Anamorphic Lens: Smartphone-Videodreh wie mit einer DSLR

Inzwischen nehmen die allermeisten Menschen ihre Täglichen Fotos mit der Smartphone Kamera auf. Wer könnte es ihnen verübeln, denn die Qualität heutzutage ist hervorragend und das Gerät ist immer mit dabei. Doch es lässt sich nicht leugnen, dass die Fotos einer Spiegelreflex Kamera noch einmal in einer ganz anderen Liga spielen. Der entscheidende Faktor ist das in der Regel sehr teure und nicht gerade platzsparende Objektiv.

Anamorphic Lens 1 e1523465311346

Mit einem Handy können beispielsweise Weitwinkelaufnahmen höchstens simuliert werden, doch das ist eben nicht was sich ein fortgeschrittener Hobbyfotograf wünscht. Das stellt Ingenieure vor eine Herausforderung, denn zu groß darf das Smartphone ja nicht sein. Anamorphic Lens bietet hierbei eine Art Kompromiss. Soviel vorweg, ein Smartphone ersetzt keine Spiegelreflex und das wird auch noch eine Weile so bleiben. Allerdings spricht nichts dagegen, die Leistung der Smartphone Kamera zu optimieren. Das Entwicklerteam von Moment hat dies getan.

Anamorphic Lens, die aufsetzbare Video-Linse für das Smartphone

Klein ist sie – klein und relativ unscheinbar. Der Benutzer setzt sie direkt auf der Kamera seines Spartphones auf, eine entsprechende Hülle zur problemlosen Montage gibt es auch. Die 1.33x anamorphic lens sorgt für ein Weitwinkel Filmerlebnis wie im Kino. Zwischen horizontaler und vertikaler Duallens lässt sich kinderleicht hin und her wechseln, die Linse kann nach Belieben verstellt werden. Da die Linse das Bild komprimiert, muss es anschließend wieder entzerrt werden. Dies erledigt die App von der Entwicklergruppe Moment.

Anamorphic Lens 3

Anamorphic Lens 2

Das Battery Photo Case – optimale Ergänzung zu der Anamorphic Lens

Hierbei handelt es sich um eine Hülle und Powerbank für das iPhone X. Eine Besonderheit daran ist es, dass die Hülle Wireless Charging ermöglicht und somit nicht direkt an das Stromnetzwerk angeschlossen werden muss. Mit der integrierten 3.100 mAh Batterie ermöglicht diese Hülle doppelt so lange Filmzeiten wie das iPhone es ohne das Zubehör könnte.

Ein weiteres Feature ist der DSLR Shutter Button. Dieser rote Knopf an der Seite der Hülle aktiviert und deaktiviert die Filmfunktion des Smartphones. Auf diese Weise muss der Bildschirm des Geräts nicht bedient werden. Das Anmontieren von Linsen der Marke Moment ist sehr benutzerfreundlich, da ein Montageaufsatz integriert ist. Wer interesse an der filmreifen Kombination hat, der ist auf der Kickstarter-Website von Anamorphic genau richtig aufgehoben. Beide Produkte zusammen werden dort ab 105 Euro angeboten. Die Auslieferung ist für den Juni dieses Jahres angesetzt.

Anamorphic Lens: Smartphone-Videodreh wie mit einer DSLR
4.6 (92%) 5 Stimme[n]

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.