Vmate: Handliche Kamera mit integriertem 3-Achsen-Gimbal

Um Urlaubsbilder oder coole Stunts in der Freizeit einzufangen, wird meist das Smartphone oder eine Videokamera eingesetzt. Zusammen mit einer weiteren Fotoausrüstung kann einiges an Equipment zusammenkommen. Das Smartphone bietet dabei gerade für Videos nicht die besten Voraussetzungen, da die Kameraführung häufig nicht sehr ruhig vonstatten geht. Ein Gimbal wäre eine Option, kostet aber auch wieder Platz. Eine kompakte Kamera mit integriertem Gimbal ist gerade eine Crowdfunding Kampagne auf Indiegogo, welche wir euch heute vorstellen – die Vmate.

geschenkefinder weihnachten gadgetrausch v1

Vmate Gimbal Kamera in der Hand

Die Vmate ist kompakt und damit ein perfekter Reisebegleiter. Sie besteht aus einem Handteil und der darauf befindlichen Kamera. Als weiteres Zubehör gibt es noch eine Halterung, um die Vmate am Smartphone zu befestigen. So kann das große Display als Ausgabe für die Bilder der Vmate dienen. Das integrierte Gimbal mit drei Achsen sorgt für eine fast professionelle und weiche Kameraführung sowie einzigartige Bilder. Die Videos werden dabei natürlich in 4K Qualität aufgenommen.

Vmate: Kleines Leichtgewicht für stabile Videoaufnahmen

Die Linse kann einfach um 90 Grad gedreht werden, um zwischen Aufnahmen im Quer- und Hochformat zu wechseln. Mit einem Gewicht von gerade einmal 118 Gramm ist die Vmate ein echtes Leichtgewicht. Die Akkulaufzeit beträgt bis zu 160 Minuten – hervorragend, wie wir finden. Die Höhe von 12,2 Zentimetern, die Breite von 3,76 Zentimetern mal 3,23 Zentimetern beschreiben die wirklich kompakten Maße am Besten. Die Vmate hat somit wirklich in jeder Tasche Platz und kann auch bequem am Handgelenk getragen werden. Die integrierten Mikrofone reduzieren die Umgebungsgeräusche und können im Stereo- oder Monomodus aktiviert werden.

Vmate mit Handgelenkschlaufe

Die smarte Kamera ist jederzeit einsatzbereit, denn sie benötigt keine Kalibrierung oder Verbindung mit dem Smartphone. Einfach auspacken und losfilmen. Auch Fotos kann die kleine Kamera wunderbar schießen, mit stolzen 12 Megapixeln und dem Gimbal als Stabilisator gelingt wirklich jedes Bild. Ebenso sind Slowmotion Videos möglich, um die besten Momente ganz genau im Blick zu haben. Der integrierte Autofokus unterstützt den Bediener beim Fokussieren der Bildgegenstände. Das mitgelieferte Case dient gleichzeitig als klappbare Halterung, um die Vmate am Smartphone zu befestigen. Also gibt es kein zusätzliches Equipment.

Vmate in Smartphonehalterung

Der integrierte Bildschirm im Handstück zeigt das momentan gefilmte Bild und verspricht auch bei schwierigem Umgebungslicht eine gute Qualität. Ebenso fungiert das Display als Touchscreen, um Einstellungen an der Vmate vorzunehmen. Mit Hilfe einer WLAN Verbindung  kann jederzeit und problemlos die Verbindung zum Smartphone aufgenommen werden. Hiermit kann das Live-Bild angesehen oder die Daten übertragen werden. Das Finanzierungsziel von Vmate auf Indiegogo wurde bereits weit übertroffen. Aktuell könnt ihr noch zu einem Preis von rund 171 Euro vorbestellen. Ein ausführliches Video zur Vmate findet ihr unterstehend. Die Auslieferung erfolgt dann im Januar 2020. Eine aktuell bereits erhältliche ähnliche Variante ist die OsmoPocket von DJI. Außerdem: Hier gibt’s noch mehr geniale Kamera Gadgets.


DJI Osmo Pocket kaufen


Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.