PrintBrush XDR: Mobiler Farbdrucker für jede Oberfläche

Ein Drucker ist mittlerweile wohl in so gut wie jedem Haushalt zu finden und für den Alltagsgebrauch zu Hause beim Bedrucken von Papier ist dieser völlig ausreichend. Wenn es jedoch darum geht, unterwegs etwas zu drucken und eventuell sogar ein anderes Material als Papier zu bedrucken, sieht es eher schlecht aus. Die PrintBrush XDR jedoch kann auch problemlos mitgenommen werden und bedruckt eine Vielzahl an Oberflächen.

Stoff wird mit PrintBrush XDR bedruckt

Somit ist PrintBrush XDR der erste wirklich mobile Tintenstrahldrucker für Smartphones. So kann unterwegs ganz einfach jede gewünschte Oberfläche bedruckt werden. Dabei fährt der Nutzer mit dem Gerät den zu bedruckenden Bereich ab, während das Gerät den entsprechenden Druck liefert.

PrintBrush XDR: Auch zu Hause sinnvoll einsetzbar

Mit einem Gewicht, das in etwa dem eines Smartphones entspricht, kann die PrintBrush XDR also auch unterwegs immer und überall drucken und bedruckt dabei sogar Bereiche, die deutlich größer als das eigentliche Gerät sind. Zudem ist auch ein Farbdruck kein Problem. Bei der Benutzung wird die PrintBrush XDR von links nach rechts über den zu bedruckenden Bereich geführt und befördert währenddessen die Tinte auf diese Oberfläche. Für eine zweite Zeile wird der Mini-Drucker einfach etwas unter der ersten Zeile angesetzt und dort dann von rechts nach links zurückbewegt. So können bis zu drei Zeilen mit jeweils einer kleinen Lücke dazwischen gedruckt werden.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Druckern besteht hier also kein direkter Zusammenhang zwischen Breite des Geräts und Größe des Druckbereiches. Dadurch ist die PrintBrush XDR auch zu Hause deutlich flexibler einsetzbar und bedruckt unter anderem Papier, Pappe, Stoffe, Holz und mehr, wobei die Dicke der Materialien komplett irrelevant ist, da der mobile Mini-Drucker einfach auf der Oberfläche des Materials angesetzt wird. So werden ganz neue Möglichkeiten eröffnet, die aufgrund der Limitierungen herkömmlicher Drucker davor nicht umsetzbar waren.

Hose wird mit PrintBrush XDR bedruckt

PrintBrush XDR in Schwarz und Weiß

Tasche wird mit PrintBrush XDR bedruckt

Nach langer Entwicklungszeit endlich erhältlich

Bereits seit 2000 arbeitet das Team hinter der PrintBrush XDR an dem Projekt. Schon sehr früh konnte mit einem Prototyp gezeigt werden, dass es sogar möglich ist, ein Blatt Papier in normaler Schriftgröße, wie von einem normalen Drucker gewohnt, zu bedrucken. Die Entwickler erhoffen sich, dass auch diese Funktion es in Zukunft in die Massenproduktion schaffen wird, die derzeit verfügbare Version der PrintBrush XDR druckt jedoch nur bis zu drei Zeilen. Damit eignet sie sich sehr gut für Text und Grafiken, für das Drucken von Fotos wird sie jedoch noch nicht empfohlen.

Ein Vorteil der PrintBrush XDR ist dagegen die sehr umweltschonende Herstellung und Benutzung. Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Drucker verbraucht der kleine Drucker für unterwegs deutlich weniger Strom, ist jedoch aber auch in der Herstellung deutlich ressoucensparender. Derzeit kann PrintBrush XDR auf Kickstarter unterstützt werden, wobei mindestens 212 Euro fällig werden. Wer dabei das „Super Early Adopter“-Angebot wählt, bekommt im ersten Jahr Nachfüllpatronen für das Gerät komplett umsonst. Die Auslieferung der PrintBrush XDR ist bereits für Februar 2019 geplant.

[Bilder Hersteller / Screenshots Produkt-Video]

PrintBrush XDR: Mobiler Farbdrucker für jede Oberfläche
3.4 (68%) 20 Stimme[n]

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.