ZACO A9s Test: Saugroboter mit Wischfunktion für bis zu 180 qm

Dass wir uns mit Saugrobotern auskennen, die sowohl saugen, als auch über eine Wischfunktion verfügen, haben wir euch schon des Öfteren bewiesen. So haben wir unter anderem den G10 Hybrid von eufy für euch getestet. Heute geht es um eine andere Liga, die der ZACO A9s bestens bedienen möchte. Der leistungsstarke Saug-Wischroboter soll bis zu 180 Quadratmeter an Bodenfläche reinigen können. Wir machen den Test!

ZACO Saugroboter Teppich F%C3%BC%C3%9Fe Sofa

Niedrige Möbel stellen kein Problem für den ZACO A9s dar

Wischen, Saugen und Bürsten – diese drei Funktionen wünscht man sich doch von einem idealen Haushaltsroboter, der einem innerhalb der eigenen vier Wänden unterstützt, oder? Wir finden ja, und das Unternehmen ZACO hatte wohl den gleichen Gedanken und deshalb den ZACO A9s Saugroboter mit Wischfunktion ins Leben gerufen – das Spitzenmodell! Wir möchten euch von unseren Erfahrungen mit dem Flaggschiff berichten.

ZACO A9s Saug-Wischroboter mit App und 2h Akku

Bevor wir zum eigentlichen Testteil übergehen möchten wir euch noch die wichtigsten Funktionen des A9s näher bringen. So überzeugt der Saugroboter nicht nur optisch, sondern auch mit vielerlei Features, die man zunächst nicht erkennt. Zum einen die pulsierende Wischplatte mit Wassertank an der Unterseite des A9s – hier findet die Magie statt, die einen gesaugten Boden noch intensiver reinigt und Hartböden wischt und pflegt. Bis zu 180 Quadratmeter schafft der ZACO Roboter – sogar Parkett. Die aktive Wischplatte reinigt und beseitigt Schmutz aktiv durch die pulsierende Bewegung über den heimischen Boden. Der Akku soll zwei Stunden halten.

ZACO Saugroboter Unterseite Licht Boden

Ein breiter vibrierender Wischmopp sorgt für Sauberkeit

ZACO Saugroboter Knopf Bokeh Lichter

Die Kamera auf der Oberseite scannt die gesamte Umgebung

Der ZACO A9s bietet zwei Hauptbürsten: Zum einen die V-Borstenbürste, die ideal für Teppiche geeignet ist und zum anderen die Gummi-Lamellenbürste; diese ist besonders für die schonende Reinigung von Laminat und Parkett geeignet – auch Tierhaare sind damit kein Problem. Allergiker dürfen sich ebenso freuen, denn der Feinstaubfilter filtert zusätzlich zum Staubpartikelfilter und Primärfilter selbst Milbenkot und feinen Staub aus der Luft.

Praktische App erlaubt digitale Steuerung des Saugwischroboters

Die App soll dem Nutzer eine einfache Bedienung ermöglichen. So benötigt man lediglich ein Android oder iOS Smartphone und schon kann es los gehen. Ein Zeitplan kann erstellt werden und dank der Mapping-Funktion ist man immer Herr der Lage und weiß, was der Roboter gerade an welcher Stelle des Hauses treibt. Das Besondere: Die PanoView Navigation 2.0, die dem ZACO A9s verbaut wurde, erstellt eine präzise 3D-Karte der Wohnumgebung und startet mit höchst effizienter Reinigung – außerdem kann der Saugwischroboter somit auch an Teppichkanten vorbeifahren, wenn er sich gerade im Wischmodus befindet. Die wichtigsten Features nochmal im Überblick:

  • Nass-Wisch-Funktion für bis zu 180qm
  • App / Alexa Steuerung bequem über das Android, iOS Smartphone oder über ein Alexa Gerät – also auch ohne viel Aufwand über ein Sprachbefehl
  • 2 Hauptbürsten: Ideal für Teppich und Hartböden wie Laminat, Parkett, Fliesen – der ZACO A9s schafft alles
  • Dank 3 Fach-Filterung via Feinstaubfilter, Staubpartikelfilter und Primärfilter bestens für Allergiker geeignet
  • InvisibleWall-Sender: Einfache Trennung von Bereichen im Haus oder der Wohnung, die nicht gereinigt werden sollen

Ersteindruck, Lieferumfang und Einrichtung des 3-in-1 Saugroboters

Im Inneren des blauen ZACO-Kartons ist mittig der intelligente Saugroboter platziert, rund herum findet man allerlei Zubehör. Neben der obligatorischen Bedienungsanleitung, der schwarz-weißen Ladestation und dem Netzkabel sind verschiedene Wechselaufsätze und Bürsten mit dabei. Insgesamt zählten wir vier V-Bürsten, zwei Wischmopps, zwei Hauptbrüsten, ein Wischmodul und einen zusätzlicher Partikelfilter. Je nach Bodenbelag ist das bereits angesprochene Wischmodul sowie der passende Staubtank im Lieferumfang enthalten.

ZACO Saugroboter Lieferumfang B%C3%BCrste Kabel Anleitung Wischmopp

ZACO A9s: Üppiger Lieferumfang mit Wechselbürsten

ZACO Saugroboter Fernbedienung iPhone App

Wahlweise per App oder Fernbedienung steuerbar – der ZACO A9s

Wer den ZACO A9s nicht mit der dazugehörigen App steuern möchte, kann dafür die beiliegende Fernbedienung nutzen. Hierfür werden die passenden Batterien gleich mitgeliefert. Nachdem wir den 33×7,6 Zentimeter kleinen Robo ausgepackt haben, bemerkten wir sofort das relativ hohe Gewicht von 2,5 Kilogramm. Gepaart mit der Optik von gebürstetem Aluminium überzeugte uns der ZACO A9s mit seinem hochwertigen Ersteindruck. Der bereits angesprochene InvisibleWall-Sender liegt ebenso betriebsbereit mit passenden Batterien in der Packung. Die Für die Ersteinrichtung des Gerätes springen wir direkt zur Smartphone-App des ZACO A9s.

Smartphone-App zum ZACO A9s im Detail

Nachdem ihr die ZACO Robot App heruntergeladen habt, fehlen nur noch zwei kleine Schritte bis zum ersten Saug- bzw. Wischvorgang. Zuerst muss eine E-Mail hinterlegt und bestätigt werden, anschließend koppelt man den ZACO A9s mit dem heimischen WLAN. Schon ist der kleine Haushaltshelfer bereit für seinen ersten Einsatz. Da das Unternehmen ZACO, welches ehemals iLife hieß, eine jahrelange Expertise im Bereich Saugroboter hat und dementsprechend mehrere Modelle vertreibt, bietet die App die Möglichkeit gleich mehrere Geräte zu hinterlegen.

ZACO App Screenshots

ZACO Robot App: Einfache und simple Bedienung des Saugroboters

Nachdem wir den ersten Reinigungsvorgang gestartet haben, konnten wir live in der App verfolgen wie der ZACO A9s die Wohnung mithilfe seiner 360 Grad Kamera vermessen und analysiert hat. In der App können Zeitpläne, Wischwasser-Menge und die unterschiedliche Modi des Roboters nach Belieben konfiguriert werden. Die beiliegende Fernbedienung bietet ebenso alle rudimentären Funktionen wie Auto-Clean, Spot-Reinigung oder beispielsweise den Kantenmodus.

Alltagstest zum Saug-Wisch-Roboter von ZACO

Angefangen haben wir einem Test auf verschiedenen Teppichen. Dazu empfiehlt ZACO die Hauptbrüste mit dem 600 Milliliter großen Staubtank zu verwenden. Die zwei langen v-förmigen Fühler sorgten für eine gründliche Reinigung von Ecken und Kanten, die starke Saugkraft erledigte den Rest. Höhere Kanten bis zu circa 1,5 Zentimetern und Teppiche mit etwas längeren Haaren stellten ebenso kein Problem für den kleinen Haushaltshelfer dar. Die Lautstärke hat dabei im Standard-Modus in keinem unsere Testszenarien die angegebene Grenze von 60 Dezibel überschritten.

Zum Wischen der Wohnung muss das entsprechende Mopp-Modul zuerst mit knapp 300 Millilitern Wasser befüllt werden. Setzt man anschließend den Wassertank inklusive Wischmopp in den ZACO A9s ein, wechselt dieser automatisch in den Wischmodus. Wird nun ein Reinigungsvorgang angestoßenen fängt das Mopp-Modul an leise zu vibrieren. Je nach eingestellter Wassermenge dosiert der ZACO A9s automatisch die ausgewählte Menge an Flüssigkeit. Gerade für glatte Böden empfiehlt es sich die Hauptbrüste mit Lammellen zu verwenden. In dieser Kombination reinigt der Saugroboter aus dem Hause ZACO zuverlässig verschiedene Untergründe.

ZACO Saugroboter InvisbleWall Sensor Teppich

Der InvisibleWall-Sender funktioniert tadellos

In unserem Test auf Linoleum konnte der ZACO A9s Schmutz, Staub und Wasserflecken entfernen. Generell ist anzumerken, dass die Navigation des Saugroboter mit System erfolgt. Das Gerät fährt den gesamten Raum s-förmig ab und legt eine Karte an. Dadurch wird vermieden, dass Bereiche doppelt angesteuert werden und die gesamte Reinigungszeit verkürzt sich. Der 2.200 Milliamperestunden, welcher circa 120 Minuten lang durchhält, ist nach ungefähr vier Stunden wieder voll aufgeladen. Wer einen bestimmten Bereich seiner Wohnung für den ZACO A9s sperren möchte, muss dafür lediglich den mitgelieferten InvisbleWall-Sender an der entsprechenden Stelle platzieren. In unserem Test klappte dies problemlos.

Unser Urteil zum Flaggschiff-Saugroboter aus dem Hause ZACO

ZACO bietet überigens verschiedene Zubehörpakete sowie einen auswechselbaren Akku an. Das nachhaltige Denken und die entsprechende Langlebigkeit des Gerätes möchten wir daher positiv erwähnen. Alles in allem konnte uns der ZACO A9s durchaus überzeugen, die Reinigungsleistung war im Wisch- sowie Saugbetrieb ordentlich. Ebenso üppig fällt der Lieferumfang des knapp 430 Euro teuren Gadgets aus.

Lediglich an sehr engen und verwinkelten Ecken blieb der Saugroboterbei unserem Test zweimal hängen und meldete sich prompt. Unserer Meinung nach eignet sich der ZACO A9s vor allem dann, wenn eure Wohnung wechselnde Bodenbeläge hat und Bereiche, in denen kein Saugroboter was zu suchen hat.


ZACO A9s Saug-Wischroboter kaufen


ZACO Saugroboter Ladestation Tepich Kabel

Die Ladestation nimmt nur wenig Platz in Anspruch

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.