Teppino Spielteppich: Endlich ein Gadget für Kinder

Der ein oder andere wird sich an die Spielteppiche aus der Kindheit wohl noch erinnern. In den meisten Fällen waren wohl Straßen auf dem Teppich aufgedruckt – zusammen mit Spielzeugautos wohl die perfekte Spielwelt. Und die Eltern durften sich noch gut fühlen, weil das Kind ja die Verkehrsregeln lernt. Ob Letzteres der Wahrheit entspricht, sei dahingestellt. Aber immerhin gibt es jetzt mit dem Teppino eine Gadget-Version des guten alten Spielteppichs.

Teppino Spielteppich Kinderteppich Titelbild 600x600

Der Teppino Spielteppich aus der Höhle der Löwen

Die Idee dahinter ist so einfach wie genial: Auf dem Teppino-Teppich sind viele Gebäude mit einem roten Punkt markiert (in der realen, großen Welt würde man vermutlich von „Points of interest“ sprechen). Dieser rote Punkt kann nun über eine zugehörige App gescannt werden und öffnet damit die ganze Palette multimedialer Kinderbespaßung. Dazu gehört ein Wimmelbild, kreative Spielideen und kurze Audio-Clips.

Teppino erfindet den Spielteppich neu

Im Detail finden die Kleinen auf dem Teppino all das, was auf einem Spielteppich erwartet werden darf. Feuerwache, Polizeistation, Arztpraxis, Eisdiele und einiges mehr. Alleine das wäre schon eine Kaufempfehlung für diesen Spielteppich wert. Die multimedialen Zusatzmöglichkeiten machen aus dem Teppino dann aber endgültig ein echtes Gadget. Die Kinder können mit der App, die für iOS und Android zur Verfügung steht, voll in die „Welt von Teppino“ einsteigen. Dort erklärt dann der Eisdielenbesitzer, wie Eis hergestellt wird – auf dem Feuerwachenwimmelbild gibt es viele tolle Details zu entdecken und Anregungen zum passenden Spiel zum Gebäude gibt es auch noch.

spielteppich teppino produkt 4 600x600 300x200

Teppino Teppich mit App

Das aus meiner Sicht gute des Teppino ist vor allem die Tatsache, dass Lernen hier sehr spielerisch stattfindet. Im Grunde vermittelt der Teppino viele Fähigkeiten gleichzeitig. Im Gegensatz zu reinen Smartphone-Spielen dagegen schlägt er die Brücke zur „echten“ Welt. Ein weiterer Pluspunkt: Als reiner Spielteppich eingesetzt eignet er sich schon für Kleinkinder, mit der App kann aber auch das Kind sozusagen in den Teppich hineinwachsen und mit der Zeit auch die Lernmöglichkeiten erforschen.

Bei allen Vorteilen ist der Teppino sogar nicht einmal teuer: Knapp 40 Euro muss man einkalkulieren. Die Teppino-Gründer haben sich mit dem smarten Teppich sogar bei der Gründershow „Höhle der Löwen“ auf dem TV-Sender VOX beworben. Ob sie die Löwen überzeugen können, sehen wir am kommenden Dienstag, den 6. September 2016. Ich jedenfalls bin überzeugt.


Teppino-Spielteppich kaufen


Teppino Spielteppich: Endlich ein Gadget für Kinder
4.2 (84%) 5 Stimme[n]

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.