Brigii M1 Test: 3-in-1 Handstaubsauger für den Alltag & das Auto | kompakt

Mit dem Brigii M1 testen wir einen kompakten Handstaubsauger, der bereits für kleines Geld erworben werden kann und trotzdem eine gute Saugleistung sowie umfangreiches Zubehör bieten soll. Für welche Einsatzgebiete und Situationen der Handstaubsauger bestens geeignet ist und wie er in unserem Test abschneidet, sagen wir euch in den folgenden Abschnitten.

ritzensauger von Brigii

Der Brigii M1 kommt in einer schlichten Verpackung, die in länglicher Form wenig Aufsehen erregt. Aufgeklappt ist diese ebenso schnell wie aus dem Umkarton genommen. Man erblickt den Akkusauger selbst sowie in einem seitlichen kleineren Karton einige der Zubehörteile, die man zum Kauf dazubekommt. Hierauf werden wir in ein paar Abschnitten weiter unten nochmals genauer eingehen. Neben den Aufsätzen erhält man außerdem ein USB-C Kabel, die Anleitung sowie eine praktische Tasche für die Aufbewahrung aller wichtigen Komponenten des Brigii M1.

Brigii M1 als Handstaubsauger für jeden Einsatz

Brigii

Der Brigii M1 bietet eine Vielzahl an Zubehör und sorgt somit für mehr Flexibilität im Alltag (Bild: Hersteller)

Natürlich muss man vorweg klar abgrenzen, dass es sich hierbei um keinen Akkusauger handelt, mit dem man die ganze Wohnung saugen kann oder auch einzelne Zimmer. Der Handstaubsauger ist jedoch bestens dafür geeignet, um kleinere Verschmutzungen, die spontan im Alltag auftreten zu beseitigen. Sei es das Müsli auf dem Frühstückstisch, die Asche neben dem Aschenbecher oder Krümel neben dem Teller. Auch im Auto spielt der M1 seine Stärken aus und punktet mit seinen zahlreichen Aufsätzen wie einer Fugendüse, die sogar mit Hilfe eines Schlauchaufsatzes in jede kleine Ritze kommt.

Mit der Vielzahl an Aufsätzen kommt man in jede Spalte und kann sogar Feinarbeiten erledigen. So ist der Brigii M1 auch beim Saugen der Notebook-Tastatur behilflich oder unterstützt beim Säubern des Kameraobjektivs. Die Anwendungsbereiche sind sehr vielseitig und die kompakten Maße des Brigii M1 spielen dem Ganzen nur noch mehr in die Karten. Die Handhabung ist dabei denkbar einfach; wir gehen im Folgenden darauf ein.

Brigii m1 groesse

zubehoer Brigii m1

Einfache Handhabung & komfortable Entleerung

Durch einen langen Druck auf den Einschaltknopf an der Seite wird der Handstaubsauger aktiviert. Ein weiterer kurzer Druck schaltet das Gerät wieder aus. Das ist es im Grunde auch schon. Die Aufsätze werden einfach aufgesteckt und am Ende strömt während des Saugbetriebs die durchgeschleuste Luft wieder raus. So kann man den Sauger auch gut nutzen, um kleinere Staubkörner auf die Seite zu pusten oder Ähnliches. Der Hersteller bewirbt den Handstaubsauger nämlich als 3-in-1 Modell: Saugen, Pusten und als Handpumpe, so könnte man damit auch Bettdecken “Einvakuumieren“.

handstaubsauger im auto

feines zubehoer fuer alle einsatzbereiche

staubtank entleeren

Die neue Zyklonentechnologie erlaubt eine bis zu 21% ruhigere Sauglautstärke. So ist der Handstaubsauger bei gleicher Leistung etwas leiser und angenehmer beim Saugen. Das können wir im Test bestätigen, denn im Vergleich mit anderen Modellen dieser Art, schneidet der Brigii M1 deutlich leiser ab. Ist der 100ml fassende Staubtank voll, so kann er einfach mit einem einzigen Knopfdruck entleert werden. Dazu springt an der Front eine Klappe auf und der Schmutz kann einfach ausgeleert werden.

Lange Akkulaufzeit – wie schlägt sich der Brigii im Alltagstest?

auch f%C3%BCr das wohnmobil gut geeignet

Der Hersteller gibt stolze 25 Minuten Akkulaufzeit an, was sogar sehr gut hinkommt. Man hat nur eine Leistungsstufe zur Auswahl und kann damit auch gut im Alltag arbeiten. Die Akkulaufzeit betrug in unseren TEsts zwischen 18 und 22 Minuten, was der Herstellerangabe schon sehr nahe kommt. Die Abweichung liegt im guten Mittelfeld, aber die Akkulaufzeit ist überdurchschnittlich gut. Ein großer Pluspunkt; außerdem wird mit einem USB-C Kabel aufgeladen, was uns im Test ebenso positiv aufgefallen ist. Nach 3-4 Stunden war der Sauger wieder komplett aufgeladen und einsatzbereit.

Der Staubsauger kombiniert einen Edelstahlfilter mit einem HEPA-Filter. Beide Filter sind dabei waschbar und langlebig zugleich. Tatsächlich waren wir mit der Reinigungsleistung immer sehr zufrieden, nur schwerere Verschmutzungen konnten den Brigii M1 in die Knie zwingen, das hat beispielsweise der eufy HomeVac H30 deutlich besser hinbekommen, doch hier sprechen wir auch von 100 Euro Preisunterschied, also fast nicht vergleichbar. Außerdem ist der Brigii M1 deutlich kompakter und auch mal schnell im Handschuhfach verstaut – das schafft der eufy Konkurrent nicht.

praktische aufbewahrungstasche des Brigii m1

Fazit – gute Preisleistung? Wir finden ja!

Um das Fazit auf die wichtigsten Aussagen zu fokussieren, lässt sich sagen, dass man mit dem Brigii Handstaubsauger einen preisgünstigen, leistungsstarken Sauger erhält, der sowohl kompakt als auch ausdauernd ist. Durch die vielen Zubehörteile ist der Brigii M1 sehr flexibel einsetzbar und sowohl im Auto als auch im Haus einsetzbar. Wir finden, dass der Preis von rund 50 Euro fair angesetzt ist und geben dem Ganzen einen Daumen nach oben. Wir würden uns jedoch über eine Nachfolgerversion freuen, die nochmal ein bisschen mehr Leistung hat.


Brigii M1 kaufen


auch in ecken saugstark

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.