Capsule: Kompakter und mobiler Handstaubsauger mit USB-C

Obwohl mittlerweile einige Aufgaben im Haushalt von autonomen Saugrobotern erledigt werden, müssen Dinge wie Möbel oder Autos immer noch per Hand gesaugt werden. Um dem lästigen Kabelsalat und unnötig großen Geräten entgegen zu wirken, präsentierte das Startup Capsule Car Vacuum ihr neustes Produkt auf Indiegogo. Unter dem Namen Capsule vertreibt der Hersteller ein extrem portablen und einfach zu bedienenden Handstaubsauger. Alle technischen Daten und interessanten Infos rund um Capsule findet ihr in diesem Artikel.

H%C3%A4nde Capsule

Capsule Staubsauger für die Hand (Screenshot aus dem Herstellervideo)

Ähnlich wie der Autowit MiniCyclone zeichnet sich der Capsule Sauger durch seine kompakte Bauform und hohe Saugkraft aus. Zudem bietet er verschiedene Aufsätze und flexible Lademöglichkeiten.

Der Capsule ist leistungsstark und vielseitig im Einsatz

Das US-amerikanisch Startup begann bereits im Jahr 2017 mit der Entwicklung des Capsule Saugers. Nach mehreren Prototypen stellte der Hersteller sein finales Produkt nun als Crowdfunding-Kampagne auf Indiegogo vor. Das Design ist modern und dank dem schlichten schwarz unauffällig. Mit 65×233 Millimetern und lediglich 500 Gramm ist der kleine Sauger angenehmen leicht und portabel. Auf der Oberseite befindet sich eine Schutzkappe, welche die Saugöffnung des Capsules verdeckt. Zum Starten des Saugvorgangs genügt ein simpler Knopfdruck. Gleichzeitig signalisieren die drei verbauten LEDs die restliche Akkukapazität.

Lenkrad Schalthebel Frau Capsule

Schalthebel Capsule

LED-Anzeige des Capsule (Screenshota aus dem Herstellervideo)

Mit einer Akkuladung kann laut Herstellerangaben bis zu 21 Minuten am Stück gesaugt werden. Danach muss der Capsule Handsauger für circa 3,5 Stunden zurück an die Steckdose. Der 2.000 Milliamperestunden (bei 11,1 Volt) große Akku wird über den weit verbreiteten USB-C Standard aufgeladen. Das bedeutet, dass der Capsule auch am Laptop, einer Powerbank oder im Auto mit Strom versorgt werden kann. Die Saugleistung ist mit 4.000 Pascal und 28.000 Umdrehungen pro Minute in Anbetracht der Kompaktheit des Geräts mehr als ausreichend. Bei Volllast wird die Lautstärkegrenze von 70 Dezibel nicht überschritten.

Neben der vorinstallierten Saugöffnung können zwei verschiedene Aufsätze angeschlossen werden. Unter anderem bietet Capsule eine Bürste zum Entfernen von Staub an, welche das Verkratzen von glatten Oberflächen vermeiden soll. Darüber hinaus kann ein verlängertes Rohr zum Säubern von Ecken und Kanten zum Einsatz kommen. Der eingesaugte Schmutz muss durch ein dreiteiliges Filtersystem, bevor er im integrierten Auffangbehälter landet. Dieser kann mit einem Handgriff schnell und einfach geleert werden. Laut Capsule sind die verbauten Filter problemlos waschbar.

Capsule Aufs%C3%A4tze B%C3%BCrste

Lieferumfang des Capsule Handstaubsaugers

Capsule verspricht hochwertige Materialien und eine zügige Auslieferung

Neben dem Auto können auch Möbel oder Computertastaturen schnell und einfach gereinigt werden, denn gerade die neuen Butterfly-Tastaturen der MacBook-Modelle von Apple sind bekanntlicherweise anfällig gegen Schmutz und Krümel. Laut Capsule stellen auch Haare kein Problem für den mobilen Handstaubsauger dar, was vor allem Haustierbesitzer freuen dürfte.

Der Hauptteil des Capsule besteht aus hochwertigem Aluminium, lediglich die Aufsätze sind aus ABS-Kunststoff gefertigt. Für umgerechnet 62 Euro kann der Capsule Handsauger auf Indiegogo vorbestellt werden. Da die Kampagne bereits vollständig finanziert ist, sollte die Auslieferung im Juni 2019 wie geplant erfolgen. Im Lieferumfang befindet sich neben dem Staubsauger ein USB-A auf USB-C Ladekabel sowie die zwei angesprochenen Aufsätze. Du willst mehr Gadgets für’s Auto? Wir haben eine große Auswahl.

Capsule: Kompakter und mobiler Handstaubsauger mit USB-C
5 (100%) 2 Stimme[n]

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.