UWANT X100 Test: Die Revolution auf dem Nasssauger Markt

Klassische Staubsauger und Wischmops gehören längst der Vergangenheit an. Mittlerweile gibt es sogenannte Nasssauger, die das Reinigen von Hartböden revolutioniert haben. In einem Durchgang wischen und saugen sie den Boden und sparen somit viel Kraft, Zeit und Nerven. Die Marke UWANT ist neu in diesen Markt eingestiegen und präsentiert mit dem UWANT X100 direkt neue Technologien, um noch besser gegen Verschmutzung vorzugehen. Wie diese neue Technik aussieht und was der All-in-One Bodenreiniger noch so alles drauf hat, erfahrt ihr in diesem Testbericht.

Nasssauger mit LED Anzeige und Akkustand

Die Marke UWANT ist neu auf dem Markt und neben Herstellern wie Dyson, Dreame, Bosch oder Philips noch eher unbekannt. Dennoch haben sie mit dem UWANT X100 mit ihrer patentierten Doppelwalzenbürste einen Sprung geschafft, von dem die großen Hersteller noch träumen können. Statt einer Bürste setzen sie auf zwei Bürsten und wollen somit die Reinigungsleistung verdoppeln, was den X100 zu einem der interessantesten China Gadgets macht. Ebenfalls interessant ist der neue Tierhaarschneider, der nervige Haare von der Rollbürste entfernt. Wie dies in der Praxis aussieht erfahrt ihr in den folgenden Zeilen.

UWANT X100: Lieferumfang und erster Eindruck

Der UWANT X100 kam gut verpackt an und ließ sich in wenigen Minuten aufbauen. Hierfür musste lediglich der Griff montiert werden. Dies funktioniert ohne Werkzeug und ist dadurch kinderleicht. Neben dem Nasssauger selbst befindet sich im Lieferumfang einiges an Zubehör. So bekommt ihr eine Ersatzbürste, Reinigungsmittel, eine Reinigungsbürste und eine Ladestation, die gleichzeitig als Selbstreinigungsstation fungiert. Mit dem mitgelieferten Netzteil wird die Station einfach auf dem Boden platziert und der Nassauger aufgesetzt. Somit ist er jederzeit einsatzbereit.

LED Display des UWANT X100

Der Sauger selbst besteht aus Kunststoff. Durch den fest verbauten 4000 Milliamperestunden Akku und den starken 250 Watt Motor ist er dennoch kein Leichtgewicht. Die Verarbeitung ist zwar insgesamt gut, dennoch gibt es definitiv Geräte die noch besser verarbeitet sind. Auf der Rückseite befindet sich, genau wie auf der Vorderseite, ein 600 Milliliter großer Wassertank, der für Frisch- beziehungsweise Schmutzwasser dient. Neben dem Schmutzwassertank befindet sich zudem ein LED-Display auf der Vorderseite. Dieses zeigt den Akkustand und den Reinigungsmodus an. Zudem wird über eine rote und eine blaue Strichleiste die Saug- und Wischleistung angezeigt.

Bis hier hin ist der All-in-One Sauger relativ ähnlich zu anderen Nasssaugern. Das Highlight bildet die Reinigungsbürste, die mit zwei Walzenbürsten ausgestattet ist. Zudem befindet sich in der Ladestation ein automatisches Tierhaarschneidegerät, welches verhindert dass sich Haare um die Walzen verwickeln. Sowohl die Doppelwalzenbürsten als auch der Tierhaarschneider sind von UWANT patentiert und somit einmalig.

UWANT X100 All in One Bodenreiniger

Tasten am Handgriff des X100

Patentierte Doppelwalzenbuerste von UWANT

Reinigungsleistung des UWANT X100 im Test

Auf dem Papier scheint der UWANT X100 perfekt für das Reinigen von Böden ausgestattet zu sein: zwei Walzenbürsten, 250 Watt Leistung und eine bis zu 50 Minuten lange Akkulaufzeit. Wie sich der Nasssauger in unserem Reinigungstest geschlagen hat, erfahrt ihr jetzt.

In unserem Test haben wir diverse Hartböden gereinigt. Unsere effektiv zu reinigende Fläche von 39 Quadratmetern besitzt zudem einige verwinkelte Stellen und einen großen kurzflor Teppich. Für die Reinigung bietet der UWANT X100 vier verschiedene Putzmodi. Im Standardmodus wischt und saugt er mit normaler Leistung. Betätigt man den Einstellungsknopf schaltet der Sauger in den Turbomodus um. Hierbei ruft er die gesamte Leistung ab, verbraucht jedoch auch am meisten Strom.

Betätigt man die Einstellungstaste ein weiteres Mal so wird der Sauger in den Smart Mode versetzt. Über einen intelligenten Schmutzerkennungssensor passt der UWANT X100 die Reinigungsleistung an den Verschmutzungsgrad der Reinigungsfläche an. Beim längeren drücken der Einstellungstaste wird der Sauger in den Trockenputzmodus versetzt. Die Wasserzufuhr wird also gestoppt und es wird ohne die Wischfunktion weitergesaugt. Hierbei muss man jedoch erwähnen, dass die Wischbürsten hierfür trocken sein müssen.

Entnahme des Schmutzwassertanks

Befuellung eines Nasssauger Wassertanks

Während des Putzvorgangs gleitet der X100 sanft über den Boden. Dadurch ist er extrem gut und ohne Kraftaufwand zu bewegen. Zudem lässt sich der Nasssauger durch die beiden rotierenden Wischmodule nicht nur vorwärts und rückwärts sondern auch seitlich bewegen, was ihn somit noch flexibler macht. Beim aufrechten hinstellen des Saugers wird der Putzvorgang automatisch pausiert.

Die Reinigungsleistung bewerten wir als sehr gut. Der Boden wurde sorgfältig gereinigt und sowohl grobe als auch feinere Verschmutzung zuverlässig entfernt. Durch die beiden Wischbürsten lässt sich jeder noch so hartnäckige Fleck entfernen und selbst Essensreste saugt der X100 problemlos auf. Im Gegensatz zu vielen anderen Nasssaugern hat der UWANT X100 zudem einen sehr kleinen „Totraum“ zwischen Wand und Wischmodulen. Dadurch lässt sich auch gut in Ecken oder an Kanten saugen.

Akkuleistung, Ladestation und Reinigung

Nach einem erfolgreichen Putzvorgang wird der UWANT X100 in die Ladestation gestellt. In gerade einmal drei Stunden lädt diese den Sauger auf 100 Prozent auf. Neben dieser Schnellladefunktion besitzt die Ladestation auch eine Selbstreinigungsmöglichkeit. Hierfür muss einfach der Knopf unter dem LED Display aktiviert werden. Im ersten Schritt fährt dann ein kleines Messer an der Bürste entlang und schneidet Haare und Fäden, die sich um die Bürste gewickelt haben, auf. Im zweiten Schritt wird frisches Wasser durch den Nasssauger und die Wischbürsten geströmt und gleichzeitig in den Schmutzwassertank abgepumpt. Nach ungefähr drei Minuten ist der Sauger gereinigt.

Anmerkung: Während der Selbstreinigung entsteht ein hoher Lärmpegel, was jedoch bei allen von uns getesteten Nasssaugern der Fall ist und deshalb nicht als Kritikpunkt angesehen werden sollte.

Nasssauger in Ladestation von UWANT

LED Display mit Ladeanzeige eines Nasssaugers

Wir empfehlen nach jedem Wischvorgang die Wischmodule zu trocknen und den Schmutzwassertank zu leeren, da sonst unangenehme Gerüche entstehen könnten. Die Selbstreinigung alleine reicht zudem zwar für den alltäglichen Gebrauch, jedoch wäre es trotzdem ratsam alle zwei Wochen die Rollbürsten und den Schmutzwassertank manuell zu reinigen.

Eine große Schwachstelle der meisten Nasssauger ist die Akkuleistung. Mit dem UWANT X100 ist eine Reinigung von bis zu 50 Minuten möglich, laut Hersteller. In unserem Test konnten wir mit knapp 44 Minuten nur eine minimale Abweichung dieser Angabe feststellen und waren sehr überrascht wie lange der Akku durchhält. Wer also auf der Suche nach einem Nasssauger ist, der auch mit größeren Wohnflächen kein Problem hat, der wird mit dem UWANT X100 die richtige Wahl treffen.

Fazit: Neue Maßstäbe im Nasssaugersegment

Der UWANT X100 setzt definitiv neue Maßstäbe auf dem Nasssauger-Markt. Die patentierte Doppelwalzenbürste sorgt nicht nur für eine gründlichere Reinigung sondern macht den X100 auch extrem handlich. Auch mit dem Tierhaarschneidegerät ist UWANT eine Idee gekommen, die wir in Zukunft sehr wahrscheinlich noch öfter sehen werden. Besonders bemerkenswert empfanden wir die für Nasssauger eher unüblich gute Akkulaufzeit und die mit 600 Milliliter überdurchschnittlich großen Wassertanks.

Mit einem Preis von aktuell 432 Euro auf der Hersteller-Website kann man aus unserer Sicht definitiv nichts falsch machen und hat zudem ein Stückchen Nasssauger Revolution in seinen eigenen vier Wänden. Auch spannend für alle Interessenten: Ein Blick auf die FAQ-Seite zum Produkt. Außerdem gibt es eine aktuell laufende Aktion auf die ersten 150 Bestellungen auf der Aktionsseite. Dort erhaltet ihr ein Zusatzpaket im Wert von $55.97. Enthalten sind eine UWANT Tiefenreinigungslösung, ein UWANT HEPA-Filter und eine UWANT Rollbürste.

Code: X100LAUNCH (5% Rabatt)
Endpreis: $407

UWANT X100 in Selbstreinigungsstation

4.4/5 - (5 votes)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.