Archisketch: Nie mehr stundenlang das neue Zimmer vermessen

Jeder, der schon einmal umgezogen ist, hat wohl schon mehr oder weniger Erfahrung damit, das neue Zimmer zu vermessen, um entscheiden zu können, welches Sofa sich am besten an der Wand gegenüber des Fernsehers macht. Das genaue Ausmessen der Räume kann oft zeit- und nervenraubend sein, vor allem wenn man nicht über die passenden Hilfsmittel verfügt. Ein innovatives Werkzeug, welches das Ausmessen von Räumen in Zukunft denkbar einfach gestalten soll, ist Archisketch, das derzeit auf Kickstarter zu finden ist.

Archisketch 1

Das in etwa handflächengroße Gerät wird ganz einfach an das Smartphone angesteckt, durch dessen Hilfe dann der Raum vermessen werden kann. Und das Beste daran: Die Daten werden in der Cloud gespeichert und können direkt im Anschluss auf dem Tablet oder Computer weiter bearbeitet und durch das Einfügen von Möbelstücken ergänzt werden.

So einfach war das Einrichten von Zimmern noch nie

Ist Archisketch erst einmal an das Smartphone angesteckt, steht dem Ausmessen von Räumen in Rekordzeit nichts mehr im Wege. Durch seinen Sensor in Kombination mit einem Laser und einem LED-Licht erstellt Archisketch einen Grundriss des Raumes. Das einzige, was dazu nötig ist, ist das Markieren der Ecken durch den Nutzer, das eigentliche Vermessen und Modellieren wird automatisch von dem smarten Gerät übernommen. Auf Wunsch wird der 2D-Grundriss auch ohne Mühe in eine dreidimensionale Version desselben umgewandelt. Sogar ein VR-Modell der vermessenen Räume ist möglich.

Im Cloud-basierten Editor kann das Modell dann sowohl direkt auf dem Smartphone als auch auf Tablet und Computer personalisiert werden. Per simplem Drag & Drop-Verfahren können neue Möbel oder Deko-Gegenstände hinzugefügt werden, um so ohne große Mühe das perfekte neue Heim zu entwerfen. Steht dem Nutzer ein VR-Headset zur Verfügung, kann der Raum sogar schon in der virtuellen Realität besucht werden, um einen Eindruck davon zu bekommen, wie er in Wirklichkeit wirken wird.

Archisketch 2

Archisketch 4

In Rekordzeit zum perfekten Zuhause

Mit Archisketch kann das Zimmer nicht nur in kürzester Zeit nach Belieben gestaltet werden, auf Wunsch können die entsprechenden Möbelstücke durch eine Anbindung an Onlineshops sogar direkt im Internet bestellt werden. Somit wird das Einziehen in eine neue Wohnung, die Renovierung der derzeitigen Wohnung oder das einfache Ersetzen der Möbelstücke zum Kinderspiel.

Auf Kickstarter ist das Produkt bereits sehr beliebt: Das angestrebte Finanzierungsziel von 30.000 US-Dollar ist bereits weit überschritten; schon über 150.000 Dollar wurden für die Entwicklung gesammelt. Für rund 115 Euro könnt ihr euch Archisketch sichern und seid damit bestens für den nächsten Umzug gewappnet. Dabei solltet ihr jedoch beachten, dass die voraussichtliche Lieferung erst im Mai 2018 erfolgt.

Archisketch: Nie mehr stundenlang das neue Zimmer vermessen
5 (100%) 1 Stimme[n]
Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, hinterlasse doch einen Kommentar, drücke "Gefällt mir" oder abonniere unseren RSS feed, um auch in Zukunft immer mit den neusten Crowdfunding-Projekten und Gadget-Highlights versorgt zu werden.

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.