Mit cprCUBE Herz-Lungen-Wiederbelebung üben und Leben retten

Die jährliche Rate an Herzinfarkten ist in etwa 5,6 Mal höher als die Todesrate durch Verkehrsunfälle. Das Tragische daran ist, dass die meisten Herzstillstände zu Hause passieren, wo oft niemand anwesend ist, der angemessene Wiederbelebungsmaßnahmen durchführen könnte, so dass nur fünf von 100 Menschen einen plötzlichen Herzinfarkt überleben.

cprCUBE 1

Mit dem cprCUBE, der derzeit auf Indiegogo finanziert wird, soll sich das nun ändern. Der kleine Gummiwürfel stellt ein Trainingsgerät zur Herz-Lungen-Wiederbelebung dar, womit jeder die Wiederbelebungstechnik auf einfachste Art lernen und üben kann. Dabei bekommt man sogar direkt eine Rückmeldung, ob die Maßnahme korrekt ausgeführt wurde.

Kleiner Gummiwürfel als Lebensretter

Der Name das cprCUBEs wurde vom englischen „cardiopulmonary resuscitation“ (= cpr) abgeleitet, was auf Deutsch der „Herz-Lungen-Wiederbelebung“ entspricht, und genau diese soll mit dem Würfel auch geübt werden. So ist es dank des cprCUBEs möglich, das korrekte Pressen auf den Brustkorb zu lernen, ohne dafür teure künstliche Puppen zu verwenden. Der Würfel wurde so konstruiert, dass die Elastizität der des menschlichen Brustkorbs entspricht, wodurch die Benutzung möglichst realitätsnah gestaltet wird.

Die integrierte Elektronik überwacht, wie der Benutzer sich bei der „Wiederbelebung“ schlägt und reagiert dabei sogar mit Licht, Geräuschen und Vibration. Als Ziel wird eine Rate von 100 Kompressionen pro Minute empfohlen, der Rhythmus wird dabei durch ein Metronomgeräusch vorgegeben. Bei jeder Kompression mit dem richtigen Druck und der passenden Geschwindigkeit leuchten die integrierten LEDs auf. So bekommt der Benutzer ein direktes Feedback, ob seine Bewegungen korrekt ausgeführt wurden oder nicht. Werden die Kompressionen 16 Mal hintereinander richtig ausgeführt, vibriert der cprCUBE, was den Herzschlag des Patienten symbolisieren soll.

cprCUBE 2

cprCUBE 3

Mit dem cprCUBE immer und überall üben

Dank seiner schmalen Maße von 10 x 10 x 11 Zentimeter und einem Gewicht von 240 Gramm kann der cprCUBE auch perfekt unterwegs zum Üben verwendet werden. So kann jeder die korrekte Wiederbelebungstechnik lernen und in einer Ernstsituation richtig reagieren, wodurch dank des simplen, aber dennoch genialen Gadgets tatsächlich Leben gerettet werden können.

Auf Indiegogo wurde bereits in etwa das Eineinhalbfache des Funding-Ziels erreicht, somit sollte der Produktion nichts mehr im Wege stehen. Der lebensrettende Würfel, dessen Anschaffung sicher für so gut wie jeden Sinn machen würde, kann noch während der verbleibenden Kampagnenlaufzeit von in etwa einer Woche für rund 41 Euro erworben werden.

Mit cprCUBE Herz-Lungen-Wiederbelebung üben und Leben retten
4.7 (93.33%) 3 Stimme[n]
Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, hinterlasse doch einen Kommentar, drücke "Gefällt mir" oder abonniere unseren RSS feed, um auch in Zukunft immer mit den neusten Crowdfunding-Projekten und Gadget-Highlights versorgt zu werden.

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.