eufy SpaceView Test: Modernes Babyfon mit Kamera

Es gibt eine Vielzahl von Babyphones auf dem Markt – mit oder ohne Kamera, mit und ohne Atmungskontrolle, mit und ohne Musik. Da ist es gar nicht so einfach sich für das Eine zu entscheiden. Denn nichts ist Eltern so wichtig wie die Sicherheit ihres Kindes.  Ein Babyfon muss zuverlässig sein, wenn das Kind überwacht werden soll. Wir haben nun das eufy Security SpaceView Babyfon für euch getestet und möchten folgend unsere Erfahrungen teilen. Noch mehr praktische Baby Gadgets haben wir natürlich auch für euch.

geschenkefinder weihnachten gadgetrausch v1

eufy Security SpaceView Babyphon testbericht gadget

Das Unboxing gestaltet sich relativ unspektakulär. Auch in Hinblick auf die derzeitigen Debatten hinsichtlich Plastikmüll hält sich dieser bei diesem Produkt auf einem Normalniveau. Sowohl die Kamera als auch der überdurchschnittlich große 5 Zoll Monitor des SpaceView werden über zwei mitgelieferte Micro-USB-Kabel mit Strom versorgt (inkl. 2x 230V-Adapter). Schade hierbei ist, dass die Kamera immer am Stromnetz hängen muss und eine temporäre Nutzung via Batterien oder Akkus nicht möglich ist. Der 2.900mAh wiederaufladbare Akku des Monitors hält dafür mit 3-4 Tagen erstaunlich lange. Dies ist unserer Meinung im Vergleich zu anderen Geräten sehr gut.

eufy SpaceView überzeugt mit einfacher Bedienung und hoher Qualität

Sobald man den Monitor des SpaceView Babymonitor das erste Mal gemäß Herstellerinfo vollständig geladen hat, die Kamera an seinen finalen Platz aufgestellt und an den Strom angeschlossen hat, geht es überraschend schnell. Es muss keinerlei kompliziertes Pairing durchgeführt werden. Der Monitor wird an einem gut zugänglichen Knopf eingeschaltet und zeigt direkt das Live-Bild der Kamera an.

eufy Security SpaceView Babyphon test

Sichere Videoübertragung und praktische Montagemöglichkeit

Die Videoübertragung erfolgt über das sogenannte FHSS, was eine sichere Verbindung ähnlich Radiofrequenzen zwischen Monitor und Kamera herstellt. Großer Vorteil gegenüber Geräten mit W-LAN, da diese von extern immer angegriffen werden könnten. Mit der FHSS Technologie bleibt die Privatsphäre geschützt.

Aufgrund Platzmangel mussten wir die SpaceView Babyfon Kamera in Reichweite des Kindes installieren. Selbst das schwach leuchtende LED-Lämpchen erregte für unsere einjährige Tochter kein Interesse. Die Kamera kann bei Bedarf mit Hilfe des Montagesets (Halterung, Schrauben und Dübel im Lieferumfang) an eine gewünschte Wand montiert werden.

%C3%BCberwachung sicherheit schlafendes baby

Toll ist, dass das Sichtfeld nicht nur auf das Bett beschränkt wird. Die Kameralinse ist horizontal um 330° und vertikal um 110° schwenkbar. Die Kamera ist vom Monitor aus einfach steuerbar, so kann sogar das ganze Zimmer im Blick behalten werden. Durch die mitgelieferte Weitwinkel-Linse wird das Sichtfeld noch bis auf 110° vergrößert. Hierfür ist die Weitwinkel-Linse lediglich auf die vorhandene Linse des SpaceView Babymonitors aufzuschrauben.

Die auf dem Monitor angezeigte Temperatur (°F oder °C) stimmt nicht ganz mit der Realität überein, so dass in etwa eine Toleranz von +/- 2 °C einkalkuliert werden muss. Der Nachtsichtmodus ist in der Grundeinstellung bereits eingeschaltet und wird bei geringer Helligkeit des Raumes automatisch aktiviert. Sollte dies jemanden stören, kann dieser über das Menü manuell deaktiviert werden.

Baby Monitor mit großem 5 Zoll Display und 720p

Das LCD-Display ist mit seinen 5 Zoll überdurchschnittlich groß und entspricht vollkommen unseren Erwartungen. Das Bild ist bei Tageslicht sehr gut und dank der Nachtsichtkamera auch im Dunklen akzeptabel. Ob hier tatsächlich 720p auf dem Bildschirm vorhanden sind können wir nicht nachweisen. Allerdings ist die Qualität des Bilder auf dem Monitor um einiges besser als bei Vergleichsmodellen.

nachtsicht hd babyfon eufy spaceview

Die Bedienung des eufy SpaceView ist sehr intuitiv, sodass die integrierten Features leicht genutzt werden können. Folgende Anpassungen können vorgenommen werden:

  • Monitorhelligkeit
  • Standby-Zeit des Monitors
  • Geräusch-Warnung mit Alarmlautstärke
  • Schlafmusik und Kamerazoom
  • Nachtsichtmodus An-/Ausschalten
  • Weitere Kameras hinzufügen
  • Weitere Optionen (Zeiteinstellungen, Temperaturanzeige, etc.)
  • Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch oder Französisch

Die Kameraausrichtung kann mit Hilfe der Pfeiltasten auf dem Monitor gesteuert werden. Das Getriebe bzw. die Geräuschentwicklung beim Bewegen der Kameraposition ist verhältnismäßig laut. Es gibt außerdem eine Sprechfunktion über die man mit seinem Kind kommunizieren kann, indem man den dafür vorgesehenen Knopf gedrückt hält. Die Qualität des Mikrofons im Monitor bzw. der Lautsprecher in der Kamera sind für mögliche kurze (einseitigen) Unterhaltungen auf jeden Fall ausreichend.

babyphon praktischer stand

baby gadget babyfon mit kamera

Hohe Reichweite und praktischer Ständer zum Aufstellen

Die Wiedergabequalität der fünf hinterlegten Musikstücke aus der Kamera sind etwas blechern, was aber bei vielen Geräten am Markt ebenso der Fall ist. Nutzt man den Kunststoff-Ständer auf der Rückseite, um den Monitor aufzustellen, befindet sich das Mikrofon leider auf der Unterseite und fördert somit nicht die Sprachqualität.

Die angegeben Reichweite von 140 Metern können wir aufgrund fehlendem Test nicht beurteilen, aber innerhalb einer 3-Zimmer-Wohnung mit Altbau-Wänden hatten wir noch nie ein Empfangsproblem, sowohl nicht mit der Bild- als auch Tonübertragung.


Übrigens: Der sich an der Seite befindliche micro-SD Kartenslot dient laut Hersteller zukünftigen Entwicklungen bzw. Erweiterungen, die lediglich bereits hardwareseitig vorbereitet sind.


Leider kann uns die Funktion der Geräusch-Warnung des eufy SpaceView nicht zu 100% überzeugen. Das Gerät schlägt manchmal Alarm, auch wenn es im Zimmer ruhig ist und umgekehrt; so sehen wir ein herumtollendes Kind ohne Alarm. Die Empfindlichkeit kann verändert werden, allerdings ist hier die Formulierung im Menü mit den Stufen des „Geräuschpegels“ 1-5 nicht ganz einleuchtend.

eufy spaceview babymonitor

eufy SpaceView Babymonitor (Bild: Hersteller)

Das wünschen wir uns von der nächsten Generation: Für die nächste Generation des eufy SpaceView Babymonitors wäre sowohl ein Alarm sinnvoll, sobald man sich mit dem Monitor außer Reichweite befindet und der Akku des Monitors eine gewissen Ladezustand unterschreitet.

eufy SpaceView Babymonitor für beruhigtes Gewissen

Vor dem eufy SpaceView Babymonitor haben wir ein Gerät ohne Videofunktion genutzt, welches für uns als Einsteiger-Eltern ausreichend war. Für ängstliche Eltern kann es jedoch durchaus beruhigend sein wenn man das Kind beim Schlafen beobachten kann, gerade im ersten Jahr. Alles in allem hat eufy mit dem SpaceView sehr gute Arbeit geleistet. Gewohnt hohe Qualität bei einem fairen Preis.

Wir würden das eufy Security SpaceView Babyfon definitiv weiterempfehlen, besonders weil wir dieses später nicht nur für die Nachtüberwachung verwenden werden, sondern auch tagsüber, wenn das Kind sich für kurze Zeit alleine in einem Raum aufhält. Also ein weiteres tolles Produkt von eufy. Mehr Produkte der Marke findet ihr bei unseren eufy Gadgets.


eufy SpaceView kaufen


smartes babyphon testbericht eufy

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.