Cirrus Shower: Innovativer Duschkopf spart 75% Wasser

Wasser wird viel zu oft verschwendet, obwohl wir ohne das Element nicht lebensfähig wären. Wir haben euch auf unserem Blog schon das erfolgreiche Projekt Nozzle vorgestellt, mit dem man Wasser sparen kann, wenn man sich die Hände wäscht oder das Geschirr spült. Heute möchten wir euch ein Gadget vorstellen, bei dem man auch unter der Dusche viel Wasser sparen kann und somit gleichermaßen auch den Geldbeutel schont – ähnlich wie die Nebia Shower nur in anderem Design.

Cirrus – duschen in einer Wolke

Cirrus Shower ist ein neues und innovatives Duschsystem, das das aus dem Duschschlauch ausströmende Wasser mit dem Duschkopf zerstäubt und in einen Nebel verwandelt. Dieser Nebel vergrößert die Flächendeckung um das Zehnfache und jeder Zentimeter der Haare und Haut kann effizienter gereinigt werden. Dadurch, dass das Wasser nicht mehr in einem Strahl auf einen niederprasselt, sondern als eine große Menge an einzelner Tröpfchen, verringern sich auch die Kosten für das Erwärmen des Wassers, die benötigt werden, wenn warm geduscht wird. Laut Hersteller könne im Durchschnitt bis zu 40 Liter Wasser täglich pro Person eingespart werden.

Sanftes aber effizientes Reinigen

Wer jetzt davon ausgeht, dass durch den sanften Nebel das Shampoo schlecht aus den Haaren gewaschen wird, der irrt sich. Trotz der Verwendung von 75% weniger Wasser durchdringt der optimierte Nebel jede Haarsträhne und spült die Seife mit Leichtigkeit weg. Zusätzlich zum Duschkopf Cirrus bewirbt das Projekt ein Filtersystem, das aus drei Schichten mineralisierten Steinen besteht, um das Leitungswasser zu verbessern. Die erste Lage besteht aus Turmalinsteinen und sollen den pH-Wert des Wassers anpassen, die zweite Schicht aus Ferninfrarotsteinen filtert Wasserverunreinigungen wie Chlor, Schmutz und Bakterien, während die Germaniumsteine dem Wasser einen Quellwassereffekt verleiht, der die Haut weicher und hydrierter machen soll.

Verschiedene Filter für jeden Geschmack

Die einzelnen Filter sind einfach und leicht zu ersetzen und dank einer integrierten Anzeige wird visualisiert, wie lange der Filter noch voll funktionsfähig ist. Im Durchschnitt soll der Filter zwischen zwei und drei Monaten in einem Haushalt mit vier Personen halten bevor er gewechselt werden muss. Der Duschkopf funktioniert aber auch ohne das Filtersystem und andersrum. Zusätzlich gibt es zu den Filtern noch sechs verschiedene ätherische Ölmischungen, die durch die Filter an die Haut gelangen. Diese sind farblos und seifenfrei, was bedeutet, dass sie nicht das Wasser oder den Körper verfärben können. Jede Einweg-Aroma-Patrone hält etwa acht Minuten an.

Cirrus Shower, die wassersparende Dusche kann auf der Crowdfundingseite Kickstarter.com subventioniert und für 99 Euro erstanden werden. Wer einen zusätzlichen Filter oder sechs Aroma Kartuschen haben möchte, muss mit weiteren 9 Euro rechnen. Im späteren Handel soll das Produkt rund 159 Euro kosten. Anbei wie immer das Video zur Kampagne.

https://www.kickstarter.com/projects/cirrus-shower/cirrus-shower-revolutionary-experience-uses-75-les?ref=category_recommended

Was dir auch gefallen könnte...

5 Kommentare

  1. Heiko D. sagt:

    The up sides:
    Functionality is fine, you note less consumption of water, in my shower the shower walls and the entrance door stay way dryer than before. At the same time it’s just always sufficient water, so the central USP is met.
    The down sides:
    I don’t like the size of the shower head, It’s about 4 inches longer than our previous one, so you have to get accustomed to it, and may on the way smash it from time to time unwillingly against your head. So getting accustomed may be a somehow painful process.
    Packaging was o.k., the plastic quality is just o.k., not better, I expected for about 100 Euros for a shower head a premium quality product. For example the logo imprint on the nanofilter left a mark like dirt. It’s on the back side, but anyway I’m a bit disappointed.
    It’s pretty obvious as soon as you experience it, but it also comes as somehow a surprise: If your bathroom is a bit cold in the morning, you warm up using the heat energy in the shower water. 75% less water means, that you rather have to lift up a bit the temperature to feel sufficiently warm while taking the shower. Now I understand physically the effect, but I wasn’t prepare for it.

  2. Alexander Schulmeier sagt:

    Hallo Dirk,

    vielen Dank für dein Kommentar. Wir haben die Stelle mittlerweile korrigiert.

  3. Steph sagt:

    Falsch! für 39,- gibt es nur den Filter, der Duschkopf kostet 79,-!!!

  4. Dirk sagt:

    Bitte nochmal nachlesen, für 39€ gibt es keine komplette Dusche mit Duschkopf.

  5. David sagt:

    Wenns uns Thema Duschen geht müsst ihr mir nichts vormachen! Als Informatiker spare ich in dieser Hinsicht grundsätzlich 75% Wasser, indem ich mich einfach nicht dusche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.