Anzeige: Bosch Smart Home Produkte für ein intelligenteres Zuhause

Das Thema des intelligenten Wohnens ist schon lange keine Nische mehr, denn mittlerweile besitzen viele deutsche Haushalte eine smarte Wohnung. Der Traditionshersteller Bosch mischt auch seit einigen Jahren in diesem Markt mit. Mittlerweile gibt es einige Bosch Smart Home Produkte. Heute soll es um den Smart Home Controller, ein intelligentes Heizungsthermostat und einen smarten Tür- und Fensterkontakt gehen.

Bosch Smart Home Set steht nebeneinander auf einem Tisch

Bosch Smart Home Set – Perfekt für Einsteiger

Das Unternehmen Bosch sollte jedem ein Begriff sein. Der traditionsreiche Hersteller aus Deutschland ist in vielen Bereichen tätig und vor allem für seine Produkte und die damit verbundene Forschung im Automobil-Bereich bekannt. Allerdings bietet das Unternehmen auch einige smarte Produkte für ein intelligentes Zuhause an. Das Besondere hierbei ist vor allem die Kompatibilität zu allen etablierten Sprachsteuerungen am Markt.

Einrichtung, Besonderheiten und Funktionsweise der Smart Home Produkte von Bosch

Beginnen möchten wir mit der eigentlichen Schnittstelle zur Außenwelt, dem Bosch Smart Home Controller. Dieser Hub bindet alle anderen Bosch Produkte in euer Netzwerk ein und erlaubt zudem die externe Steuerung. Im Lieferumfang des Controllers befindet sich folgendes Zubehör:

  • Bosch Smart Home Controller
  • Wandhalterung
  • Netzteil
  • LAN Kabel
  • Bedienungsanleitung
Intelligenter Hub mit Lieferumfang in einem Regal

Der Lieferumfang des Smart Home Controllers im Überblick

LAN und Stromanschluss eines Smart Controllers

Auf der Rückseite: Anschlüsse des Smart Home Controllers

Zur Ersteinrichtung muss der Controller per LAN Kabel direkt mit eurem Router verbunden werden. Anschließend fängt das Gerät an zu blinken. In der Smart Home App von Bosch wird man nun aufgefordert den Knopf auf der Vorderseite zu drücken. Schon habt ihr den Controller hinzugefügt. Das Gerät ist zwingend notwendig damit ihr eure smarten Geräte nicht nur von Zuhause sondern auch von unterwegs aus steuern könnt.

Bosch Smart Home Controller vor einer Pflanze

Smartes Heizungsthermostat – Effizient und entspannt durch kalte Monate

Eine der wohl größten Einsparmöglichkeiten im Haushalt bieten die Heizkosten in den Wintermonaten. Mit smarten Thermostaten lässt sich hier ordentlich Energie sparen. Die Modelle von Bosch möchten neben einem fairen Preis vor allem mit der breiten Kompatibilität überzeugen, denn die smarten Heizkörperthermostate sind sowohl mit Google Home, Alexa als auch Apples HomeKit kompatibel.

Hand mit Heizkoerperthermostat

Das Heizungsthermostat lässt sich auch per Tastendruck bedienen

Heizungsthermostat mit Lieferumfang und Adapter vor rotem Licht

Im Lieferumfang der intelligenten Heizungssteuerung befinden sich zwei passende AA-Batterien, ein QR-Code, drei Adapterringe inkl. Montagezubehör, eine Anleitung und das Gerät selbst. Die Einrichtung erfolgt auch hier mittels der Bosch Smart Home App. Dazu scannt ihr mit der App den beiliegenden QR-Code und legt anschließend die Batterien in das Heizungsthermostat ein, fertig. Die Montage kann ohne Werkzeug und dank den beiliegenden Adaptern ebenso zügig erfolgen.

Adatperringe f%C3%BCr Heizkoerperthermostate

Die mitgelieferten Adapter-Ringe sorgen für eine simple Montage

Heizkoerper mit Bosch Thermostat

Nun könnt ihr euren Heizkörper einem beliebigen Raum zuordnen und mit automatischen Zeitplänen versehen. Zudem ist eine Boost-Funktion für das besonders schnelle Aufwärmen eines Raumes integriert. Neben der App-Steuerung kann das Thermostat praktischerweise auch direkt per Knopfdruck bedient werden. Das verbaute Display zeigt dabei die aktuelle oder voreingestellte Temperatur des Raumes an. Verbindet ihr das Gerät mit eurem Smart Home alá Google Home, Alexa oder HomeKit, könnt ihr die Temperatur auch per Sprachassistent abfragen oder steuern.

Bosch Smart Home App Uebersicht

Die Smart Home App von Bosch bietet viele Einstellungsmöglichkeiten

Neben der kontinuierlichen Messung der Raumtemperatur gibt es auch Sonderfunktionen wie eine aktivierbare Kindersicherung, ein Frostschutzprogramm ab 4 Grad oder Statusmeldungen bei niedriger Batterie. In Kombination mit einem smarten Zuhause wie HomeKit oder der Bosch Smart Home App lassen sich auch Automationen erstellen. Kombiniert ihr das Thermostat beispielsweise mit einem Tür- beziehungsweise Fensterkontakt, fährt die Heizung herunter, solange das Fenster geöffnet ist.

Fensterkontakt ist an einem Fensterbrett befestigt

Tuer und Fenstkontakt stehen mit Batterien neben der Verpackung

Der passende Tür/Fensterkontakt ist ebenfalls im Bosch Smart Home Starter-Set enthalten. Ebenso wie beim Heizungsthermostat befindet sich im Lieferumfang eine Bedienungsanleitung, ein QR Code zum Einrichten per App, zwei AAA-Batterien und etwas Montage-Zubehör. Ist der Kontakt zur Bosch Smart Home App hinzugefügt, kann er entweder an einem Fenster, einer Tür oder einer weiteren beliebigen Stelle montiert werden. Der kleinere Auslöser ist dabei magnetisch und hält somit von selbst – zumindest an Metall. Ansonsten wird der Tür- und Fensterkontakt per selbstklebendem Streifen auf der Rückseite an der entsprechenden Stelle platziert.

In der Bosch Smart Home App wird der aktuelle Status des Fensters oder der Tür anschaulich dargestellt. In Kombination mit einem bestehenden Smart Home System lassen sich so clevere Automationen erstellen oder Benachrichtigungen empfangen, wenn beispielsweise das Fenster noch offen ist und man gerade dabei ist das Haus oder die Wohnung zu verlassen. Auf dem Kontakt selbst befindet sich noch eine kleine LED als Statusanzeige. Da das Gerät nur bei Aktion funkt und und interagiert, sollte die Batterielaufzeit dementsprechend ordentlich sein.

Tuerkontakt ist an einem Tuergriff befestigt

Der kleine Tür-/Fensterkontakt hält magnetisch an Metall

Günstiges Set für Einsteiger: Bosch Smart Home Controller, Heizungsthermostat und Fenster-/Türkontakt

Insgesamt stellt das Bosch Smart Home Set einen guten Einstieg in die Welt des intelligenten Wohnens dar. Gerade das Thema der Heizkosten bietet auf lange Sicht viel Sparpotential und lässt sich dank der zwei beiliegenden Thermostate und dem Tür-/Fensterkontakt schnell und einfach umsetzen. Die Zukunftssicherheit garantiert Bosch durch laufende Updates und das Abdecken aller relevanten Sprachsteuerungssysteme. Preislich erhaltet ihr das Set, bestehend aus Smart Home Controller, zwei Heizungsthermostaten und einem Tür-/Fensterkontakt für 149 Euro. Wer sich für die Produkte interessiert, kann sich diese gerne bei Cyberport genauer anschauen.

Bosch Smart Home Set steht nebeneinander auf einem Tisch

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.