ZUS: Reifendruck-Echtzeitüberwachung mit dem Smartphone

Wenn der Autoreifen nicht stark genug aufgepumpt ist oder sogar Luft verliert, dann ist dies nicht nur ärgerlich, sondern kann auch ein erhebliches Sicherheitsrisiko darstellen. Eines von vier Autos im Straßenverkehr hat mindestens einen Reifen, der zu wenig aufgepumpt ist, was die Wahrscheinlichkeit eines Unfalls um das Dreifache erhöht. Mit ZUS, einem smarten Überwachungssystem für den Reifendruck sollen solche Probleme in Zukunft früher erkannt werden, um so damit verbundene Folgen zu minimieren. Zudem werden zusätzliche Parameter erhoben, die weitere Informationen bieten.

ZUS 1

Mit ZUS muss man nicht mehr Ewigkeiten nach dem Problem suchen, sollte mal etwas mit den Reifen nicht stimmen. ZUS wird ganz einfach statt den normalen Ventilkappen an den Reifen installiert, wo es dann den Reifendruck und weitere Parameter erhebt. Durch das Empfangsgerät, das im Auto platziert wird, werden die Daten dann in Echtzeit per Bluetooth an das Smartphone weitergeleitet. Sollte es einmal ein Problem geben oder etwas nicht normal erscheinen, schickt das Handy dem Benutzer umgehend eine Benachrichtigung.

Mit ZUS immer einen Überblick über deinen Reifendruck

Neben dem Druck wird zusätzlich auch die Temperatur übertragen. Das herausstechende Merkmal von ZUS ist allerdings, dass durch das System auch erkannt wird, wenn ein Reifen nur sehr langsam Luft verliert, zum Beispiel durch eine Schraube, die im Profil feststeckt. Über die App wird der Benutzer dann benachrichtigt und kann sofort am betroffenen Reifen überprüfen, was genau das Problem ist.

ZUS 2

ZUS 3

ZUS Reifendrucksensoren: Ein durchdachtes Gesamtpaket

Durch das ständige Überwachen des Reifendrucks können die Reifen bei Bedarf natürlich auch viel schneller wieder aufgepumpt werden, wodurch man insgesamt mehr Zeit mit gut aufgepumpten Reifen fährt, was wiederum den Benzinverbrauch senken kann. Zudem ist im Lieferumfang ein Anti-Diebstahl-Set enthalten. Dieses enthält vier Muttern, mit denen die Sensoren fixiert werden, um so das einfache Abschrauben durch Fremde zu verhindern.

Das Empfangsgerät bietet außerdem einen USB-Anschluss, an dem das Handy oder andere Geräte geladen werden können; somit geht durch das Anschließen des Gerätes kein USB-Steckplatz verloren. Wer Interesse an dem smarten Messsystem für den Reifendruck hat, kann dieses für rund 83 Euro auf dem Marktplatz von Indiegogo erwerben. Da das Produkt über den Indiegogo-Marktplatz verkauft wird, besteht sogar eine Liefergarantie und sollten trotzdem alle Stricke reißen bekommt man dort auch sein Geld wieder zurück. Wer aber auf Nummer sicher gehen möchte oder auf der Suche nach einer preiswerteren Alternative ist, findet unter folgendem Link eine Reihe ähnlicher Produkte.


Smarte Reifendrucksensoren kaufen


ZUS: Reifendruck-Echtzeitüberwachung mit dem Smartphone
5 (100%) 1 Stimme[n]
Teilen macht Freude!

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.