QooCam EGO: Handliche Kamera mit innovativer 3D-Technologie

An besondere Momente im Leben erinnert man sich gerne zurück. Ob im Alltag, Urlaub oder zu besonderen Ereignissen die Erinnerungen möchte man gerne festhalten. Damit man sich auch noch in vielen Jahren später an den Tag erinnern kann, hält man ihn per Kamera fest. So können die wichtigen Momente entweder im Video oder Bild festgehalten werden. Das junge Unternehmen Kanada Team entwickelte die QooCam EGO für genau solche Zwecke. Im folgenden erfahrt Ihr über die wichtigsten Funktionen dieser Kamera.

Die QooCam Ego mit den wichtigsten Daten (Bild:Hersteller)

Die QooCam EGO wirbt damit, dass sie wichtige Erinnerungen festhält und diese somit unvergessbar werden. Es gibt bereits eine Vielzahl von Kameras und Action-Cams auf dem Markt, die gute Aufnahmen und Fotos ermöglichen. Doch die QooCam EGO verspricht die erste Kamera der Welt für sofortiges Eintauschen in die Erinnerungen zu sein. Dies wird dank einer Stereo 3D-Technologie und dem magnetischen Design ermöglicht.

QooCam Ego – Kamera für sofortige 3D-Inhalte

Die Kamera selbst wirkt durch die geringe Größe und das schlichte Design wie eine Action-Cam. Da sie nur 160 Gramm wiegt, passt sie definitiv in jede Jackentasche und eignet sich daher ideal zum Verreisen. An der Oberseite der Kamera befinden sich alle notwendigen Knöpfe zur Bedienung und an der Unterseite eine Befestigungsmöglichkeit für ein Stativ oder ähnliches. Die Videoaufnahmen wirken besonders flüssig, da sie mit 60 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet werden. Fotos werden laut Hersteller mit einer Bildauflösung von 4k*3k pro Auge aufgenommen. Weiterhin ist eine Batterie mit einer Leistung von 1.340 Milliamperstunden verbaut. Diese soll das Filmen von bis zu einer Stunde ermöglichen.

Das Besondere an der Kamera ist das magnetische Design, denn die Kamera kommt mit einem 3D-Viewer. Dieser lässt sich magnetisch an die Kamera anbringen. In diesem Zusammenspiel entsteht die QooCam EGO. Denn nun lassen sich die in 3D aufgenommenen Videos und Bilder wie mit einer VR-Brille betrachten. Da alle Bilder mit zwei Linsen aufgezeichnet werden, so wie auch das menschliche Auto funktioniert, erhalten wir besonders realistische Aufnahmen. Deshalb lassen sich die Bilder im Nachhinein möglichst lebensecht betrachten und man benötigt keinen zusätzlichen Monitor. Dennoch verfügt die Kamera über einen kleinen Bildschirm, der das Filmen erleichtert.

Besondere Erlebnisse festhalten

Wer das Produkt und das junge Unternehmen unterstützen möchte, kann die QooCam EGO auf Kickstarter ab einem Preis von 240 Euro erwerben. Die Kamera ist in den Farben Weiß und Schwarz erhältlich. Der 3D-Viewer kommt in einer erfrischenden roten Farbe daher. Zusätzlich kann man sich Handschlaufen oder ein Selfie Stick anschaffen. Die Kamera eignet sich hervorragend als Geschenk für Fotografen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.