WalkingPad: Schlankes und klappbares Laufband für zu Hause

Um die Gesundheit zu fördern ist es ratsam, sich jeden Tag etwas zu bewegen, generell werden circa 30 Minuten pro Tag empfohlen. Wer jedoch mit dem Auto zur Arbeit fährt, tagsüber einer sitzenden Tätigkeit nachgeht und abends den Heimweg wieder mit dem Auto antritt, bewegt sich kaum und erreicht somit auch nicht die empfohlene tägliche Dosis an Bewegung. Wie wäre es da mit dem WalkingPad – einem Laufband für zu Hause?

WalkingPad von Vorne während Benutzung

WalkingPad ist genau das; ein zusammenfaltbares Laufband für die eigenen vier Wände. Dabei sollte man es jedoch vielleicht eher „Gehband“ nennen, dann die maximale Laufgeschwindigkeit auf dem Gerät beträgt gerade einmal 6 km/h. Frischluftverweigerer können ihren täglichen Spaziergang nun also ganz bequem in der Wohnung machen, ohne auch nur einen Schritt vor die Tür setzen zu müssen.

Schmales „Gehband“, das in jedem Zimmer Platz findet

Mit einem Staumaß von nur 0,44 Quadratmetern kann WalkingPad in so gut wie jeder Ecke verstaut werden und nimmt so bedeutend weniger Platz ein, als dies bei einem herkömmlichen Laufband der Fall wäre. Durch das klappbare Design steht während der Benutzung jedoch trotzdem eine ausreichend große Lauffläche von 120cm x 41,5cm zur Verfügung. Der Spaziergang kann dabei in einer Geschwindigkeit von 0,5 km/h bis zu 6 km/h gemacht werden. So kann WalkingPad aktiv dabei helfen, die Stimmung zu verbessern und Stress abzubauen, denn genau dies sind die Effekte von dem leichten Training, das auf dem Pad durchgeführt wird.

Durch das simple, moderne Design fügt WalkingPad sich nahtlos in jedes Zimmer ein und passt dabei zu jedem Stil und mutet sehr wertig an. Das integrierte Display ist bei einem ausgeschalteten Gerät nicht sichtbar, kann jedoch sehr gut abgelesen werden, wenn es eingeschaltet ist, um dort die wichtigsten Workout-Daten einzusehen.

WalkingPad neben Sofa

Frau geht auf WalkingPad

WalkingPad: Klein, leicht, stabil

WalkingPad wird aus leichtem Aluminium gefertigt, um so trotz ausreichender Stabilität einen möglichst leichten Transport zu ermöglichen. Mit einem Gewicht von 28 Kilogramm bei einer Dicke von nur 5,7 cm ist das Pad dank der integrierten Rollen schnell unter dem Bett oder Sofa verstaut und nimmt keinen zusätzlichen Platz in der Wohnung weg. Trotz der leichten Bauart ist das Pad für Benutzer mit einem Gewicht von bis zu 110 Kilogramm ausgelegt.

Die Bedienung des Geräts erfolgt über die mitgelieferte kabellose Fernbedienung, zudem ist auch eine Verbindung mit dem Smartphone möglich, wo die Aktivität auf WalkingPad getrackt werden kann. Bei Interesse kann WalkingPad derzeit auf Kickstarter mit rund 435 Euro unterstützt werden, die Auslieferung der Geräte ist bereits für November 2018 geplant.

WalkingPad: Schlankes und klappbares Laufband für zu Hause
4.3 (86.67%) 3 Stimme[n]

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.