Bomaker Polaris: 4K UHD Beamer für besonders kurze Distanzen

Ein Beamer findet sich mittlerweile in vielen Haushalten wieder. Ob als TV-Ersatz oder für besondere Film-Abende. Zusammen mit einer Leinwand oder einem hellen Hintergrund kann somit ein spezielles Kino-Erlebnis in die eigenen vier Wände geholt werden. Die Installation gestaltet sich jedoch nicht immer als leicht. Die richtige Distanz und Ausrichtung ist nämlich entscheidend für ein gutes Bild. Der Bomaker Polaris zählt sich zu den Ultra Short Beamern. Im folgenden Beitrag erfahrt ihr alle Infos zum schicken Gerät.

Bomaker Polaris Beamer mit Familie im Wohnzimmer

Ein Short Throw Beamer lässt sich unkomplizierter ausrichten, als ein gewöhnliches Modell. Die kürzere Distanz ist hier das entscheidende Merkmal. Trotzdem lässt sich ein bis zu 200 Zoll großes Bild realisieren. Der innovative Tri-Color-Laser sorgt für satte und strahlende Farben. Mit der ordentlichen Zahl von 2500 ANSI Lumen lässt sich ein sehr helles Bild projizieren. Deshalb muss der Raum nicht einmal abgedunkelt werden – stark!

Bomaker Polaris: Kurzdistanz-Beamer mit beeindruckenden Fakten

Die Glühbirne ist das empfindlichste Teil am ganzen Gerät. Die Lebenszeit der Lampe beträgt stolze 30.000 Stunden. Gönnt man sich einen spannenden Film, so gibt es nichts nervigeres als störende Hintergrundgeräusche. Der Polaris Beamer läuft mit maximal 25 Dezibel sehr leise und ist kaum hörbar. Die 8,3 Millionen Pixel sorgen für ein einwandfreies und klares Bild. Durch das reflektierende Licht des Lasers und des Hintergrundes ist diese Art Filme zu schauen besonders schonend für die Augen. Anders als beim direkt abstrahlenden TV wird das Bild nämlich durch die Wand reflektiert.

Bomaker Polaris Short Beamer auf Sideboard

Wenn jemand dem Beamer zu nahe kommt, schaltet er das Bild automatisch ab. So wird eine Schädigung der Augen intelligent vermieden. Die integrierten Hi-Fi Lautsprecher sorgen für einen dreidimensionalen Sound und garantieren damit hervorragende Filmerlebnisse. Der Prozessor und die Speicherkapazitäten garantieren ein flüssiges Abspielen ohne störende Bufferzeiten. Durch die Nutzung der neusten High Dynamic Range 10 werden Weiß- und Schwarztöne noch differenzierter dargestellt. Somit ergeben sich bessere Bilder in diesen Farbbereichen.

Hohe Bildqualität und Sicherheit

Mit einer Leistung von 185 Watt ist der Bomaker Polaris sehr effizient und stromsparend. Mit diesem Verbrauch liegt er deutlich unter seinen Standard Beamer Kollegen und üblichen LCD TV´s. Für einen Beitrag von rund 1700 Euro kann man den Bomaker Polaris auf Indiegogo vorbestellen. Der stolze Preis ist auf die hervorragende und innovative Technik zurückzuführen. Nachfolgend seht ihr noch das Video zur aktuellen Kampagne.

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.