Body Dryer – mit dem Ganzkörperföhn in 30 Sekunden trocken

Heute haben wir wieder mal ein sehr außergewöhnliches Gadget für euch parat. Auf den ersten Blick zwar sehr skurril, doch im Alltag könnte der Body Dryer durchaus eine Revolution werden – sofern der Hersteller mit seinem Produkt hält, was er verspricht.

Bildschirmfoto 2014 05 03 um 19.22.04

Den Body Dryer kann man am Einfachsten als einen Ganzkörperföhn beschreiben, der seine Anwender nach dem Duschen oder dem morgendlichen Schwimmen im heimischen Pool trocken föhnt. Handtücher zum Abtrocknen sollen mit diesem Gadget ab sofort der Vergangenheit angehören. Ein Trocknungsvorgang soll mit dem Body Dryer etwa eine halbe Minute dauern, während die Technik hinter dem Gadget simpel aufgebaut ist. Ein Ventilator sorgt in Verbindung mit Heizspiralen für einen warmen Luftzug, der von den Füßen, über den gesamten Körper, bis hin zum Kopf wandert.


Ganzkörperföhn kaufen


Neben dem intelligenten Trocknen des gesamten Körpers inklusive Haare, fungiert der Body Dryer nebenbei auch als praktische Personenwaage. Der Formfaktor lässt potenzielle Kunden auf den ersten Blick auch Ähnliches erahnen. Etwa 180 Euro soll das Produkt kosten, sobald es auf den Markt kommt. Durch die erfolgreiche Subventionierung und dem Laufzeitende in zwei Wochen, müssen Interessenten auch nicht mehr lange warten. Folgend noch das passende Video zur Indiegogo-Kampagne.




3.1/5 - (41 votes)

Was dir auch gefallen könnte...

3 Kommentare

  1. angie sagt:

    ich bin auch eine potenzielle käuferin – kann meine arme nicht weit bewegen – ist auch ein tolles hilfsmittel

  2. Juliana sagt:

    Ich habe von der Indiegogo Kampagne für den Body Dryer erst vor kurzem erfahren und halte sehr viel von der Erfindung. Besonders die Möglichkeit, viel Wäsche einzusparen, hört sich gut an. Ich werde wohl noch auf die ersten positiven Käuferberichte warten und dann auch schauen, wo man den Körperföhn online kaufen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.