Projekt Silent Nemo – Dieser Hai ist eigentlich eine Spionage-Drohne

Heute möchten wir euch unter anderem Projekt Silent Nemo vorstellen. Dabei handelt es sich um eine Spionage-Drohne, die nicht in der Luft oder an Land eingesetzt werden kann, sondern vielmehr das Wasser als Revier markiert.

Sieht man Silent Nemo das erst Mal von einem Boot aus im Wasser schwimmen, so mag man vermuten, dass es sich dabei um einen echten Hai handelt. Die Schwimmbewegungen sind dem natürlichen Tier sehr gut nachempfunden und lassen den Blick nicht so schnell wieder schweifen.

project silent nemo 1

Bei dem Hai-artigen Spionage-Gerät handelt es sich um eine Drohne der US Navy. Das Tier ist dabei etwa 1,5 Meter lang und wiegt um die 50 Kilogramm. Die Drohne ist entwickelt worden, um unerkannt in feindliche Gebiete eindringen zu können. Über einen Joystick kann der Hai gesteuert werden, oder alternativ mit einer vorgegebenen Route synchronisiert werden, die die Drohne dann abschwimmt.

Der besondere Vorteil der Hai-Drohne ist die beinahe unscheinbare Gestalt, die einem Außenstehenden kaum die Chance gibt den Selbigen als Spionage-Gerät zu erkennen. Ebenso sorgt die ruhige Fortbewegung für Zufriedenheit bei der US Navy – im Gegensatz zu Spionage-Fahrzeugen mit Turbineneinsatz ist Silent Nemo kaum zu hören.

Silent Nemo für Gefahreneinsatz

Neben der Aufklärungs-Aufgabe soll der Hai ebenso für die Suche von Minen oder Untersuchung von Schiffswracks eingesetzt werden. Eventuelle Gefahren für einen Menscheneinsatz werden durch Silent Nemo entschärft. Ein Preis ist unbekannt. Für den Normal-Verbraucher wird das Gerät wohl vorerst auch nicht erhältlich sein.

Wer Lust auf mehr kuriose Gadgets bekommen hat, der kann sich in unserer Kategorie der Kuriositäten gerne ein Bild von weiteren verrückten Produkten und Crowdfunding-Projekten machen.

Was dir auch gefallen könnte...

Ein Kommentar

  1. Cdt.Causetout sagt:

    Schwimmt aber eher wie ein verletzter Hai. Der wird in Gewässern, wo Haie wirklich vorkommen wohl schnell zerfasert werden :-D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.