Antimi Fitness Armband: Günstiger Fitnesstracker für jeden

Smartwatches verfügen oft über eine Vielzahl an Funktionen und können dadurch auch sehr gut zum Tracken des eigenen Trainingszustandes eingesetzt werden. Generell sind diese jedoch verhältnismäßig recht teuer, vor allem wenn der Fokus des Nutzers nur auf den Fitness-Funktionen liegt. Dass es auch anders geht zeigt das Fitness-Armband von Antimi. Es überzeugt nicht nur durch den erschwinglichen Preis, sondern bietet dem Nutzer auch einige nützliche Funktionen.

Rückseite des Antimi Fitness Armbands

Dabei unterstützt das Armband natürlich alle Funktionen, die von einem Fitnesstracker erwartet werden und auch noch einiges mehr. Denn auch bei Benachrichtigungen oder eingehenden Anrufen auf dem Smartphone informiert es den Nutzer.

Fitness-Armband mit App-Anbindung für besseren Überlbick

In Kombination mit der App „VeryFitPro“, die sowohl für iPhone als auch Android verfügbar ist, wird das volle Potenzial des Antimi Fitness-Armbands ausgeschöpft. Damit können nämlich die getrackten Daten auf das Smartphone übertragen werden, wodurch man in der App einen Überblick über alle Gesundheitsdaten hat. Dabei werden Herzfrequenz, Kalorien, Schlaf, Schritte und einiges mehr getrackt. Wenn das Gerät nicht mit dem Smartphone verbunden ist, werden die Daten sieben Tage lang lokal gespeichert, bevor der Speicher voll ist und die Werte mit dem Smartphone synchronisiert werden müssen, um einen Datenverlust zu vermeiden.

Des Weiteren verfügt der preiswerte Fitnesstracker über eine Uhrzeitanzeige inklusive Datum, eine Weckfunktion und benachrichtigt den Nutzer über eingehende Anrufe, wobei sogar der Name oder die Nummer des Anrufenden angezeigt werden. Auch bei normalen Benachrichtigungen von WhatsApp oder anderen Anwendungen vibriert das Armband kurz in Kombination mit einem Aufleuchten der integrierten LED.

Antimi Fitness Armband beim Schlafen

Antimi Fitness Armband in Wasserglas

Antimi Fitness Armband mit zwei USB Anschlüssen

Langlebiger Fitnesstracker mit cleverem Design

Auch die Hardware des Antimi Fitness-Armbands weiß zu überzeugend. Der Fitnesstracker ist nach IP67 wassergeschützt, was bedeutet, dass er im Alltag perfekt gegen äußere Einflüsse geschützt ist. Nur unter der Dusche oder zum Schwimmen sollte er eventuell abgelegt werden. Die Standby-Zeit des Geräts beträgt bis zu zehn Tage; bei normaler Benutzung soll der Akku für fünf bis sieben Tage durchhalten. Dabei ist vor allem die Auflademethode interessant. Wird der Fitnesstracker vom Armband getrennt, so kann er direkt zum Laden in einen USB-Anschluss eingesteckt werden – ein Kabel wird dadurch überflüssig und nach ein bis zwei Stunden ist das Gerät auch schon wieder voll einsatzbereit.

Derzeit ist das Antimi Fitness-Armband in Schwarz schon für knapp 34 Euro zu haben. Die Versionen mit blauem und violettem Armband sind sogar noch einmal fünf Euro billiger. Unter dem folgenden Link kann der preiswerte Fitnesstracker bestellt werden. Weitere interessante Gadgets zum Thema Fitness findet ihr zudem bei unseren Fitness Gadgets.


Antimi Fitness Armband kaufen


Antimi Fitness Armband beim Essen

Antimi Fitness Armband: Günstiger Fitnesstracker für jeden
4.8 (96%) 5 Stimme[n]

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.