Anzeige: ok. ODL 49650UV-TIB Test – smarter 4K-Fernseher für wenig Geld

Während es vor wenigen Jahren noch zur Ausnahme gehörte einen UHD-LED Fernseher zu besitzen, so sind heutzutage nicht gerade wenige Haushalte mit den 4K-auflösenden TV-Gerät ausgestattet. Wir haben uns den ODL 49650UV-TIB von ok., der Eigenmarke von MediaMarkt und Saturn, genauer angesehen und ihn in einem Test für euch analysiert. Was der 49 Zoll große 4K-TV alles kann und sogar besser als die Konkurrenz, das sagen wir euch jetzt.

ok 4k tv test

Die gestochen scharfen Bilder, die es mittlerweile nicht nur auf YouTube, sondern auch auf bekannten Streaming-Plattformen gibt, machen 4K-Fernseher zu alltagstauglichen Begleitern für gemütliche Film- und Serienabende. Zugegeben, früher war es noch wenig sinnvoll das Geld für einen 4K-Fernseher in die Hand zu nehmen, da es nur wenige Inhalte gab, mit denen man das Bildpotenzial ebendieser Geräte voll ausreizen und die hohe Auflösung genießen konnte. Heutzutage gibt die 4K Mediathek deutlich mehr her.

Günstiger UHD TV von ok. – 49 Zoll für 329 Euro?

Durch die hohe Anzahl an passenden Inhalten gibt es nur noch wenige Argumente gegen einen UHD auflösenden Fernseher. Gerade auch, weil die Konkurrenz auf dem Markt sich breit aufstellt und somit auch günstigere Geräte vorgestellt werden. Für wenig Geld, einen möglichst guten UHD-Fernseher; das ist der Kundenwunsch – wie passend, dass wir uns heute für euch den neuen 49 Zoll DCI 4K Fernseher von ok. anschauen, denn dieser kostet gerade einmal 329 Euro und bietet neben Ultra HD noch weitere praktische Funktionen, die wir euch gerne vorstellen möchten.

Der Fernseher von ok. bietet mit seiner UHD-Auflösung die vierfache Pixelanzahl gegenüber einem normalen Full HD (1080p) Fernseher – also exakt 3840 x 2160 Pixel. Somit sind nicht nur Bilder deutlich schärfer, sondern auch Kontraste feiner definiert. Durch die HDR-Funktion, was für High Dynamic Range steht, ist auch ein größerer Umfang der Helligkeitsunterschiede zu verzeichnen.

einfache bedienung 4k fernseher

g%C3%BCnstiger 4k tv von ok

schlanker 4k tv

ok. tv anschl%C3%BCsse

Der ok. ODL 49650UV-TIB misst 124 Zentimeter in der Diagonale, ist 11,25 Kilogramm schwer und arbeitet mit der energiesparenden LED-Technik, die den TV in der Effizienzklasse A+ platziert. Außerdem liegt dem Gerät eine Fernbedienung und eine Bedienungsanleitung bei. Der Lieferumfang fällt auf den ersten Blick zwar spärlich aus, doch schnell wird uns klar, mehr braucht man nicht für den Betrieb des 4K-Fernsehers. Aufgebaut ist der TV genauso schnell wie er ausgepackt wurde; der Standfuß ist mit wenigen Handgriffen angeschraubt und nachdem die Schutzfolien abgezogen wurden, kann es auch schon losgehen.

WLAN macht den Fernseher smart – alles an Bord

Mit WLAN an Bord kann der Fernseher ganz bequem an das heimische Netzwerk angeschlossen werden. Somit stehen einem alle Möglichkeiten des Streamings offen, zumindest, wenn man Netflix oder Maxdome konsumieren möchte. Die Einrichtung ging sehr schnell von der Hand, da die Fernbedienung mit ihren wenigen, aber durchdachten Knöpfen sehr intuitiv genutzt werden kann. Besonders praktisch: Der Netflix- und YouTube-Button. Gut gefällt uns außerdem das schnelle Interface; das kennen wir auch langsamer von anderen namhaften Herstellern. Ein Triple Tuner für TV-Empfang per Kabel (DVB-C), über Satellit (DVB-S) oder über Antenne (DVB-T) ist auch integriert.

%C3%BCbersichtliche fernbedienung 4k tv

Noch zum Äußeren des Fernsehers: Hier setzt ok. auf Understatement. Nicht schlimm, vielmehr sogar ein positiver Punkt, denn ein TV-Gerät muss nicht sonderlich auffallen – egal ob im Wohn- oder Schlafzimmer, wo er denn nun aufgestellt wird. Der Bildschirm ist leicht entspiegelt und lässt Farben dennoch klar und satt durchleuchten. Der Standfuß und auch die Front des Fernsehergehäuses ist glänzend und erinnert an Klavierlack, während die Rückseite matt erscheint. Auf der Rückseite findet man ebenso verschiedene Anschlüsse vor:

  • 3x HDMI
  • 2x USB
  • 1x Optischer Audio Ausgang
  • 1x VGA
  • 1x YPbPr via VGA
  • 1x Composite Video
  • 1x PC-Audio via Adapter
  • 1x Kopfhörerausgang,
  • 1x CI+ Slot sowie WiFi und noch mehr

Nachdem der schwarze Fernseher dann fünf Minuten stand lief schon der erste Videoinhalt in Ultra HD und wir konnten schnell feststellen: DCI 4K bzw. Ultra HD kann sich sehen lassen! So wirkt der Lieblingsschauspieler der aktuellen Serie nicht nur deutlich näher und greifbarer durch die Mehrzahl an Details, sondern auch Wechselspiele zwischen hellen und dunklen Szenarien bieten sichtbar mehr Kontrast beziehungsweise Helligkeitsbereiche. Die HDR-Funktion des UHD-Tvs machen sich bemerkbar. Zwei 10 Watt Lautsprecher sorgen für den nötigen Klang. Dieser ist zwar nichts Besonderes, scheint jedoch gute Arbeit zu machen. Stimmen erscheinen nicht blechern, sondern klar und satt. Auch Musikstücke können sich hören lassen.

netflix and chill ODL 49650UV TIB

Die Bildqualität ist zufriedenstellend und kann mit deutlich teureren Modellen mithalten. Auch die Blickwinkelstabilität muss erwähnt werden. Hier ist der ok. ODL 49650UV-TIB ziemlich gut aufgestellt und bietet auch aus seitlicher Betrachtung kaum Bildveränderungen. Gut gefällt uns außerdem die hohe Bildwiederholungsrate von 120Hz. Linux ist als Betriebssystem aufgespielt und erlaubt via App ein Spiegeln des Smartphone- oder Laptop-Bildschirms. Sogar eingesteckte USB-Sticks und Festplatten werden erkannt und der TV kann die meisten Inhalte wiedergegeben.

4K um jeden Preis? Der ok. TV überzeugt als Preishit!

Betrachtet man die Funktionen, die der ODL 49650UV-TIB seinem Käufer bietet, so kann man den Fernseher als einen guten Allrounder bezeichnen. Doch blickt man auf den Preis des 49 Zoll 4K TVs, so wird schnell klar, dass man es hier mit einem echten Kampfpreis zu tun hat. Wer bislang einen smarten 4K Fernseher kaufen wollte, der über 120 Zentimeter Bildschirmdiagonale aufweisen kann, der musste deutlich tiefer in die Tasche greifen. Mit 329 Euro sehen wir den ok. Fernseher als wirkliche Empfehlung für alle, die ein großes 4K Bild genießen, aber dennoch nicht zu viel ausgeben möchten. Das TV-Gerät ist sowohl bei MediaMarkt als auch bei Saturn erhältlich.


ODL 49650UV TIB Klavierlackoptik

Anzeige: ok. ODL 49650UV-TIB Test – smarter 4K-Fernseher für wenig Geld
3.5 (70.26%) 39 Stimme[n]

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.