Z Grills: Grillen mit Holzpellets anstatt Kohle oder Gas

Die Grillsaison ist längst eröffnet und mit etwas Übung erhält man auch als Hobbygriller brauchbare Ergebnisse. Jedoch sind beim Grillen mit einem Holzkohlegrill die Bedingungen oftmals nicht optimal. Schwankende Temperaturen und hohe Kosten für die Kohle erschweren den Vorgang. Mit dem mit Holzpellets betriebenen Grill „Z Grills“ kann die Grilltemperatur gezielt festgelegt werden, zudem bietet die Technik allerlei zusätzliche Vorteile.

Pelletbeh%C3%A4lter neben Grillrost des Z Grills

Vorbei sind die Zeiten, in denen man Ewigkeiten brauchte, um den Grill anzuheizen, nur um dann festzustellen, dass die Temperatur entweder zu hoch oder zu niedrig ist, um das Fleisch so garen zu können, dass es durch ist, ohne an der Außenseite jedoch verbrannt zu sein. Ein Gasgrill bietet eine etwas einfachere Handhabung, jedoch kann auch hier die Temperatur nicht direkt festgelegt werden, zudem fällt der typische Grillgeschmack durch den Verzicht auf Holzkohle weg.

Z Grills: So einfach war grillen noch nie

Der Z Grills wird als ideale Lösung für alle Unannehmlichkeiten, die beim Grillen entstehen können, beworben. Durch den Betrieb mit Holzpellets kann genau dosiert werden, wie viel Holz verbrannt wird, was in Kombination mit einem Thermometer zur Messung der Temperatur dafür sorgt, dass die zuvor eingestellte Temperatur ideal gehalten wird und die Zubereitung des entsprechenden Grillguts perfekt gelingt. So kann auf dem Gerät nicht nur gegrillt, sondern auch gesmoked, gebackt, geröstet, gedörrt und geschmort werden.

Durch die Pellets erhält das Gegrillte einen natürlichen, rauchigen Geschmack, für den mit Eiche, Walnuss, Kirsche, Apfel und weiteren sogar verschiedene Geschmacksrichtungen zur Verfügung stehen. Vor dem Grillen wird der dafür vorgesehene Behälter mit Pellets gefüllt, die dann ganz automatisch ohne Zutun des Nutzes verbrannt werden. Ganz nebenbei wird durch den Gebrauch der Holzpellets auch noch die Umwelt geschont.

Z Grills steht auf Rasen

Grillgut auf Z Grills

Z Grills Frontansicht

Umweltfreundlicher Grill bietet Platz für große Mengen an Grillgut

Mit einer Grillfläche von insgesamt knapp 0,4 Quadratmetern bietet der Z Grills genug Platz, um auch für eine Vielzahl an Gästen gleichzeitig zu grillen. Bis zu 24 Burger haben auf dem Grillrost Platz. Um die Sauerei nach dem Grillen möglichst gering zu halten, fließt das Fett direkt in einen Tropfeimer ab, wo es gesammelt wird und danach ohne große Mühe entsorgt werden kann, wodurch die Reinigung des eigentlichen Grills deutlich weniger Aufwand bedeutet.

Im Moment ist der Z Grills auf Indiegogo in zwei verschiedenen Modellen zu finden. Beim billigeren Modell „6002B“ für 295 Euro ist der Deckel des Grills aus mit Porzellan überzogenem Eisen gefertigt, beim teureren Modell „6002E“ für 340 Euro besteht dieser dagegen aus langlebigem Edelstahl. Der angepeilte Liefertermin liegt für beide Modelle im September 2019. Mehr Grill Gadgets findest du auch bei uns.

Was dir auch gefallen könnte...

Ein Kommentar

  1. Fritz Egner sagt:

    Gibt es sich schon Jahre… Was ist denn daran bitte neu?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.