Rone: Kleiner Heizlüfter mit abnehmbarem Handwärmer

Wenn die Nächte wieder länger werden und die Außentemperatur sinkt, gibt es nichts Schöneres als ein gut gewärmtes Zuhause. An besonders kalten Tagen kann jedoch auch das Bedürfnis nach einer zusätzlichen Wärmequelle aufkommen, wofür sich ein Heizlüfter ideal eignet. Mit Rone gibt es nun ein besonders kleines Modell, in dem zudem ein Handwärmer integriert ist, der bei Bedarf abgenommen werden kann. Einen separaten Handwärmer mit Akku zum kleinen Preis findet ihr hier!

Rone Heizlüfter Frontansicht

Somit sorgt Rone sowohl zu Hause als auch unterwegs für wohlige Wärme und ist dabei sogar besonders leise und energiesparend. Vor kurzem startete die Kampagne zur Finanzierung des Produkts auf Indiegogo, wo die Gründer 10.000 US-Dollar erbitten, um Rone Realität werden zu lassen.

Mini-Heizlüfter Rone mit vielen nützlichen Funktionen

Wenn es um den Funktionsumfang von Rone geht, so lässt der kleine Heizlüfter wohl kaum Wünsche offen. Der abnehmbare Handwärmer soll unterwegs eine Temperatur von 55°C konstant für über 100 Minuten lang halten, nachdem er am Heizlüfter selbst erwärmt wurde. Dabei kann der Handwärmer natürlich so oft wie gewünscht wieder verwendet werden. Des Weiteren verfügt Rone über eine „Rapid Heating“-Funktion, mit der sich der Heizlüfter innerhalb von 3 Sekunden aufwärmt und dem Nutzer in Folge Wärme spendet.

Mit einer Lautstärke von 56,9 Dezibel ist Rone erstaunlich leise und ermöglicht so auch ungestörtes Arbeiten oder sogar die Benutzung während des Schlafens. Durch seine kompakte Größe ist es zudem kein Problem, Rone zu transportieren und flexibel im Büro, Wohn- oder Schlafzimmer einzusetzen. Mit dem individuell anpassbaren Luftfluss ist es außerdem mühelos möglich, die Wärmeverteilung nach Belieben einzustellen.

Rone auf dem Schreibtisch

Rone Handwärmer

Hier kommt auch Sicherheit nicht zu kurz

Durch die relativ hohe Hitze, die ein Heizlüfter ausstrahlt, birgt dieser immer auch ein gewisses Gefahrenpotenzial. Um den Gebrauch trotzdem so ungefährlich wie möglich zu gestalten, ist Rone mit einigen Sicherheitsmechanismen ausgestattet, die für einen sorgenfreieren Gebrauch sorgen sollen. So schaltet Rone sich automatisch aus, falls das Gerät umfällt, um so einen möglichen Schaden zu vermeiden. Außerdem stellt der Heizlüfter automatisch den Betrieb ein, wenn er zu heiß wird oder vier Stunden am Stück gelaufen ist.

Derzeit kann die Kampagne von Rone auf Indiegogo unterstützt werden, um so nach Ablauf des Finanzierungszeitraums ein eigenes Exemplar des kleinen Heizlüfters zu erhalten. Dieser ist in den Farben „Millennial Pink“, „Charcoal Grey“ und „Creamy White“ zu einem Preis von umgerechnet rund 52 Euro verfügbar, wobei die ersten Exemplare bereits Anfang Dezember 2018 ausgeliefert werden sollen. Mit diesen Winter Gadgets könnt ihr euch für die kalte Jahreszeit wappnen.

Rone: Kleiner Heizlüfter mit abnehmbarem Handwärmer
4.5 (90%) 2 Stimme[n]

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.