lithium-Batterie wieder voll ist. So sind unsere Erfahrungswerte, da die Sonne über den Tag verteilt wandert und der Einstrahlungswinkel nicht immer optimal sein kann. 100W sind jedoch durchaus passend dimensioniert. Die Solartasche ist kompatibel zu den Modellen Explorer 240/500/1000.

Das Besondere an diesem Panel ist, dass man damit auch direkt USB-C und USB-A Kabel anstecken kann, um direkt Strom abgreifen zu können – sehr praktisch, um auch Powerbanks aufzuladen.


Jackery Explorer 500 kaufen

Jackery SolarSaga 100 kaufen


GRUNDIG Solargenerator als Backup Stromversorgung

grundig solar generator

Die Grundig Powerstation sorgt mit 311Wh zwar für Konkurrenz der oben genannten großen Generatoren, doch bietet etwas weniger Kapazität. Mit 300W Ausgangsleistung des Wechselrichters schafft sie es aber auch die meisten Geräte aus dem normalen Haushalt mit Strom zu versorgen. Lediglich ein 230V Ausgang ist integriert. Wer zwei oder sogar drei Anschlüsse für seine Geräte benötigt, der sollte sich für ein anderes Modell entscheiden.

Ein Tragegurt ist optional erhältlich und auf der Produktdetailseite einzusehen. Dieser ermöglicht das Umhängen der Powerstation bspw. beim Wandern. Durch die etwas geringere Kapazität ist der tragbare Grundig Solargenerator etwas leichter und auch schmaler. So ist ein Umhängen durchaus realistisch. Auch bei diesem Modell ist eine LED-Lampe verbaut. Praktisch für den Outdoor-Einsatz und beim Camping, wo sie wohl am häufigsten genutzt wird. Eine LED-Anzeige ist außerdem mit an Bord.

Mit 100W zum vollen Generator – Grundig Solarpanel (faltbar)

solartasche grundig 100w

So langsam merkt man, dass die faltbaren Solarpanel den Markt erobert haben. Sie sind einfach die mobileren Panels und als Tasche unschlagbar beim Transport. Mit ihrem 10-in-1 Adapter-System ist die Solartasche von Grundig natürlich auch an den eigenen Solargenerator ansteckbar, hierauf jedoch nicht beschränkt. Mit 100W sehr gut für die 311wh dimensioniert, die sie befüllen muss. Das Gewicht liegt bei 3,6 Kilogramm. Viel leichter bekommt man derzeit kein Panel mit 100W.


Grundig Generator kaufen

Grundig Solartasche kaufen


PowerOak AC200P – das Flaggschiff!

poweroak stromgenerator solar

Viel mehr Leistung gibt es nicht mobil – 2.000W schafft eine Steckdose, ein Fön kann problemlos angeschlossen werden (Bild: Hersteller)

Man möchte das System „AC200P“ als Flaggschiff betiteln, denn viel mehr geht doch nicht, oder? Der Akku leistet brutale 2.000Wh und ist somit absolut ausreichend für nahezu jede Tätigkeit, die man sich im Freien vorstellen kann. Komplett autonom für lange Zeit, gerade mit dem passenden Panel SP120 von PowerOak (Amazon-Link), das wir euch oben vorgestellt haben.

Insgesamt kann der integrierte Solarregler mit 700W Eingangsleistung einer Solaranlage arbeiten. Das sorgt für sehr hohe Ströme und eine schnelle Aufladung. Für unterwegs genügt jedoch die 120 Watt Solartasche aus. Der im tragbaren Solar Generator verbaute Wechselrichter schafft 2.000 Watt, so ist auch der Gebrauch eines Haartrockners oder eines Heizlüfters kein Problem. Natürlich nur für begrenzte Zeit. Zwei 230V Ausfänge sind vorhanden, sogar ein USB-PD Port mit 60 Watt! Wer sein Smartphon drahtlos laden möchte, kommt mit zwei Ladepads gut aus. Alles in allem wirklich performante Leistungsdaten und ein echter Brecher für den Outdoor-Einsatz. Mit 2.199,99 Euro leider auch kein Schnäppchen, aber am Ende doch ein fairer Preis für die Leistung und das Angebot.


PowerOak AC200P Solargenerator kaufen


Tacklife Solargenerator mit 500Wh – Allrounder für unterwegs

tacklife generator

Auch von Tacklife möchten wir euch ein Solargenerator vorstellen, der ein gutes All-in-One Paket bietet, das auch preislich bestechen kann. So erhält man für 469 Euro 500Wh Speicher und 300W DC Ausgangsleistung. Oft sind Rabatte erhältlich – das gilt jedoch auch für andere hier vorgestellte Lösungen. Die Ladeport-Vielfalt ist mit USB-A, USB-C und DC auch gut umgesetzt. Das sollte für jeden Nutzer ausreichen. Sogar ein Qi-Ladepad ist mit integriert, das 10 Watt schafft.

Kompatibles Panel von Eco-Worthy

tacklife panel

Wir haben ein kompatibles Panel für euch recherchiert, denn ein Solargenerator mit Panel macht wirklich mehr Sinn für den nachhaltigen und längeren Einsatz im Freien beim Camping oder Zelten. Die Solartasche schafft 120 Watt und ist damit auch wieder gut dimensioniert. Sie steht anderen Panels in nichts nach und ist mit 140 Euro auch preislich sehr fair angesetzt.


Tacklife Solargenerator kaufen

Eco-Worthy Panels kaufen


AllPowers 372Wh Solargenerator im Retro-Design – inkl. App

allpowers generator

Etwas eckiger und kantiger, vielleicht auch in eine nostalgische Richtung, geht der AllPowers Solargenerator mit 372Wh. Auch er leistet 300W für angesteckte AC Geräte, was etwa im Durchschnitt liegt. Der Preis ist mit 289,99 Euro wirklich fair und das Gerät bietet im Großen und Ganzen nicht weniger als etwas teurere Geräte. Das Besondere an diesem Gerät ist die App-Anbindung. So kann man via Bluetooth und Smartphone die aktuellen Lade- und Entladeströme einsehen sowie den Akkustand anzeigen lassen. Das geht zwar auch über die interne Anzeige, aber in der Regel steht man ja nicht immer direkt am Solargenerator.

Ultrakompakte Solartasche von AllPowers – 100 Watt Leistung

eco worthy panel

Wer denkt, die obigen Solartaschen sind schon kompakt, der sollte sich dieses Modell von AllPowers ansehen. Die 100 Watt Solartasche kommt mit nur wenig Platz im Rucksack aus. Andere faltbare Panels schaffen es dort nicht mal hinein. Insgesamt besteht die Tasche aus 15 kleinen Solarpanels wovon jedes dann etwa 6,7 Watt leistet. Für den Rucksack wirklich ideal. doch aufstellen lässt sich diese Solarlösung leider nicht so komfortabel wie andere Taschen. Etwa 210 Euro sollte man dafür einplanen.


AllPowers Solargenerator kaufen

AllPowers 100W Panel kaufen


Solargenerator mit 2 Panels – nochmal PowerOak? Diesmal aber im Doppelpack!

poweroak solargenerator mit panel

Dieses Kraftwerk von PowerOak bietet starke 1.500Ah Kapazität, viel Leistung und zwei 120W Solarpanels inklusive (Bild: Hersteller)

Wer schon mal mit Solar gearbeitet und sich drauf verlassen hat, der weiß, dass man nicht immer mit strahlender Sonne, sondern auch mal mit Wolken rechnen muss. Das bedeutet weniger Strom für den Generator. Wer dennoch viel Strom einspeisen möchte und besonders in den kurzen Augenblicken, in welchen die Sonne dann doch mal durchkommt, bereit sein will. der kann auf mehr Solarleistung setzen. Mit dieser Kombilösung von PowerOak erhaltet ihr nicht nu ein starkes Kraftwerk mit 1.500Wh, sondern auch gleich zwei Solarpanels mit jeweils 120 Watt dazu.

Mit nun insgesamt 240 Watt könnt ihr euren Solargenerator doppelt so schnell wieder aufladen. Auch bei etwas schlechterem Wetter und leichter Bewölkung ist man hiermit noch in der Lage Smartphone und Tablet zu laden. 240 Watt sind wirklich ordentlich für den Outdoor-Gebrauch und machen einen so richtig autark. Die 1.500Wh sind zudem sehr hoch angesetzt. Die Wechselstromsteckdosen reichen für Haushaltsgeräte unter 1000 Watt wie Fernseher, Minikühlschrank, Haushaltstrockner und was einem sonst noch einfällt. Natürlich sind 2.199,99 Euro zunächst wieder hoch angesetzt, doch wir sprechen hier von moderner Lithium-Ionen Technologie und zwei 120W Panels, die allein jeweils knapp 300 Euro kosten.


PowerOak Generator inkl. 2 Panels kaufen


Solargenerator Vergleich – Übersichtstabelle mit den wichtigsten Zahlen

Wer in einem Vergleich Solargeneratoren gegenüberstellen möchte, der muss sich auf die wichtigsten Daten konzentrieren. Diese müssen vergleichbar sein, somit haben wir uns für die Kapazität des Akkus, die maximale AC Leistung sowie das Gewicht und den Preis festgelegt. Im Folgenden findest du die obigen acht vorgestellten Produkte aufgelistet und im Überblick.

Du bist am Smartphone und die Tabelle wird dir nicht vollständig angezeigt? Dreh dein Handy ins Querformat, um die vollständigen Daten zu sehen.

Solargenerator Kapazität Gewicht AC Output / max. Preis
PowerOak 500 Wh 6 kg 300 / 500 Watt 539,99 Euro
reVolt Solar Akku 43 Wh 1,59 kg 100 Watt 159,99 Euro
EcoFlow River Pro 720 Wh 7,6 kg 600 / 1.200 Watt 749,99 Euro
Jackery Explorer 500 518 Wh 6,4 kg 500 / 1.000 Watt 599,99 Euro
Grundig Power Station 311 Wh 4 kg 300 / 500 Watt 300 Euro
PowerOak AC200P 2.000 Wh 27 kg 2.000 Watt 2.199,99 Euro
Powerstation, TACKLIFE 500 Wh 7 kg 300 / 500 Watt 469,99 Euro
ALLPOWERS Solargenerator 372 Wh 3,9 kg 300 / 500 Watt 289,99 Euro
PowerOak Kraftwerk 1.500 Wh 20 kg 1.000 Watt 2.199,99 Euro

Unseren Erfahrungen nach steht oder fällt der Gebrauch von Solargeneratoren mit Panel mit der Leistung des Solarpanels. Ist dieses für das eigene Vorhaben nicht gut dimensioniert, so hat man am Ende keinen Spaß bei der Nutzung. Da kann die Kapazität des tragbaren Solargenerators noch so groß sein; wenn das Panel zu wenig Leistung hat, dann bekommt man den Generator womöglich nur in viele Tagen Sonne wieder voll. Die Vergleichstabelle, die nun folgt, zeigt Solartaschen und Panels, die wir oben vorgestellt haben. Die Reihenfolge entspricht der gleichen wie in der oberen Tabelle.

Panel / Solartasche Leistung aufstellbar Preis
PowerOak SP120 120 Watt ja 329,99 Euro
EcoFlow 160W Panel 160 Watt ja 399,99 Euro
reVolt Panel 20 Watt nein inklusive
Jackery SolarSaga 100 100 Watt ja 299,00 Euro
GRUNDIG Solarmodul 100 Watt nein 169,00 Euro
PowerOak SP120 120 Watt ja 329,99 Euro
ECO-WORTHY Panel 120 Watt ja 141,99 Euro
ALLPOWERS Panel 100 Watt nein 209,99 Euro
2 x PowerOak SP120 240 Watt ja inklusive

Solargenerator Test – unsere Erfahrungen mit Solargeneratoren mit Panel

solar generator akku 40ah

Nicht nur unsere Erfahrungen, auch Empfehlungen möchten wir in diesem Test-Teil ansprechen. Dabei richtet sich jedes Modell stark nach dem Einsatzgebiet und dem Bedarf des Nutzers. So wird mit einem großen Solargenerator Camping deutlich einfacher, während man eher auf eine kompaktere Powerstation zurückgreifen sollte, wenn man auf Wanderungen unterwegs sein will. Auch für Festivals sind die Geräte bestens geeignet; am Ende muss man sich selbst fragen wie viel Kapazität man braucht und welche AC-Leistung einem wichtig ist. Stark abhängig von den Geräten, die man betreiben möchte.

Kühlboxen und kleine Kühlschränke verbrauchen in der Regel nicht viel Watt, laufen jedoch gerade im Sommer sehr häufig. Die Dauer macht es am Ende auch aus. So würde eine Bohrmaschine mit 1.000 Watt natürlich auf 10 Minuten Nutzung den Akku des Solargenerators deutlich weniger beanspruchen als eine Kühlbox, die nur mit 40 Watt läuft, jedoch 24 Stunden. Mit der Wattstunden (Wh) Angabe lässt sich schon viel ausrechnen. Hierfür gibt es im Internet viele Rechner.

camper solargenerator mit panel laden

PowerOak als Marke mit viel Erfahrung & guter Qualität

Wir selbst nutzen einen Solargenerator von PowerOak nun seit einiger Zeit und sind damit viel beim autarken Camping und auf Festivals ausgekommen. Die Rede ist vom ersten Modell welches wir oben angesprochen haben. Die Leistung reicht um zwei Notebooks gleichzeitig aufzuladen und sich um das Smartphone und Tablet zu kümmern. Der Akku ist durch das 120 Watt Solarpanel nach etwa 5,5 Stunden Sonneneinstrahlung wieder voll aufgeladen und reicht dann wieder für mehr als 50 Smartphone-Ladungen oder 3-4 Ladungen des Notebooks. Bei Letzterem ist der Wechselrichter aktiv, daher ein etwas schlechterer Wirkungsgrad.

Wir sind sehr zufrieden mit den Marken, die wir oben genannt haben uns wollten hier nur Produkte mit aufnehmen mit denen wir eigene Erfahrungen machen konnten. Ob auf lange oder kurze Zeit gesehen, die Qualität und die Preis-Leistung ist in jedem Fall in Ordnung. Am Ende muss jeder für sich selbst entscheiden wie viel Watt und Wattstunden er für sein Abenteuer benötigt. Die autarken Lösungen für die eigene Stromproduktion sind allemal eine Empfehlung wert – wir möchten sie nicht mehr missen, vorallem im Sommer bei Überfluss an Sonnenenergie.

arbeiten von unterwegs autark am meer


Noch mehr spannende Camping Gadgets findet ihr in unserer passenden Kategorie. Dort berichten wir über die neuesten Trends und innovativsten Produkte aus der Camping-Welt. Ein Blick lohnt sich. Für Outdoor-Fans empfehlen wir diese TOP Outdoor Gadgets!

4.3/5 - (10 votes)

Was dir auch gefallen könnte...

3 Kommentare

  1. Yvonne sagt:

    Hallo Aaron,

    ganz herzlichen Dank für diesen außerordentlich informativen Bericht. Alles so gut und verständlich erklärt. Für Laien wie mich von unschätzbarem Wert. Meine bisherigen „googeleien“ hatten mir nicht weiter geholfen..Ich hoffe, dass auch andere Laien auf diese Seite stoßen. Da steckt immense Arbeit dahinter.

    Chapeau, lieber Aaron!

  2. Arno Schäfer sagt:

    Hallo Aaron,

    danke für den tollen Bericht! Wie ist das denn bei PowerOak AC200P mit seinen 2 Solarpanels: Hat das Gerät 2 separate Anschlüsse für diese? Oder kaskadiert man die Solarpanels untereinander und verbindet diese dann mit einem gemeinsamen Kabel ans Gerät? (Und: Könnte man auch noch mehr als 2 Panels anschließen?)

    Danke!

    • Aaron Baumgärtner sagt:

      Hallo Arno,

      vielen Dank für deine Nachricht. Freut mich, wenn ich mit meinem Beitrag beim Kauf unterstützen kann. Gerne möchte ich dir auch deine Fragen beantworten.

      Wird mehr als ein Solarpanel angesteckt, so werden diese in Reihe geschaltet, so auch die Empfehlung des Herstellers. Ein einziges Kabel wird am Ende in den Solargenerator bzw. die Powerstation gesteckt. Ich kann dir einen Blick auf diese Produktdetailseite empfehlen, wo weiter unten ein Schaubild in der Produktbeschreibung zu sehen ist, in welchem sogar drei Solarpanels in Reihe geschalten werden.

      Das AC200P Modell von PowerOak kann bis zu 700 Watt Input Leistung aufnehmen, daher ist es problemlos möglich auch mehr als 2 Solarpanels anzustecken. Hier einfach grob rechnen wie viel Leistung insgesamt produziert werden kann. So wären sogar 4 oder 5 Panels mit jeweils 120 Watt möglich. Oder man entscheidet sich für weniger Panels, die dafür aber 200 Watt leisten.

      Ich hoffe, ich konnte helfen.

      Viele Grüße
      Aaron

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.