MC: Der Kompass, der nicht nach Norden zeigt

Bereits im Film Fluch der Karibik, ist Captain Jack Sparrow im Besitz eines Kompass, der ihn zu dem Ort seiner größten Begierde führt. Nicht ganz so beeindruckend aber dennoch erstaunlich arbeitet das heutige Gadget mit dem kompakten Namen “MC”.

MC2

MC ist wie im Film ein Kompass, der anders als im Film mit einer Feder oder einem Elektromotor arbeitet. Unabhängig davon, wo man ist oder man den Kompass positioniert, wird der Pfeil sich automatisch positionieren und sich dem Ort anpassen. Die Technik hinter der Variante mit Feder ist mechanischer Natur, die heutzutage außerhalb von mechanischen Uhren kaum noch zu sehen ist.

MC und das Kompass-Paar

MC gibt es in zwei verschiedenen Ausführungen – zum einen als normale Kompassvariante, bei der sich der Punkt zur Navigation immer wieder neu einstellen lässt. Dabei ist es, egal ob es sich um eine Person, einen bestimmten Ort oder handelt. In der zweiten Paar-Version sind zwei Kompasse aufeinander abgestimmt. Bei ihnen kann der Ort nicht verändert werden, jedoch zeigen die beiden, egal wo man sich auf der Welt befindet, stets zueinander. Momentan hat das Paar nur eine Reichweite von ein paar Kilometern, jedoch soll das Endprodukt mit den finanzierten Geldern eine Reichweite von über 3.200 Kilometern besitzen. Eine tolle Sache für Paare.

MC3

MC2

Geheimfach und Funktionsweise

Auf der Kampagnenseite wird von einem Geheimfach in jedem einzelnen MC gesprochen, das sich auf eine ganz besondere Art und Weise öffnet. Leider wird nicht erwähnt, wo sich dieses befindet oder wie man es öffnen kann. Dieses wird erst beim Kauf des Gadgets erläutert.

Mit dem Öffnen schaltet sich MC automatisch an und innerhalb von 30 Sekunden hat man das Gadget mit der vorhanden Position synchronisiert und festgesetzt. Sobald dies geschehen ist, zeigt der Pfeil in Echtzeit immer wieder zum vorher gespeicherten Ort, ganz egal wo man sich befindet. Die genaue Technik hinter MC wird leider nicht erläutert. MC, der Kompass der nicht nach Norden zeigt, ist auf der Crowdfundingseite kickstarter.com in verschiedenen Varianten subventionierbar und kann für umgerechnet 58 Euro in verschiedenen Varianten erstanden werden.

MC: Der Kompass, der nicht nach Norden zeigt
4.3 (86.67%) 3 Stimme[n]
Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, hinterlasse doch einen Kommentar, drücke "Gefällt mir" oder abonniere unseren RSS feed, um auch in Zukunft immer mit den neusten Crowdfunding-Projekten und Gadget-Highlights versorgt zu werden.

Was dir auch gefallen könnte...

2 Kommentare

  1. Lisa B. sagt:

    Kann man den Kompass noch irgendwo kaufen?

  2. Adina Sievert sagt:

    Kann man diesen Kompass heute noch irgendwo kaufen???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.