SmartBoy – iPhone 6 und Gameboy wird vereint

Retro trifft aktuelle Technik. Eine beliebte Mischung bei technischen Produkten. Dazu gesellt sich ab sofort der SmartBoy, der sich dem aktuellen iPhone 6 widmet und eine Menge Spielspaß verspricht. Das Gadget war ursprünglich lediglich als Aprilscherz gedacht. Die immense positive Resonanz bringt SmartBoy nun zur Marktreife.

Hyperkin

Der SmartBoy vereint, wie man es eventuell am Namen bereits erkennen kann, das Smartphone mit einem alten Nintendo-Klassiker, dem Gameboy. Beim Smartboy handelt es sich um ein Hardware-Accessoire, in das das iPhone 6 Plus eingesteckt werden kann und alte Gameboy Spiele mit entsprechender Grafik auf dem Telefon gespielt werden können. Ganz zentral ist dabei die Gestaltung des „Cases“. Im typischen Gameboy-Grau gehalten, besitzt es auf der Vorderseite, neben einer Aussparung für den Homebutton, die klassischen A-& B-Tasten, die Start- & Select-Tasten und das Bedienkreuz.

SmartBoy – alles was ihr zum Gadget wissen müsst!

Eigentlich war der Smartboy als ein Aprilscherz gedacht, da aber die Resonanz so groß war, geht er nun in die Entwicklungsphase. Hyperkin, die Firma dahinter, sagt dazu:

A lot of you were speculating that the Smart Boy is an April Fools‘ Joke. Well, it sort of was. We „leaked“ it with the initial intent of testing the market, seeing whether or not it should be something we’d actually make, under the guise of an April Fools‘ Joke.

Wir sind gespannt, was aus dem Smartboy wird. Die Idee, ein Produkt am 1.April anzukündigen und dann die Resonanz abzuwarten, scheint aber genial. Fünf Gründe weshalb der SmartBoy letztendlich doch nicht so gut auf dem Markt ankommen könnte, erklärt Kevin Kenson auf seinem Youtube-Channel.




 [Quelle]

4.7/5 - (3 votes)

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.