Lucky Plant: Ökologischer Dünger für Grünpflanzen | Im Gießwasser

Die Temperaturen steigen und die Umgebung wird allmählich grüner. Der Frühling bringt eine Menge Sonne und Wärme mit sich. Viele Menschen fangen in diesem Zuge an ihren Balkon oder Garten zu bepflanzen. Doch Pflanzen brauchen eine Menge Pflege und Aufmerksamkeit. Blumen, Kräuter, Gemüse und Obst können in der Anzucht sehr anspruchsvoll werden. Als Lösung werden Dünger oder ähnliche Mittel verwendet, doch diese sind nicht immer gut für die Erde und die Pflanzen. Eine geeignete Alternative könnten die Lucky Plant Brausetabletten bieten. In diesem Beitrag erfahrt ihr über die Anwendung und Wirkungsweise der kleinen Tabs. 

Pflanzen können in der Aufzucht sehr viel Pflege und Nährstoffe beanspruchen. Je nach Bodentyp müssen diese regelmäßig gedüngt werden, doch da stoßen Hobbygärtner auf ein Problem. Die meisten Dünger sind nur bedingt geeignet, da sie oft chemische Stoffe enthalten. Diese sind sowohl für die Umwelt, als auch für Tiere und Kinder schädlich. Die Brausetabletten von Lucky Plant bieten eine ökologische Alternative, welche den Pflanzen gut tut und komplett umbedenklich ist.

Lucky Plant – Ökologischer Pflanzendünger aus Kräuterextrakten

Die Fußball Legende Michael Ballack entwickelte zusammen mit einem Team aus Agrarwissenschaftlern und BWLern einen Pflanzendünger in Pulverform. Der ökologische Dünger dient vorwiegend als Pflanzenstärkungsmittel. Dieser besteht aus verschiedenen Kräuterextrakten wie Pechnelken und Lupinen. Somit sind die Brausetabletten für einen ökologischen Landbau geeignet. Die Extrakte werden seit mehr als 25 Jahren weltweit im Anbau von Lebensmitteln verwendet, weshalb sie sich bewährt haben. Der Wirkmechanismus der Tabs ist vielfach erforscht und patentiert. Zusätzlich sind die Lucky Plant Tabs bienenfreundlich und unschädlich für Kinder und Tiere.

Die Anwendung der Brausetabletten ist sehr einfach. Eine Packung enthält 20 wasserlösliche Tabs. Der Hersteller empfiehlt eine Anwendung alle vier bis sechs Wochen. Dazu muss eine Brausetablette dem Gießwasser zugegeben werden. Die enthaltenen Pflanzenextrakte lösen sich sich nun in dem Wasser. Nachdem der Tab aufgehört hat zu sprudeln, kann man seinen Garten bewässern. Das Wurzelwachstum und die natürliche Nährstoffaufnahme werden gefördert, was der Pflanze zu längeren Blühzeiten verhilft.  Der Effekt der Tabs soll laut Gründer nicht lange auf sich warten lassen. Nach der Nutzung können die Brausetabletten lange und platzsparend gelagert werden.

Geeignet für alle Grünpflanzen

Die Lucky Plant Brausetabletten sind für jegliche Grünpflanzen geeignet. Dabei ist es egal, ob sie bei Balkon- und Gartenpflanzen, Blumen, Obst- oder Gemüse angewandt werden. Sogar auf Sträucher sollen die kleinen Tabs eine positive Wirkung haben. Bei der Anwendung einmal im Monat reichen diese für fast zwei Jahre. Für das Gießen von Obst, Gemüse und Kräutern reicht die Packungsgröße für circa 50 Liter. Gießt man allerdings hauptsächlich Grünpflanzen und Rasen, so reicht die Packung für 100 Liter Gießwasser. Dabei ist eine Überschreitung der Dosierungsvorgaben vollkommen unbedenklich, da es sich um ein rein pflanzliches Produkt handelt.

Eine Packung der Lucky Plant Brausetabletten kostet 7,90 Euro. Außerdem ist der ökologische Pflanzendünger in reiner Pulverform erhältlich. Beide Varianten werden in Deutschland hergestellt. Wer die Gründer Michael Ballack, Bernhard Unger und Dr. Thomas Hüster aus Walsrode im TV sehen möchte, kann am Montag, den 25. April 2022 bei der VOX Gründershow “Die Höhle der Löwen” einschalten. Dort erfährt man nähere Information zu den Lucky Plant Brausetablettenm dem Pulver und auch zu den Gründern selbst.

Wer sich für weitere Produkte aus der Show interessiert, kann gerne bei unseren “Die Höhle der Löwen” Beiträgen vorbeischauen!


Lucky Plant Brausetabletten kaufen


Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.