Anzeige: PCIM Europe Konferenz – Programm und mehr

Über die Fachmesse der PCIM Europe haben wir euch bereits informiert. Hier kommt jeder auf seine Kosten, der sich rund um das Thema Leistungselektronik interessiert und die Thematik nicht nur theoretisch, sondern direkt vor Ort und mit eigenen Augen und Händen inspizieren möchte. Die ideale Anlaufstelle für Unternehmen, Fachleute und andere Interessenten der Branche. Mit diesem Beitrag gehen wir näher auf die Konferenz ein, die mit über 300 Vortrags- und Posterpräsentationen zum Thema Leistungselektronik informiert – doch nicht nur das!

konferenz pcim europe

Zukunftsorientierte und hochkarätige Keynotes von professionellen Speakern sorgen zum Start eines jeden Konferenztages direkt zu Anfang für einen hochwertigen Wissenszuwachs. Die Keynotes liefern Impulse und behandeln hochaktuelle Themen aus der Welt der Leistungselektronik. Ein exklusives Seminar- und Tutorialangebot wird innerhalb von kleinen Gruppen ermöglicht, was maximalen Wissensaustausch verspricht. Dazu gibt es vier Spezial Sessions, die auf den Konferenztagen angeboten werden:

  • Technologies for DC Grids
  • Smart Functions in Power Electronics
  • Safety in Motion
  • Smart Transformers

In den dazu stattfindenden Vorträgen werden hochaktuelle Themen vermittelt und von Experten aus Industrie und Wirtschaft vorgetragen. Durch den Status als Erstveröffentlichung sitzt man während des Vortrags direkt an der Quelle und erhält garantiert neuste Informationen – die Vortragssprache ist übrigens Englisch. Das ist bei einer international ausgerichteten Fachmesse jedoch nicht verwunderlich.

„Meet the Speaker“ bringt direkten Austausch mit Experten

Als neues Format bietet die Konferenz dieses Jahr „Meet the Speaker Sessions“ an. Im Rahmen dessen ist ein Wissensaustausch und eine Diskussionsrunde mit den Speakern des jeweiligen Tages möglich. Somit kann direkt an auftauchende Fragen angeknüpft werden. Die Wilkommensparty zum Anfang der Konferenztage darf natürlich nicht vergessen werden.

pcim europe 2019 konferenz termin

pcim europe konferenz

Die PCIM Europe Konferenz lädt Interessenten dazu ein sich mit Gleichgesinnten und Interessenten aus der Branche auszutauschen und die Networkingmöglichkeiten zu nutzen. Wertvolle Geschäftskontakte können hier jederzeit entstehen. Auf der Konferenzseite zur PCIM Europe 2019 könnt ihr euch jederzeit über das diesjährige Konferenzprogramm informieren. Inhaltlich werden sich die Vorträge u.a. mit den folgenden Themenbereichen befassen: Neuentwicklungen bei Leistungshalbleitern, passive Bauelemente, Energiespeicherung, Produkte zur Wärmebeherrschung sowie Sensoren und neue Materialien. Geballte Information rund um Leistungselektronik vom 7. bis 9. Mai.

Attraktiver Frühbucherrabatt für alle Interessenten

Alle Interessenten haben bis zum 14.03.2019 Zeit sich für die Konferenz zu registrieren und die Vorteile der PCIM Europe Konferenz zu nutzen; dort gibt es bis zu diesem Zeitpunkt noch einen attraktiven Frühbucherrabatt. Für alle späteren Registrierungen gilt der reguläre Tarif. Wenn ihr euch einen guten Eindruck von den Konferenztagen machen wollt, dann könnt ihr euch das unten stehende Video zur PCIM Europe Konferenz ansehen.

Die Weiterbildungsmöglichkeiten auf der PCIM Europe sind groß und vielfältig. Dabei ist es egal, ob man sich lieber von geballtem Wissen inspirieren lassen möchte, das von professionellen Speakern vorgetragen wird, mit den Referenten der Poster Sessions in den aktiven Dialog tritt, oder aber sich in die Praxis begibt und mit einem Besuch auf der Messe Unternehmen sowie deren Produkte, Innovationen und Ideen begutachtet. Auf der PCIM Europe gibt es für jeden Interessenten und Experten der Leistungselektronik-Branche einen passenden Platz. Wer sich für die Messe interessiert, der sollte unseren Artikel zur PCIM Europe Messe lesen; weitere Informationen zur Konferenz findet ihr mit dem nun folgenden Link.


Infos zur CIM Europe Konferenz


Anzeige: PCIM Europe Konferenz – Programm und mehr
5 (100%) 3 Stimme[n]

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.