PopuPiano: Intelligentes Keyboard um einfach Klavierspielen zu lernen

Wer schonmal versucht hat ein Instrument zu erlernen, hat feststellen müssen, dass es ein mühseliger Prozess ist. Man benötigt nicht nur viel Zeit, sondern auch eine Menge Ausdauer. Zudem wird ein gewisses theoretisches Wissen gefordert, um Noten lesen zu können. Bei dem PopuPiano handelt es sich um ein intelligentes MIDI Keyboard. Einerseits verspricht der Hersteller, dass das Erlernen vom Keyboard damit schneller und einfacher geht. Andererseits soll das Musik Gadget auch bei der Musikproduktion Verwendung finden. Über die praktischen Funktionen und das Anwendungsgebiet erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Das PopuMusic Team hat sich als Ziel gesetzt das Musikverständnis mit visuellen Reizen zu verbinden. So soll das Erlernen des Keyboards bzw. Klaviers auf eine spielerische Art und Weise funktionieren. Auch für erfahrene Musiker bietet das kleine Keyboard eine Menge praktischer Funktionen. Neben dem PopuPiano haben die Entwickler auch bereits die Populele auf den Markt gebracht. Dabei handelt es sich um eine intelligente Ukulele, die das Erlernen wesentlich einfacher macht.

PopuPiano: Klavierspielen einfach gemacht

Das PopuPiano kann mit jedem mobilen Gerät via Bluetooth verbunden werden. Zusätzlich benötigt man die kostenlose PopuPiano App, welche eine Vielzahl von Funktionen, kleinen Spielen und Liedern bietet. Außerdem ist das Keyboard auch mit den Programmen Logic und GarageBand kompatibel, sodass der Musikproduktion nichts im Weg steht. Das zusätzliche Akkord-Pad ermöglicht das Spielen von mehr als 100 Akkorden. Die intelligente LED Tastatur bietet Unterstützung beim Erlernen von Liedern, indem die Tastenkombinationen aufleuchten. Die Lektionen passen sich dem Lernstand an und werden stets anspruchsvoller.

Das Keyboard kann über 100 Instrumente wiedergeben. So wird die Produktion von Liedern so einfach wie noch nie. Die verschiedenen Sound lassen sich programmieren und zum gewünschten Stil anpassen. Das Komponieren von eigenen Songs wird so maximal vereinfacht. Durch das Betätigen der oberen Taste erhält man sieben Oktaven, was einem vollwertigen Klavier entspricht.

Klein und kompakt

Das stilvolle und schlichte Design verleiht PopuPiano einen klassischen Look. Es ist klein und leicht, weshalb man es jederzeit und überallhin mitnehmen kann. Die Plexiglas-Acryltasten sind noch glatter als herkömmliche Tastaturen und überzeugen mit einem realistischen Tastenanschlag. Das Startup aus New York bietet das PopuPiano auf Indiegogo.com als Crowdfunding-Kampagne ab einem Preis von umgerechnet 186 Euro an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.