EasyAcc Powerbank im Test: Mit 26.000 mAh Power ohne Ende

Elektronische Geräte gehören in der heutigen Zeit fest zu unserem Alltag und das Smartphone ist unser stetiger Begleiter. Eine Powerbank ist daher mittlerweile für den Großteil von uns unverzichtbar. Vor allem, wenn eine Reise ansteht, ist es umso wichtiger, immer einen vollen Akku zu haben. Wir möchten euch heute die EasyAcc Powerbank vorstellen, die ein optimaler Begleiter für euren nächsten Urlaub ist. Denn mit 26.000mAh weist sie eine ordentliche Leistung auf und kann sogar bis zu vier Geräte gleichzeitig laden. Im nachfolgenden Bericht erfahrt ihr alles über weitere technische Details und wie das Smartphone Gadget in unserem Test abgeschnitten hat.

Powerbank auf Picknickdecke im Gras

Heutzutage nutzen wir unsere mobilen Endgeräte immer häufiger. Geht es in den Urlaub, gehören Smartphone, Tablet und Co. zum festen Bestandteil unseres Handgepäcks. Die regelmäßige Nutzung führt jedoch dazu, dass sich der Akku rasch dem Ende zuneigt. Mit der Powerbank von EasyAcc könnt ihr bis zu vier eurer Geräte schnell und einfach wieder laden. Denn im Gegensatz zu herkömmlichen externen Akkus, die oftmals nur über einen Ausgang verfügen, bietet euch die von EasyAcc gleich vier USB-Anschlüsse. Seid ihr also mit mehreren Personen gemeinsam auf Reisen, muss nicht jeder von euch seine eigene Powerstation mitnehmen. Super praktisch, wie wir finden!

EasyAcc Powerbank: Intelligenter Akku für bis zu vier Geräte

Optisch gesehen macht die Powerbank von EasyAcc einen positiven Eindruck. Sie überzeugt mit einer matten Oberfläche sowie einem schlichten und modernen Design. Abgerundet wird dieses durch einen grauen Streifen, der einmal rundherum verläuft. Mit einer Größe von 17 x 8 Zentimetern und einer Stärke von zwei Zentimetern liegt die Powerbank angenehm in der Hand. Das Gewicht von etwa 450 Gramm lässt bereits auf eine hohe Kapazität schließen.

Vier USB Eingaenge und Lampe

Die Bedienung der Powerbank erfolgt sehr intuitiv. Zum Laden muss einfach nur das Kabel in den USB-Ausgang gesteckt werden und schon beginnt der Ladevorgang. Hier muss also nicht noch extra der Power-Schalter betätigt werden. Dank eingebauter Smart Technologie erkennt die Powerbank automatisch die angeschlossenen Geräte und kann so die maximal mögliche Ladeleistung aushandeln.

Wie oben bereits erwähnt, gibt es ganze vier Smart-USB-Ausgänge, die insgesamt eine kombinierte Ausgangsleistung von bis zu 4,8A zur Verfügung stellen. Ist das angesteckte Gerät vollständig aufgeladen, schaltet sich die Powerbank automatisch ab. Auch wenn kein Gerät angeschlossen ist, geht sie nach 30 Sekunden automatisch aus – so wird verhindert, dass unnötig Energie verbraucht wird. Natürlich wurde bei dem EasyAcc Akku auch an die Sicherheit gedacht. Sie ist mit einem Multi-Schutz Sicherheitssystem ausgestattet, um vor Überladung, Überspannung und Kurzschlüssen zu schützen.

EasyAcc Powerbank mit angeschlossenen Geraeten

Powerbank mit Doppelladefunktion für schnelle Energiezufuhr

Neben mehreren USB-Ausgängen verfügt die Powerbank von EasyAcc auch über zwei Micro USB Eingänge. Das ist eine echte Besonderheit und hebt sie definitiv von anderen externen Akkus ab. Denn zwei Anschlüsse bedeuten, dass man die Powerbank auch mit zwei Kabeln an das Stromnetz stecken kann. Werden beide Anschlüsse gleichzeitig genutzt, wird die Powerbank mit einer kombinierten Geschwindigkeit von bis zu 4A aufgeladen. So kann man die Ladezeit um die Hälfte verringern und der EasyAcc Akku ist innerhalb von 8 Stunden vollgetankt. In unserem Test haben wir zum vollständigen Aufladen mit zwei Kabeln nur etwa eine halbe Stunde länger gebraucht und können somit diese Angaben weitestgehend bestätigen.

EasyAcc Powerbank auf dem Schreibtisch

Auf der Oberseite der Powerbank befinden sich vier Status LEDs, die den aktuellen Stand des Akkus anzeigen. So kann man problemlos erkennen, wie viel Leistung sie noch erbringt und wann sie am besten wieder an die Steckdose muss. Die LED Anzeige ist immer aktiv, wenn ein Gerät angeschlossen ist. Möchte man den Ladestatus unabhängig davon erfahren, kann man einfach den Powerbutton betätigen und die LEDs leuchten für einen kurzen Moment auf.

Eine weitere Besonderheit der Easy Acc Powerbank ist, dass man sie auch als Taschenlampe verwenden kann. Diese praktische Zusatzfunktion wird über zweifaches Drücken der Powertaste aktiviert. Die helle integrierte LED leuchtet dabei noch einmal heller als ein Smartphone und ist somit ideal, um in einer dunklen Nacht den Weg zu finden oder euch bei einem Stromausfall Licht zu schenken.

Taschenlampe am EasyAcc Powerbank

4,8A sorgen für eine schnelle Ladegeschwindigkeit

Ist die EasyAcc Powerbank komplett vollgeladen, vorsorgt sie eure Geräte zuverlässig und schnell mit neuer Energie. Laut Hersteller kann ein Smartphone bis zu zehn Mal über den externen Akku aufgeladen werden. Das können wir durch unseren Test bestätigen. Natürlich ist die Powerbank auch mit vielen weiteren Geräten kompatibel. Neben iPhone und Android Smartphones gibt sie zum Beispiel auch Tablets, Digitalkameras oder Bluetooth Lautsprechern neue Power. Ihr könnt sogar eure PlayStation Portable anschließen. Super praktisch – vor allem, wenn man an lange Reisen mit dem Auto oder Zug denkt.

Die EasyAcc Powerbank mit 26.000 mAh und ihren zusätzlichen Features, wie der Doppelladefunktion und Taschenlampe, bekommt ihr für 45,99 Euro. Im Lieferumfang sind dabei ebenfalls zwei Micro-USB-Ladekabel sowie ein Benutzerhandbuch enthalten. Bei der Lieferung war die Powerbank bereits zur Hälfte geladen, sodass sie gleich genutzt werden konnte. Praktisch! Mit ihrer enormen Leistung ist die EasyAcc Powerbank ein idealer Begleiter für die nächste Reise. Besonders wenn ihr mit dem Camper unterwegs seid und über keinen Stromanschluss verfügt, ist dieser Akku optimal, um all eure mobilen Geräte mit neuer Energie zu versorgen.


EasyAcc Powerbank kaufen

(Rabatt gibt’s mit dem Code „3AM38YSC„)


Powerbank mit Laptop und Kaffeetasse

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.