Mobiler Morphcooker Campingherd mit Akku – perfekt für’s Camping!

Es ist wieder so weit, der Himmel ist blau, die Sonne scheint hell und die Temperaturen sind angenehm. Endlich geht es wieder nach draußen an die Seen oder in die Wälder. Und wie in jeder Grillsaison stellt sich das Problem mit dem offenen Feuer. Denn nicht überall darf gegrillt werden, zumindest nicht mit einem herkömmlichen Kohlegrill. Viele öffentliche Plätze verbieten dies aus gutem Grund. Ein Elektroherd hingegen beinhaltet nicht die Gefahr des Funkenschlags und stellt deshalb auch kein Sicherheitsrisiko dar.

Morphcooker 1

Einen außergewöhnlichen Vertreter dieser Sorte stellen wir euch heute vor: Den Morphcooker. Dabei handelt es sich um ein auffallend vielseitiges und praktisches Gadget für draußen. Heute gibt es also wieder ein Gadget aus unserer beliebten Camping-Rubrik. Der Morphcooker ist ein handlicher und sicherer Begleiter für Naturfreunde.

Unterschied: Gewöhnlichen Elektrokocher und Morphcooker

Die wohl augenscheinlichste Auffälligkeit des Morphcookers ist sein Aussehen bzw. sein Vermögen dieses zu ändern. Dieser Elektrokocher kann extrem individuell angepasst werden. Für jeden Kochvorgang gibt es einen eigenen Aufbau, der die Zubereitung erleichtert. In seiner dünnsten Form dient das Gerät als Herdplatte. So kann auch mit dem bereits vorhandenen Geschirr gekocht werden. Doch dies ist mit dem Morphcooker eigentlich nicht mehr nötig, denn das Gadget kann sich mit wenigen Handgriffen in eine Pfanne verwandeln.

Auch zum Kochen eignet sich das Gerät bestens, denn ebenso einfach lässt es sich in einen Kochtopf umformen. Dank einer abgeflachten Ecke lässt sich auch das Wasser sehr gut und kontrolliert ausschütten. Die Deluxe-Version bietet sogar noch zwei weitere Transformationen. Besonders außergewöhnlich ist seine Funktion als Grill PressOb als Sandwichmaker oder um ein Steak beidseitig anzubraten, dieses Feature ist wahrhaft außergewöhnlich. Unerwähnt darf selbstverständlich auch nicht bleiben, dass der Morphcooker sich sogar in einen Ofen verwandeln lässt.

Morphcooker 2

Morphcooker 3

Solarzellen machen es möglich – so bezieht der Morphcooker seine Energie

Der Morphcooker ist nicht nur besonders vielseitig, sondern auch besonders umweltverträglich. Er kann vollständig über die Solarzellen aufgeladen werden, die mitgeliefert werden, wenn der Kunde das Power Up Solo Paket bestellt. So ist es möglich das Gerät während einer Wanderung tagsüber aufzuladen und Abends damit zu kochen, denn die Solarzellen können beim Wandern einfach über den Rucksack gelegt werden.

Die Solarzellen ermöglichen auch das Aufladen von Alltagsgeräten wie dem Smartphone. Selbstverständlich sind sie nicht die einzige mögliche Energiequelle. Der Morphcooker kann auch ganz normal über eine gewöhnliche Steckdose geladen werden. Doch abhängig von den geplanten Unternehmungen lohnt sich dieses Zusatzfeature durchaus. Wer sich für den Morphcooker interessiert, der sollte sich dringend auf der Kickstarter-Seite zum Morphcooker umsehen. Dort kann das kleinste Paket bereits um 82 Euro erworben werden. Du suchst gezielt nach Outdoor-Gadgets? Dann bitte hier entlang!

Mobiler Morphcooker Campingherd mit Akku – perfekt für’s Camping!
4.7 (94%) 10 Stimme[n]

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.