Mighty Mug – Der Becher mit Gleichgewichtssinn

Ob das Umfallen des Kaffeebechers nun die Tastatur verklebt, Dokumente verschmutzt oder einfach eine Pfütze auf dem Boden hinterlässt, in jedem Fall ist es äußerst ärgerlich. Mit dem Mighty Mug lässt sich dieses Ärgernis jedoch ab sofort verhindern.

55GKkhYXpcgTScQfUlq68Iw1DIzG1YOU McgbSmk wM5JVy 7SC3 OUXO1fW5IPSBirrqW9RjrGhvEXenfrRss

Der „mächtige Becher“ zeichnet sich durch seine Unfähigkeit umzufallen aus, denn im Gegensatz zu anderen Becher, Dosen, Krügen oder Thermoskannen scheint der Mighty Mug auf magische Weise auf Oberflächen festzuhalten. Der Grund für diese Eigenschaft liegt auf der Unterseite der Konstruktion. Mit dem sogenannten „SMART GRIP“, wird beim Abstellen des Bechers ein Vakuum erzeugt, welches diesen an die Unterlage saugt und stabil an seiner Position hält. Somit ist es nahezu unmöglich den Migthy Mug aufgrund eines Missgeschicks umzuwerfen, sobald er erst einmal abgestellt wurde.

Mighty Mug – diesen Becher wirft so schnell keiner um

Wer jetzt bei dem Prinzip an so etwas wie Saugnäpfe denkt, der liegt zwar nicht ganz falsch aber auch noch nicht richtig. Obwohl der Sog stark genug ist, um den Mighty Mug vor dem Umfallen zu bewahren, kann man ihn dennoch anheben, wie jeden anderen Becher, ohne jeglichen Kraftaufwand, um das Vakuum zu lösen. Weitere Informationen zu der Kickstarterkampagne finden sie hier.

Mighty Mug – Der Becher mit Gleichgewichtssinn
4.7 (94.29%) 7 Stimme[n]

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.