Mooltipass Mini – Und nie wieder Ärger mit Passwörtern

Jeder, der im Internet unterwegs ist, kennt die Grundproblematik bei Passwörtern. Man hat jedes Mal die Wahl sich entweder ein kurzes Passwort zu suchen, das aber leicht zu hacken wäre oder ein sicheres, das lang und kompliziert ist, bei dem dafür aber die Wahrscheinlichkeit stark erhöht ist, dass man es vergisst. Beide Optionen haben ihr Pro und Kontra, wobei man der Sicherheit dennoch den Vorrang geben sollte.

mooltipass 1

Eine Lösung um das Vergessen zu vermeiden wäre in erster Linie, dass man sich die benutzten Passwörter notiert, was natürlich dem Aspekt der Sicherheit entgegenwirkt, da die Notiz ebenfalls verloren gehen oder von anderen Personen gefunden werden kann. Eine mögliche Lösung für das Dilemma bietet hier das Schweizer Start-up themooltipass auf Kickstarter mit ihrem neuen Produkt – dem Mooltipass Mini.

Mooltipass Mini macht Erinnern überflüssig

Die Bezeichnung Mini kommt daher, da sich das Unternehmen bereits vor zwei Jahren auf Kickstarter mit dem ursprünglichen Mooltipass einen Namen machen konnte und die Idee nun weiterentwickelt wurde, um sie erneut auf Kickstarter vorzustellen. Die Funktionsweise ist dabei schnell verstanden. Mooltipass lässt sich an alle USB-fähigen Geräte, vom Computer bis zum Tablet anschließen. Danach wird die so genannte „Smart Card“ in das Gadget eingeschoben und fungiert hier als physischer Schlüssel, den man optimalerweise sicher in seinem Portemonnaie verwahrt.

mooltipass-mini-2

Multipass Mini im Einsatz (Bild: Hersteller)

mooltipass 3

Sobald die Karte erkannt wurde muss eine vierstellige PIN eingegeben werden, die das Gerät daraufhin entsperrt. Diese vier Zahlen sind damit alles, was man sich ab dem Zeitpunkt merken muss. Angeschlossen und entsperrt ist Mooltipass in der Lage sich Passwörter zu merken und einzuspeichern und neue Passwörter zu genieren. Durch Browser Plug-ins kann das Gerät zusätzlich Webseiten erkennen und das Einloggen für euch durchführen, ohne dass ihr dieses zuerst irgendwo ablesen müsst, nur um es dann abzutippen.

Mooltipass Mini auf Kickstarter vorbestellen

Das Projekt wird derzeit auf Kickstarter finanziert und hat sein Ziel von 50.000 Franken bereits erreicht. Die Early-Bird-Versionen sind nicht mehr verfügbar, weshalb das Stück derzeit etwa 64 Euro kostet. Alles Weitere findet ihr auf der Kampagnenseite von Mooltipass Mini. Nachfolgend haben wir euch nun das dazugehörige Kampagnen-Video eingebunden, das euch die Idee hinter Leafboard näher erläutert.

Was dir auch gefallen könnte...

Ein Kommentar

  1. Richard Hartmond sagt:

    Ich möchte dieser Gerät haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.