MacroBoom: Extrem robuster Lautsprecher mit Solar-Panel

Der Markt der Bluetooth-Lautsprecher ist heiß umkämpft. So muss ein neuer Hersteller mit seinem Produkt markante Alleinstellungsmarkmale vorweisen, um nicht komplett unter zu gehen. Mit dem MacroBoom Lautsprecher will ein junges Startup nun Kasse machen und preist sein neustes Produkt als robustesten Lautsprecher mit integriertem Solar-Panel an. Ob er dieser Beschreibung gerecht werden kann, bleibt abzuwarten. Nun erstmal nähere Informationen zu MacroBoom.

macroboom lautsprecher

Designtechnisch macht der MacroBoom Lautsprecher bereits einiges her und vermittelt das Gefühl von Stärke und Robustheit. Thermoplastische Elastomere sind als Material an Bord genommen worden und sorgen mit dem doppelt verstärkten Aluminium für die nötige Steifheit, die das Innenleben schützen. Ein Wasserschutz der Klasse IP67 erlaubt es dem Lautsprecher sogar zeitweilig komplett unter Wasser zu sein, während andere seiner Art nur gegen leichtes bis starkes Spritzwasser geschützt sind. Hier spielt dem MacroBoom zumindest keiner was vor.

Ebenso interessant ist die Möglichkeit gleich zwei Geräte gleichzeitig mit dem MacroBoom zu verbinden. Wird eine Musikquelle aktiviert, während eine andere spielt, wird der Eingang gewechselt. Rund 15 Stunden soll eine Akkuladung halten. Genug Wiedergabezeit für einen ganzen Tag am Strand oder einen ausgiebigen Abend im Freien mit Freunden bei angemessener Lautstärke. Verbaut sind zwei passive Bassradiatoren, die von zwei Membranen angespielt werden. 15 Watt Gesamtleistung bietet der Bluetooth-Lautsprecher und ordnet sich somit in das leistungsstärkere Drittel ein.

Outdoor-Speaker mit Solarpanel

Um den robusten Lautsprecher auch wirklich überall hin mitnehmen zu können, kann er dank spezieller Schraubhalterung auch an einem Fahrrad oder einem Gestänge befestigt werden – so ist die Musik immer mit dabei. Besonders erwähnenswert ist die Lademöglichkeit des MacroBoom. So kommt entweder ein gewöhnlicher MicroUSB-Stecker zum Einsatz, oder die Sonne erledigt ihre Arbeit. Genau, richtig gehört – ein integriertes Solarpanel sorgt ebenso für den nötigen Strom. So kann die Akkulaufzeit nochmal angehoben werden. Während dem Ladevorgang mit der Energie der Sonne kann jedoch keine Musik wiedergegeben werden.

outdoor lautsprecher

macroboom

Eine Hörprobe auf der Kampagnenseite lässt erahnen, dass der Hersteller ein wirklich gutes Produkt auf den Markt bringen wird. Die Eigenschaften des MacroBoom machen den Speaker zu einem perfekten Outdoor-Begleiter und besonders im Sommer zum idealen Lautsprecher. Interessant wäre ein Test, um sich selbst ein Bild von ihm machen zu können. Bis dahin wird jedoch noch etwas Zeit verstreichen, da die Kampagne noch etwa zwei Wochen läuft und der Hersteller dann wahrscheinlich erst mit der Massenproduktion beginnt. Etwas mehr als 100 Euro sollte man einplanen, wenn man vor hat den MacroBoom sein Eigen nennen zu wollen. Mehr Outdoor Gadgets? Hier entlang!




4.2/5 - (4 votes)

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.