bwm: Dieses Trainingsrad für Zuhause wäscht eure Wäsche

Waschmaschinen sind Luxus! Das sehen zumindest einige Studenten so, die nicht in den Genuss einer eigenen Waschmaschinen kommen und von Hand waschen müssen oder wöchentlich zum Waschsalon oder Nachhause gehen. Wenn man mal den Aspekt der Anschaffungskosten beiseite legt, kommen trotzdem Kosten durch den Strom zustande, den die Waschmaschine benötigt. Ein Studententeam hat jetzt die Lösung in Form eines Konzepts zusammengetragen – die „bike washing maschine“, kurz bwm, die komplett stromfrei läuft.

fahrrad waschmaschine

Der Gedanke „günstig Wäschewaschen“ ist gar nicht mehr so weit entfernt. Mit Drumi haben wir euch bereits eine praktische und zugleich kostengünstige Waschmaschinen-Lösung vorgestellt, die künftig eure Wäsche säubern könnte – denn die Wäschetrommel von Drumi wird, ähnliche wie eine Fußpumpe, durch stoßartige Bewegungen des Fußes angetrieben. Stromkoste – nicht vorhanden. Die Studenten der Dalian Nationalities University in China haben diese Idee erweitert und auf einen Heimtrainer übertragen.

Fahrrad-Waschmaschine vereint Sport mit Hygiene

Ein Trainingsrad für Zuhause hat der ein oder andere vielleicht schon in seinem Wohnzimmer stehen. Kalorien verbrennen während man fernsieht und sich in vertrauten Räumlichkeiten bewegt – perfekt. Doch um diesen Prozess noch effizienter zu gestalten, haben sich clevere Studenten eine Möglichkeit einfallen lassen, um während dem Sport gleichzeitig die Wäsche zu waschen. Denn der ganze Heimtrainer thront auf einer Wäschetrommel, die vom Treten in die Pedale angetrieben wird und die eingelegte Wäsche wäscht.

bike washing machine2

bike washing machine3

Das Team hinter der Fahrrad-Waschmaschine hat eine mechanische Verbindung zwischen Pedal und Wäschetrommel hergestellt, so dass der Nutzer beim Sporttreiben seine Wäsche säubern kann. Zusätzlich wird ein kleiner Generator angetrieben, der einen eingebauten Bildschirm im Heimtrainer mit Strom versorgt und die überschüssige Energie in einem separierten Akkumulator speichert, um diese wiederum später mal abrufen zu können, wenn man zu faul ist wieder in die Pedale zu treten.

Stromlose Waschmaschine noch Konzept-Status

Die Fahrrad-Waschmaschine ist, wie oben bereits erwähnt, ein Konzept, welches noch in keinem Prototyp Gestalt annehmen durfte. Bislang sind einige Dinge noch unklar und stellen die praktische Umsetzung in Frage, so auch in puncto Wasserzufuhr, da auf den Bildern kein Schlauch oder ähnliches zu sehen ist, um einen Wasserkreislauf zu gewährleisten – ein Ablauf des Schmutzwassers fehlt auch. Ebenso undurchsichtig scheint die genaue Größe und das Volumen der Wäschetrommel. Wenn im Ernstfall mal ein ganzer Berg voll Wäsche gereinigt werden muss, dann muss der Anwender gut und gerne auch mal länger auf das Rad.

Die Idee hinter bwm gefällt uns jedoch sehr gut und wird wohl auch in Zukunft weiterhin Anklang finden. Eine tolle Möglichkeit, um Geld zu sparen und Waschen mit Sport zu verbinden, ist das Gadget allemal und wenn der Preis stimmt, dann sieht man dieses Fahrrad künftig sicher in vielen Studentenhaushalten oder richtigen Sparfüchsen. Weitere Infos findet ihr auf der Homepage des Konzepts.

bike washing machine4

4.7/5 - (17 votes)

Was dir auch gefallen könnte...

3 Kommentare

  1. Simone Thyes sagt:

    Kann man dieses Fahrrad/Waschmaschine schon kaufen, wenn ja wo und wie teuer)

  2. Farzad Pour sagt:

    Lieber Herr Baumgärtner ,
    Die Idee sieht gut aus.
    Um mehr Infos bekommen zu können, wie kann man Sie kontaktieren?

    • Lieber Herr Pour,
      vielen Dank für Ihren Kommentar. Die Idee hinter der Bike Washing Maschine gefällt uns ebenso gut. Es handelt sich bei dem Waschmaschinenfahrrad um eine Konzeptidee, die auf der Plattform tuvie.com vorgestellt wurde.. Alle Informationen dazu erhalten Sie unter dem letzten Link im obigen Beitrag.
      Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.