Anzeige: SHIFT RED Drohne mit Einhandsteuerung – intuitiv & modern

Man mag es kaum glauben, doch bis vor wenigen Jahren wurden Luftaufnahmen nahezu ausschließlich mit Helikoptern und Kameramännern an Bord gemacht. Durch die rasante technische Weiterentwicklung in Bezug auf Lithium-Akkus, mobile Chipsätze und Mikrocontroller, revolutionierten Drohnen und Quadrocopter den Markt. Mittlerweile gibt es nahezu jede Größe und Art von Quadrocoptern in den unterschiedlichsten Preissegmenten. Wir stellen für euch ein außergewöhnliches Modell vor. Die SHIFT RED besitzt eine innovative Einhandsteuerung und ein für Drohnen untypisches Design.

This is eng Quadrocopter steht auf einer Wiese

Ursprungsland und Idee hinter der SHIFT RED ist ein Team aus Robotik-Ingenieuren aus Korea. Sie entwickelten eine Drohne, welche die typischen Funktionen wie Kamera und automatisierte Flugmanöver beherrscht, aber im Gegensatz zu vielen anderen mit nur einer Hand gesteuert wird. Zudem integrierte das koreanische Entwickler-Team einige smarte Funktionen, um welche es auch im Folgenden geht.

SHIFT RED – Lieferumfang und Design des smarten Quadrocopters

Die kompakten Abmessungen der Drohne lassen sich bereits an der Kartongröße erahnen. Klappt man die Schachtel vertikal auf, wird man direkt von der Drohne, dem Controller und dem Steuerungsring begrüßt. Darunter befinden sich in einem Zwischenboden zwei Schutzbügel, vier Ersatzpropeller, Werkzeug zur Propellerentnahme, ein USB-C Ladekabel, eine MicroSD Karte inkl. Adapter, sowie der austauschbare Akku. Man wird mehr als überrascht: Die SHIFT Drohne ist deutlich kleiner und leichter als angenommen. Streckt man eine mittelgroße Hand auf, so passt der kompakte Quadropcopter nahezu vollständig darauf. Das geringe Gewicht von 93 Gramm (inkl. Batterie) macht die SHIFT Drohne zur idealen Flugbegleitung im deutschen Luftraum.

Lieferumfang einer Drohne liegt auf einem braunem Blech

Lieferumfang der SHIFT RED Drohne

SHIFT RED Drohne steht im Gras

Frontal integrierte der Hersteller eine Full HD Videokamera, welche mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen kann. Gegenüberliegend befindet sich der USB-C Anschluss zum Aufladen. Auf der Unterseite sitzen insgesamt drei unterschiedliche Sensoren, welche der SHIFT RED zu intelligenten Flugmanövern verhelfen sollen.

Rueckseite der SHIFT RED mit MicroSD und USB C Anschluss

Der MicroSD Kartenslot ist clever versteckt

Drohne mit Schutzbuegeln ist an eine Holzwand gelehnt

Die optionalen Bügel schützen die SHIFT RED bei Kollisionen

Ein einziger Daumen steuert die koreanische SHIFT Drohne

Bevor die SHIFT RED das erste mal den Boden verlässt, muss die dazugehörige App auf dem Smartphone installiert werden. Anschließend koppelt man das eigene Telefon und die Drohne via Wifi und schon kann es losgehen. Nun möchten wir ein paar Worte zum Hauptmerkmal der SHIFT RED verlieren, der außergewöhnlichen Steuerung. Hierzu umgreift man den Controller mit der bevorzugten Hand. Anschließend stülpt man den Steuerungsring auf den Daumen (mit der flachen Seite nach oben).

Einhandfernbedienung inkluisve Ring zur Steuerung liegt auf einem braunem Holzbrett

Hand mit Fernbedienung und Daumensteuerung

Klein und handlich: Die Fernbedienung inklusive Steuerungsring

Bevor man loslegen kann, muss der Controller eingeschaltet werden. Anschließend koppeln sich Drohne und Steuerungseinheit automatisch; hierzu gibt es ein kurzes Feedback in der App. Abgehoben wird, in dem der Daumen circa eine Sekunde die Mitte des Controllers berührt. Dann schwebt die Drohne und der Flug kann beginnen. Übrigens: Vor jedem Flug kann der Geschwindigkeitsmodus der Drohne am Controller eingestellt werden. Dazu wird der Daumen kurz auf eine der vier Richtungen getippt, fertig.

Finger halten tie Fernbedienung fest

Sobald die SHIFT Drohne in der Luft schwebt, erfolgt die gesamte Steuerung mittels des Daumens. Möchte man beispielsweise nach rechts oben, so bewegt man seinen Daumen in diese Richtung. Möchte man rückwärts fliegen, so genügt es, den Daumen nach hinten zu bewegen. Um die Drohne horizontal drehen zu können, integrierte der Hersteller auf der Rückseite ein Drehrad. Somit bietet die SHIFT RED eine vollwertige Steuerung.

Eine Hand umschlie%C3%9Ft die Einhandfernbedienung

Die Steuerung ist so intuitiv, dass bereits nach wenigen Minuten auch unerfahrene Personen mit der Steuerung der Drohne zurecht kommen sollen. Die Bewegung des eigenen Daumens und die zweite freie Hand, machen die Steuerung zu etwas völlig anderem im Vergleich zu herkömmlichen Controllern. Gerade für Einsteiger und Nutzer, die eine Drohne zum Spaß fliegen, ist das sicher eine interessante Alternative zu herkömmlichen Geräten. Die gesamte Einhand-Steuerung ist vom koreanischen Entwickler-Team bereits patentiert.

Steuerung und Ring liegen hinter der Drohne

Tie Akku ist an einen Backstein angelehnt

Der Akku ist kompakt und austauschbar

Verschiedene Flugmodi für abwechslungsreiche Manöver

Die reine Flugzeit der SHIFT RED wird mit 17 Minuten angegeben. Je nach eingestelltem Modi (Casual, Joy, Sporty oder Extrem) variiert die Flugdauer. Dafür benötigt der Akku lediglich eine Stunde zum Wiederaufladen. Das 2,4 und 5 GHz WLAN Band erlaubt eine realistische Reichweite von 100-150 Metern, was ausreicht, um mit der SHIFT RED Spaß zu haben. Neben den bereits angesprochenen vier Leistungsmodi, besitzt der kompakte Quadrocopter insgesamt acht unterschiedliche Autopilot-Manöver. Unter dem Punkt „Lezero Pilot Mode“ sind Klassiker wie Orbit, Dolly out, Hero oder Tracking zu finden.

Unterseite mit Sensoren der SHIFT Drohne

Die Sensoren ermöglichen autonome Flugmanöver

Luftaufnahme einer gruenen Landschaft

Unbearbeitete Originalaufnahme der SHIFT RED Drohne

Trotz Weitwinkellinse entstehen bei der Aufnahme keine verzerrten Ränder, da eine integrierte Software diese zurückrechnet. Videos werden direkt auf einer SD-Karte gespeichert und können wahlweise auch per App auf das eigene Smartphone übertragen werden. Auf dem Smartphone-Bildschirm betrachtet man das aufgenommene Video- und Bildmaterial dann bestens mit Freunden oder der Familie.

Quadrocopter steht auf einem braunem Deckel

Kompakte Mini Drohne steht auf einer Hand

Eine Menge Spaß in der Luft, ganz einfach mit einer Hand

Die SHIFT Red Drohne ist leicht, kompakt und durch die Einhandsteuerung relativ simpel zu fliegen – die innovative Bedienungsart scheint den Nerv der Zeit zu treffen. Egal ob Profi oder Einsteiger, nach wenigen Minuten wird man sich mit der „Daumen-Steuerung“ zurecht finden. Die Einhand-Drohne bietet zu einem Preis von 300 Euro eine Menge Flugspaß, welcher in Deutschland dank des geringen Gewichts rechtlich ohne Probleme erlaubt ist. Hier findet ihr noch mehr Infos zur SHIFT Drohne.

shift red drohne CTA2

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.