Cinch! Wurfzelt mit Solarpanel in 5 Sekunden aufgebaut

Bei unserer intensiven Suche nach dem ultimativen Outdoor-Gadget sind wir auf das Wurfzelt oder auch Pop-Up-Zelt genannte Cinch! gestoßen. Dabei handelt es sich um eine weiterentwickelte Form des beliebten Wurfzelts, das sich durch den sekundenschnellen Auf- und Abbau auszeichnet. Cinch! bietet zum Vergleich zu einem gewöhnlichen Wurfzelt noch portable Solarpanels und eine spezielle wärmeregulierende Schicht – außerdem ist die Größe ein Alleinstellungsmerkmal des praktischen Camping-Zelts.

cinch wurfzelt

Campingplätze sind eine der beliebtesten Reiseziele deutscher Urlauber. So sind mittlerweile schon viele Haushalte mit einem Camping-Zelt, Isomatten und Schlafsäcken ausgestattet. Stellt man sich also die Frage, wo man im nächsten Sommer seinen Urlaub verbringen möchte, so ist der Gedanke an einen Campingurlaub nicht mehr weit. Doch was bei oft wechselnden Campingplätzen auf einer Rundreise nerven kann, ist das ständige Auf- und Abbauen des Zelts. Sogenannte Wurfzelte oder auch Pop-Up-Zelte können hier die perfekte Lösung für mehr Entspannung sein und das lästige Stecken und Spannen des Zeltes ablösen.

Cinch! Wurfzelt für modernes Camping

Cinch! bietet zahlreiche Features, die Konkurrenzprodukte nicht vorzeigen können. Unter anderem besticht das Zelt nämlich durch enorm viel Platz. In drei verschiedenen Größenformen ist Cinch! erhältlich und hütet entweder zwei, drei oder, in der größten Variante, auch vier Personen. Letzteres Modell misst rund 6,3 Quadratmeter und lässt das Wort Platzknappheit Vergangenheit werden. Neben der Größe stecken im Cinch!-Wurfzelt aber noch andere Zusatzfunktionen. Einige davon möchten wir euch im Folgenden aufzählen:

  • Extrem witterungsbeständiger Zeltstoff
  • Zwei Zelthäute
  • Ventilationssystem für bessere Zirkulation
  • LED-Laternen und LED-Heringe
  • Reflektierende Zeltschnüre
  • Spiegel, den man an die Zeltwand kletten kann
  • Solar-Pack für Sonnenenergie (Aufladen von Powerbank, Smartphone und Tablet)

cinch wurfzelt solar powerpack

wurfzelt powerbank

Um für genug Strom auch in freier Wildnis zu sorgen, kommt ein Solarpanel zum Einsatz, das auf dem Dach des Zeltes angebracht werden kann. Alternativ kann das Panel natürlich auch mit an den Strand genommen werden. Zudem legt der Hersteller von Cinch! eine Powerbank mit insgesamt 13.000 mAh Kapazität mit in den Lieferumfang. Hiermit kann man auch nachts seine mobilen Geräte laden, sofern die Powerbank über den Tag wieder mit Strom versorgt wurde.

Kann auch in der Dunkelheit überzeugen

Für eine bessere Luftzirkulation ist nicht nur ein spezielles Ventilationssystem in Form von speziellem Stoff eingearbeitet, sondern auch zwei Eingänge vorgesehen. So kann man jederzeit gut durchlüften und sicher auch angenehmer schlafen, als mit nur einem Eingang – besonders in heißen Sommernächten. Um in der Dunkelheit stets gesehen werden, kann man die mitgelieferten LED-Laternen nutzen und zudem die LED-Heringe einschalten, die das Zelt von außen beleuchten. Reflektierende Befestigungsseile zeigen nächtlichen Wanderern ihre Grenzen auf und sorgen für stolperfreies Laufen.

Besonders gefällt uns das schnelle Auf- und Abbauen des Wurfzelts trotz der großen Maße. Das leichte Zelt ist nicht nur groß, sondern auch bequem und komfortable. Zahlreiche Gadgets und Zubehörteile sorgen für angenehmes Campen. Innerhalb weniger Sekunden ist das Pop-Up-Zelt aufgebaut – und in einer Minute wieder zusammengepackt. Praktische Aushänge ermöglichen einen Schutz, um auch bei Regen vor dem Zelt sitzen zu können. Preislich liegt das Zelt zwischen 200 und 300 Euro, je nachdem für welche Variante man sich entscheidet.


Großes Wurfzelt/Pop-Up-Zelt kaufen


Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.