A Speaker: Diesen Lautsprecher kannst nur du hören

Ein Crowdfunding-Projekt auf Indiegogo mit dem Namen “A” war schon auf der CES in Las Vegas 2016 vertreten und hat dort bereits Preise eingeräumt. Jetzt versucht sich das Projekt durch Schwarmfinanzierung weiterzubringen. A ist ein Lautsprecher, der gerichtete Schallwellen erzeugt, die nur du hören kannst. Wie genau das funktioniert, sagen wir euch im folgenden Beitrag.

lautsprecher den nur du hören kannst

Einleitend mit den Worten, man solle sich einen Lautsprecher vorstellen, den nur man selbst hören kann, auch dann, wenn sich mehrere Leute im selben Raum befinden, macht die Kampagne schon interessant. Nur wie ist das möglich? Das Team hinter dem A Speaker erzeugt dank modernster Technik einen gerichteten Schallpegel, der, ähnlich wie ein Laserstrahl, gezielt auf ein Objekt eintrifft. In unserem Fall sind wir das Objekt und nehmen den Schall aus einem kleinen Schallpegel wahr. Bewegt man seinen Kopf nur um wenige Zentimeter, so ist das Hörvergnügen vielleicht schon vorbei.

Zielgerichtete Musik durch innovative Technik

Der wohl größte Unterschied zwischen A Speaker und herkömmlichen Lautsprechern ist die Art der Schallerzeugung. Während normale Geräte einen Membran haben, der durch eine elektromagnetische Spule angetrieben wird und somit Schwingungen, also Schall erzeugt, funktioniert A Speaker etwas anders. Hier werden nämlich Ultraschallwellen, also Hochfrequenzschallwellen generiert, die sich dann später in hörbare Schallwellen wandeln, wenn sie bereits ein paar Meter weit gewandert sind.

Natürlich darf man bei A Speaker kein Klangwunder erwarten. Bässe und vielleicht auch Mitten kommen hier deutlich zu kurz. Doch die Technik und Innovation hinter dem gerichteten Lautsprecher überzeugt allemal. Der Hersteller verwendet zur Verdeutlichung des Einsatzes einige Verwendungsbeispiele. Und auch uns sind während des Schreibens dieses Artikels bereits Situationen in den Sinn gekommen, wo der A seine Stärken ausspielen könnte.

lautsprecher a musik

Anwendungsbeispiele der gerichteten Musik

So kann man beispielsweise abends, wenn man mit seinem Partner auf dem Sofa sitzt und dieser ein Buch liest, getrost den Fernseher anmachen und sich von einem Actionstreifen berieseln lassen. Der Partner mit dem Buch in der Hand bekommt akustisch nichts davon mit. Auch in einem Büro, in welchem mehrere Personen arbeiten, könnte A Verwendung finden. Einsatzgebiete, die sonst nur mit einem Kopfhörer angegangen werden konnten, sind durch den zielgerichteten Musikpegel von A auch ohne Kopfhörer am Ohr möglich.

Ebenso praktisch ist die Funktion als täglichen Wecker am Morgen. So kann man sich einfach von seiner Lieblingsmusik wecken lassen, ohne, dass der Partner auf der anderen Seite des Bettes gestört wird. Gekoppelt wird sich dabei in jedem Fall via 3,5 Millimeter Klinke, was die Wiedergabegeräte jedoch vielseitig macht. Eine Bluetooth-Variante könnte in Zukunft folgen. Die moderne Technik lässt sich das Unternehmen hinter A Speaker jedoch auch bezahlen – rund 500 Euro sollte man für die Vorbestellung einplanen. Mit einem Klick kommt ihr zur Webseite des Herstellers Akoustic Arts.

A Speaker: Diesen Lautsprecher kannst nur du hören
5 (100%) 4 Stimme[n]
Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, hinterlasse doch einen Kommentar, drücke "Gefällt mir" oder abonniere unseren RSS feed, um auch in Zukunft immer mit den neusten Crowdfunding-Projekten und Gadget-Highlights versorgt zu werden.

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *