Luminoodle 2.0: LED-Outdoor-Kabel der zweiten Generation

Vor einiger Zeit hatten wir euch Luminoodle, ein leuchtendes Kabel für den Outdoor-Einsatz vorgestellt. Das Projekt hatte damals fast 390.000 Dollar an Subventionen erreichen können und ist mittlerweile sogar schon in ausgewählten Online-Shops erhältlich. Dank des vielen Feedbacks konnten die Hersteller ihr Produkt verbessern – jetzt wurde eine weitere Kickstarter-Kampagne gestartet.

Luminoodle1

Damals war Luminoodle ein circa 1,50 Meter langer Lichterschlau, der per USB oder einer Powerbank betrieben werden konnte. Dabei war er in etwa 10-20 Mal heller als ein gewohnter Lichtschlauch. In der neuen Kampagne hat sich nun Einiges geändert und Luminoodle kann jetzt in zwei neuen Variationen erstanden werden. Wir sagen euch was es diesmal mit den Leucht-Nudeln auf sich hat.

Luminoodle Color und Luminoodle Basecamp

Die zwei neuen Versionen des Lichtschlauches unterschieden sich sehr von der damaligen Variante der letzten Kickstarter-Kampagne – jedoch nicht sehr stark untereinander. Die Color Variante ist genauso lang wie die Ursprüngliche, jedoch ist sie um 270 Lumen heller und kann mit einer Funkfernbedienung oder direkt am Schlauch bedient und gedimmt werden. Praktische Funktionen, die den Einsatz und die Handhabung erleichtern sollen.

Luminoodle5

Luminoodl4

Die neue Farbauswahl von 14 Farben, lassen jeden Raum in der gewünschten Farbe erstrahlen. Dank dem wasserfesten Material ist auch eine Benutzung in der Natur möglich. Je nach Stimmung, gibt es drei verschiedene Varianten an Weißtönen: Warmes, reines weiß oder Tageslicht. Die Variante Basecamp ist mit 3.000 Lumen nochmals viel heller und mit Maßen von 6.1 Metern um einiges länger als beide anderen Luminoodle. Um in der Nacht nicht geblendet zu werden besitzen die neuen Ausführungen einen roten Modus, der in der Nacht angenehm für die Augen ist und das Sehen nicht einschränkt.

Umfangreicher Lieferumfang und ab 26 Euro zu kaufen

Luminoodle ist ein schönes Beispiel einer erfolgreichen Kickstarter-Kampagne und spornt das Unternehmer-Team selbst an, weiterentwickelte Produkte auf den Markt zu bringen. Das jetzige Projekt hat mit 190.000 Dollar sein Ziel von 25.000 Dollar erneut um ein Vielfaches überboten. Beim Erstehen der jeweiligen Lichterschläuche sind jeweils eine Funkfernbedienung, drei Magnet- und Klettbefestigungen sowie eine Aufbewahrungstasche enthalten. Der Beutel kann durch das reißfeste Nylon und der Beschaffenheit auch als Lampe benutzt werden, wenn sich das Gadget im eingeschalteten Zusand darin befindet.

Einzig bei der langen Bascamp Ausführung ist keine Tasche dabei. Luminoodle Color und Basecamp, die Nachfolger des erfolgreichen Outdoor Lichterschlauchs, gibt es für umgerechnet 26 Euro beziehungsweise 52 Euro auf der Crowdfundingseite Kickstarter.com zu kaufen und zu unterstützen.


Luminoodle kaufen


Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.