Dyson Pure Cool Cryptomic Test: Stylischer Ventilator mit effektiver Luftreinigung

Mit diesem Testbericht stellen wir euch einen Luftreiniger vor, der gleichermaßen alle Funktionen eines Ventilators erfüllt. Allerdings ist der Dyson Pure Cool Cryptomic einiges mehr als das. Das Design sowie die Funktionen machen der Philosophie von Dyson wieder alle Ehre. Warum der hochpreisige Ventilator mit Filterfunktion durchaus interessant ist, lest ihr direkt bei uns.

Dyson Luftreiniger steht neben einer Kommode in einem Wohnzimmer

Das englische Unternehmen Dyson müssen wir sicherlich keinem genauer erläutern. Der weltweit agierende Konzern ist vor allem für deren Staubsauger berühmt. Jedes Produkt hebt sich in puncto Design von vergleichbaren Konkurrenten ab. Dyson legt Wert auf Minimalismus und Langlebigkeit. Jährlich investiert das Unternehmen eine Menge Geld im Bereich Forschung und Entwicklung. Dadurch schaffte es Dyson bereits mehrfach, Marktführer mit bestimmten innovativen Technologien zu sein.

Die erste Begegnung mit dem Dyson Pure Cool Cryptomic – ein Designobjekt

Wir testen heute ein Produkt aus Dysons Sparte der Luftreiniger, den Pure Cool Cryptomic in der weiß/goldenen Farbvariante. Geliefert wird der Ventilator in einem wirklich großen Karton. Auf der Außenseite lässt sich neben ein paar Informationen und technischen Daten bereits die gewählte Farbe des Luftreinigers erkennen. Wir haben das goldene Modell, aktuell bietet Dyson den Pure Cool Cryptomic noch ein einer weiß/silbernen Farbvariante an.

Filter Netzteil und Fernbedienung des Ventilators liegen auf einem wei%C3%9Fen Teppich

Dyson Pure Cool Cryptomic – ein übersichtlicher Lieferumfang

Ventilator steht neben seiner Verpackung vor einer roten Wand

Öffnet man den Karton, kommen einem viele einzeln verpackte Teile entgegen. Leider setzt Dyson hier auf viele Plastiktüten, das könnte in Zukunft vermieden werden. Darin sicher eingewickelt befinden sich die Einzelteile des Luftreinigers. Neben dem eigentlichen Dyson Pure Cool Cryptomic findet man als Käufer lediglich das passende Netzteil, eine Bedienungsanleitung, die entsprechende Fernbedienung, sowie die einzelnen Filter und Abdeckungen vor. Der Lieferumfang ist also ähnlich minimalistisch wie das Design. Hierbei positiv zu erwähnen ist die Farbe der Fernbedienung, denn diese ist im selben Stil wie das farbliche Unterteil des Luftreinigers gestaltet.

Hand haelt Fernbedienung vor einem Luftreiniger fest

Die Bedienung mittels Fernbedienung geht schnell und simpel

Luftreiniger steht neben einem Sessel in einem Wohnzimmer

Die gewählten Materialen sind typisch Dyson: Robuster Kunststoff mit einem Hochglanzlack. Sicherlich würde Metall an einigen Stellen das Gerät hochwertiger wirken lassen, allerdings ist der von Dyson verwendete Kunststoff extrem langlebig und robust. Wir haben bereits seit einigen Jahren einen Handstaubsauger der englischen Kultmarke im Einsatz, welcher mehrmals wöchentlich in Verwendung ist und dennoch keinerlei Fehlfunktionen aufweist. Das Design des Pure Cool Cryptomic ist minimalistisch und dennoch aufsehenerregend. Egal wo der Luftreiniger in den eigenen vier Wänden platziert wird, sobald man Gäste hat, fragen diese nach dem futuristischen Objekt. Das die gewählte Optik auch noch funktional ist, erklären wir euch gleich.

Dyson Pure Cool Cryptomic steht neben einer Pflanze vor einer roten Wand

Typisch Dyson: Ein stylisches Design

Zusammenbau, Inbetriebnahme & Funktionen im Überblick

Die erste Inbetriebnahme ging schneller als gedacht. Hierzu müssen lediglich die halbrunden Filter zusammengesteckt und an das Unterteil des Luftreinigers gepresst werden. Nach dem Einrasten sitzen diese fest und wackelfrei. Anschließend muss der Dyson Ventilator noch mit Strom versorgt werden; hierzu wird das beiliegende Netzteil auf der Hinterseite des Geräts eingesteckt. Nun kann der Pure Cool Cryptomic mit Fernbedienung, per App oder über den integrierten Knopf gesteuert werden. Die Fernbedienung bezieht ihren Strom von der bereits eingelegten Knopfzelle.

Dyson Netzteil steckt in einer lila Wand Steckdose

Dyson Pure Cool Cryptomic Ventilator steht vor einer lila Wand

Im Gegensatz zur allgemeinen Meinung, genügt es nicht die Wohnung oder einzelne Zimmer ab und an zu lüften. Es verstecken sich oftmals Keime und regelrechte Bakterienherde an Stellen oder Möbelstücken, von denen man es nicht glauben mag. Durch Teppichböden, das Kochen von Mahlzeiten, Reinigungsmittel und Duftkerzen, sowie durch Pollen und Schimmelpilze ist die Luft oftmals verschmutzt. Das kann zu ernsthaften Krankheiten, schlechtem Schlaf, Trägheit, verstopfter Nase und vielen weiteren Einschränkungen führen. Bakterien und Keime tragen zu einer erhöhten Konzentration von Benzol, Formaldehyd, VOCs, Stickstoffoxid, sowie verschiedenen PM Partikeln (0,1-10) bei. Formaldehyd sondert sich beispielsweise nicht selten von Möbeln oder ähnlichen Gegenständen der Wohnungseinrichtung ab und kann krebserregend sein.

Der Dyson Pure Cool Cryptomic filtert laut Dyson 99,95 Prozent genau dieser Schadstoffe aus der Luft. Das Display auf der Vorderseite zeigt diese Filterung dabei sogar live an. Ähnlich wie bei einem Herzmonitor zeigt ein Graf in Echtzeit, ob die angesaugte Luft Schadstoffe und Keime enthält.

Pure Cool Display zeigt Schadstoffe an

Alle Schadstoffwerte live im Überblick

Display des Pure Cool Cryptomic Luftreinigers

Die Zimmertemperatur und die Luftfeuchtigkeit spielen ebenso eine wichtige Rolle

Die Filterung wird dabei immer durchgeführt, sobald das Gerät eingeschaltet ist. Mithilfe der Fernbedienung oder der App kann die jeweilige Luftstromrichtung angepasst werden. Ist es gerade warm und sommerlich, so kann der Dyson Pure Cool Cryptomic pro Sekunde bis 290 Liter Luft umwälzen. Wer möchte kann das Gerät dabei in verschiedenen Winkeln und bis zu 350 Grad rotieren lassen. Damit stellt der Luftreiniger einen perfekten Ventilator für die Sommerzeit dar. Wer hingegen im Winter etwas gegen die keimige und trockene Heizungsluft unternehmen möchte, stellt die Lüftungsrichtung per Knopfdruck um und schon führt der Dyson die Luft nach hinten ab, ohne das man selbst etwas davon merkt.

Insgesamt besitzt das Gerät 10 verschiedene Lüftungsstufen; Bis zur Position 4 kann man ohne Probleme neben dem Gerät arbeiten. Der Geräuschpegel hält sich also definitiv in Grenzen. Ist der Luftreiniger im Schlafzimmer positioniert, sorgt der Nachtmodus für ein langsames und vor allem leises Umwälzen der Luft. Über den Info-Knopf auf der Fernbedienung lassen sich alle aktuellen Schadstoffwerte der Luft anzeigen. Zudem misst das Gerät die Zimmertemperatur, Luftfeuchtigkeit und zeigt den nächsten Filtertausch an.

Dyson Link App Uebersicht Screenshots

Die Dyson Link App bietet zahlreiche Steuerungsmöglichkeiten

Frau haelt iPhone mit der Dyson App in der Hand

Die dazugehörige Dyson Link App, welche alle Dyson Produkte vereint, lässt sich schnell per Bluetooth mit dem Pure Cool Cryptomic koppeln. Anschließend lassen sich alle relevanten Daten zu Schadstoffen, Filtern und Bedingungen des jeweiligen Raumes einsehen. Ebenso können spezielle Timer programmiert und der gesamte Luftreiniger via WLAN gesteuert werden. Zukünftige Updates des Multifunktionsventilators werden ebenso über die App eingespielt.

Fazit: Leistungsstarker Luftreiniger mit einer simplen Bedienung & ikonischen Optik

Der Dyson Pure Cool Cryptomic kommt ohne viel Schnickschnack, aber mit den wichtigsten Funktionen wie einer App-Anbindung oder Siri und Alexa Unterstützung. Als Gesamtfazit lässt sich sagen, dass uns das Gerät überzeugt hat. Die Einrichtung als auch die Bedienung sind denkbar simpel. Die dazugehörige App ist sauber programmiert und arbeitet fehlerfrei. Zudem macht die Benutzung Spaß. Der Luftreiniger selbst arbeitet zuverlässig und leise. Gerade in warmen Sommermonaten leistet die drehbare Ventilator-Funktion ihr Übriges. Aktuell liegt der Dyson Pure Cool Cryptomic bei einem Preis von knapp 640 Euro. Wer eher ein etwas kleineres preisgünstigeres Modell für das Büro sucht, der sollte sich den Dyson Pure Cool Me anschauen. Für alle anderen bietet der Pure Cool Cryptomic eine Spitzenleistung, wenn auch zu einem hohen Preis.


Dyson Pure Cool kaufen


Ventilator steht vor einer Wand im Wohnzimmer

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.